1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Seit dem Update 3.2.1 gibt es fatale Probleme mit der Entladung des Akkus

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer TF101 Forum" wurde erstellt von Surfer62, 07.10.2011.

  1. Surfer62, 07.10.2011 #1
    Surfer62

    Surfer62 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Seit ich das Update 3.2.1 auf meinem TF101 habe, entlädt sich der Akku in rasender Geschwindigkeit. Ich habe den TF immer am Dock.

    Es sieht so aus als wenn der TF nicht mehr in den "Deep-Sleep" - Mode geht. Nach 1-2 Tagen sind beide Akkus leer. :sad:

    Da ist mit dem Update ein dicker Bug geliefert worden.

    Habt ihr auch dieses Problem? Kennt schon einer eine Lösung?

    Gruß
    Surfer62
     
  2. Quirin, 07.10.2011 #2
    Quirin

    Quirin Android-Lexikon

    Beiträge:
    905
    Erhaltene Danke:
    482
    Registriert seit:
    07.01.2011
  3. master84, 07.10.2011 #3
    master84

    master84 Android-Lexikon

    Beiträge:
    979
    Erhaltene Danke:
    97
    Registriert seit:
    21.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Samsung Tab S2 9.7 Wifi
  4. lumo2707, 07.10.2011 #4
    lumo2707

    lumo2707 Junior Mitglied

    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.10.2011
    ja hab ich auch festgestellt....wie funktioniert das mit dem kernel?? oder geht das nur mit einer cfw oder einem root??
    3.2.1 ist echt ein akkufresser :D:cursing::sad:
     
  5. master84, 07.10.2011 #5
    master84

    master84 Android-Lexikon

    Beiträge:
    979
    Erhaltene Danke:
    97
    Registriert seit:
    21.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Samsung Tab S2 9.7 Wifi
    musst ihn mit root über recovery flashen
     
  6. GerdS, 07.10.2011 #6
    GerdS

    GerdS App-Anbieter (kostenpfl.)

    Beiträge:
    778
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 10
    Wearable:
    Sony SWR50
    Ich überlasse das Stromsparen Juicedefender Ultimate, keine Nachteile gegenüber 3.2 feststellbar.

    Gruß Gerd
     
  7. Batto, 07.10.2011 #7
    Batto

    Batto Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    02.10.2011
    Gut das ich mir das Dock noch nicht gekauft habe^^

    @GerdS: Ich habe mir mal eben die gratis Version von juicedefender geladen und wollte fragen ob ich da etwas besonderes einstellen muss (habe es jetzt auf Standard) und ob bei dir der Akku merklich länger hält?
     
  8. master84, 08.10.2011 #8
    master84

    master84 Android-Lexikon

    Beiträge:
    979
    Erhaltene Danke:
    97
    Registriert seit:
    21.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    Tablet:
    Samsung Tab S2 9.7 Wifi
    nutze ich auch geht super, schaltet nachts komplett das wlan aus von 0 - 6 uhr.
     
  9. Quirin, 08.10.2011 #9
    Quirin

    Quirin Android-Lexikon

    Beiträge:
    905
    Erhaltene Danke:
    482
    Registriert seit:
    07.01.2011
  10. DeeJayD2011, 08.10.2011 #10
    DeeJayD2011

    DeeJayD2011 Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    14.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S Wifi
    Konnte da bisher keinen unterschied zu 3.2 feststellen muss aber dazusagen das ich es von anfang an so eingestellt hatte das sich das WLAN nie ausschaltet.
     
  11. androbi, 09.10.2011 #11
    androbi

    androbi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    136
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    06.08.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 edge
    Kann das leider bestätigen. Seit dem Update auf 3.2.1 sind die Akkus doppelt so schnell leer wie vorher. Ich habe nichts an den Einstellungen verändert und auch kein Root oder Custom Rom. Sehr ärgerlich :cursing:
    Eigentlich möchte ich nicht plötzlich ein zusätzliches App installieren müssen, nur weil das Update fehlerhaft ist...

    Edit: Ich schalte WLAN immer manuell aus befor ich das Gerät sperre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2011
  12. Amyris, 09.10.2011 #12
    Amyris

    Amyris Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    317
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    09.10.2011
    Gleiches beobachte ich bei mir auch. Normale Akkuentladung, sobald das Transformer "solo" genutzt wird, aber sobald es im Dock steckt, entladen sich beide Akkus deutlich schneller als früher.
    Hoffe das wird bald gefixt. Sollte Asus eigentlich bekannt sein, da es ja auch schon im xda-Forum bekannt ist.
     
    Littel bedankt sich.
  13. Surfer62, 10.10.2011 #13
    Surfer62

    Surfer62 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    02.08.2011
    So wie es aussieht, gibt es einen Workaround. Bisher hat es auf jeden Fall bei meinem TF funktioniert.

    Der TF geht regelmäßig in den Deep Sleep - Modus, bis zu dem Zeitpunkt wo ich ihn wieder auflade. Wenn nach dem Aufladen ein Reboot durchgeführt wird, ist wieder alles OK.

    Damit kann ich bis zum Fix leben.

    Gruß
    Surfer62
     
    koenig_cbe bedankt sich.
  14. Roni1979, 10.10.2011 #14
    Roni1979

    Roni1979 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    19.03.2011
    Phone:
    Nexus S
    Kann das nur bestätigen. Nach dem Laden Reboot und es funktioniert. Wenn nicht zieht irgendwas den Akku leer

    Sent from my Nexus S using Tapatalk
     
  15. transwarp2010, 12.10.2011 #15
    transwarp2010

    transwarp2010 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    152
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    15.11.2010
    Überhaupt ist es sinnvoll das Transformer nicht rund um die Uhr laufen zu lassen. Welchen Sinn sollte das auch haben, vor allem Nachts. Verbraucht nur Akku und bringt nichts.
    Ich fahre mein Tablet regelmäßig runter wenn abzusehen ist, das ich es längere Zeit nicht brauche.
    Daher ist mir das Problem mit dem gesteigerten Akkuverbrauch gar nicht aufgefallen.
    Ist keine Hilfe, ich weiß ...
     
  16. dodos, 12.10.2011 #16
    dodos

    dodos Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    182
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    14.10.2010
    Das runterfahren ist ja eigentlich auch total überflüssig wenn das Tablet in den Deep Modus geht verbraucht es fast kein Akku, zumindest bis jetzt. Hab meins eigentlich nie aus, nur für Updates.
     
  17. Friek, 12.10.2011 #17
    Friek

    Friek Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    04.01.2011
    Das Ding soll mit mir reden, wenn ich das will. Wenn ich auf's booten warten müsste, könnt ich auch gleich den Laptop anmachen. Is halt ne Frage der Nutzung. Mein TF läuft immer, kriegt nur'n Reboot, wenn ein Update ansteht. Dafür isses immer sofort da, wenn man "mal schnell was gucken" möchte.
     
  18. Amyris, 12.10.2011 #18
    Amyris

    Amyris Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    317
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    09.10.2011
    Habe mir jetzt diese App hier installiert:
    https://market.android.com/details?i...3.autoairplane

    Diese schaltet das WLAN des Transformers automatisch ab, sobald man das Display ausschaltet und schaltet es umgekehrt sofort wieder fast verzögerungsfrei wieder ein, sobald man das Display wieder einschaltet. Im Endeffekt führt dies dazu, dass das Transformer wieder korrekt in den Tiefschlafmodus wechselt und der Akku wieder sehr lange hält. Hat bei mir funktioniert und hilft, bis ein Update den Fehler löst.
     
  19. Quirin, 13.10.2011 #19
    Quirin

    Quirin Android-Lexikon

    Beiträge:
    905
    Erhaltene Danke:
    482
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Roach2010, der Entwickler vom Prime-ROM, hat hier dargestellt, wieso das Tablet nicht in "Deep Standby" gelangt:

    xda-developers - View Single Post - [ROM] PRIME! v2.0.3 | HC 3.2.1 | Simply the Best! | HTK75.prime_epad-2.0.3-20111009

    Dort findet sich auch im letzten Satz ein Downloadlink für einen alternativen Kernel (basierend auf Prime 1.9.1), damit sind die Probleme behoben, bis nach dem zu erwartenden ASUS-Fix eine neue Prime-Version erscheint!
     

Diese Seite empfehlen