1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Sekundenkleber auf Display

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum" wurde erstellt von sevsto, 15.08.2011.

  1. sevsto, 15.08.2011 #1
    sevsto

    sevsto Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Moin,

    mir ist heute dummerweise etwas Sekundenkleber auf das Display getropft, was ich natürlich erst jetzt entdeckt habe...ich würde jetzt natürlich gerne den Kleber entfernen (ohne das Display zu beschädigen), aber weiß nicht wie oder mit welchem Mittel. Habt ihr Tipps?

    lg
     
  2. R0Li84, 15.08.2011 #2
    R0Li84

    R0Li84 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    23.11.2009
    Sollte mit Aceton gehen - dieses aber nicht an die Plastikeile kommen lassen.
     
    sevsto bedankt sich.
  3. sevsto, 15.08.2011 #3
    sevsto

    sevsto Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Da hat mich verunsichert, dass irgendwo bei Google stand, dass das Mittel (TFT-)Displays angreift...ich weiß aber nicht wie das bei Gorilla Glas ist.
     
  4. R0Li84, 15.08.2011 #4
    R0Li84

    R0Li84 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    23.11.2009
    Währen meiner Ausbildung haben wir Aceton zum Reinigen von Laborgläsern etc... verwendet, das war beständig.

    Ich denke nicht, dass das Gorilla Glas angegriffen wird.
     
    sevsto bedankt sich.
  5. GerdS, 15.08.2011 #5
    GerdS

    GerdS App-Anbieter (kostenpfl.)

    Beiträge:
    778
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 10
    Wearable:
    Sony SWR50
    Es gibt spezielle Löser für Sekundenkleber, in kleinen Plastikfläschchen, die wirken besser als Aceton. Schau mal im Baumarkt oder Modellbau-Shop.
    Ansonsten wie schon gesagt, NUR auf's Glas und nicht an andere Teile kommen lassen.

    Gruß Gerd
     
    sevsto bedankt sich.
  6. Toppa55, 15.08.2011 #6
    Toppa55

    Toppa55 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    129
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    20.01.2011
    Mit Aceton wäre ich vorsichtig, auf dem Display ist ja auch noch eine Beschichtung drauf.
    Lieber einen Löser aus dem Baumarkt der speziell für sowas gedacht ist, da gibt es auch sicherlich mehr als einen.
     
  7. LordN, 15.08.2011 #7
    LordN

    LordN Android-Guru

    Beiträge:
    2,130
    Erhaltene Danke:
    322
    Registriert seit:
    29.07.2010
    Phone:
    Nexus One; iPhone 6S
    Tablet:
    iPad Air 2
    Laborglas ja - denn das ist Borosilikatglas. Hast du das in deiner Ausbildung nicht gelernt?


    Wäre da vorsichtig... Versuch erstmal Ethanol.
     
  8. R0Li84, 15.08.2011 #8
    R0Li84

    R0Li84 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    23.11.2009
    Klar habe ich das gelernt, aber ich habe auch gelernt, dass jedes Mineralglas gegen Aceton beständig ist. Soweit ich informiert bin, fällt auch Gorilla Glas draunter (= Minaeralglas, dass speziell gegen Rissbildung behandelt wurde).

    Ethanol wird nichts helfen, das löst den Kleber nicht!

    Über die Beschichtung des Gorilla-Glases weis ich allerdings nichts. (Ich dachte bisher nicht, dass das Glas beschichtet wäre).
     
  9. tobue, 15.08.2011 #9
    tobue

    tobue Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    05.08.2011
    Der Kleber wird doch brüchig?

    Vielleicht lässt er sich mit einer Klinge abschaben? Ähnlich wie beim Ceranfeld?
     
  10. lofy, 15.08.2011 #10
    lofy

    lofy Android-Experte

    Beiträge:
    800
    Erhaltene Danke:
    158
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Phone:
    iPhone 6s
    Tablet:
    iPad Air 2
    das ist definitiv das letzte was ich machen würde, nachher is deswegen das Display voll mit kleinen Kratzern.
     
  11. tobue, 15.08.2011 #11
    tobue

    tobue Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    05.08.2011
    Solange die Klinge passend geführt wird passiert nix.
    Zumindest hat man bei dem Verfahren im Griff wie weit man gehen will. Ist die Chemie erst einmal aufgetragen kannst Du nur noch zusehen.

    War ja auch nur ein Gedanke. Bleib ich gespannt wie Du das löst.
     
  12. sevsto, 15.08.2011 #12
    sevsto

    sevsto Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Soo Leute,

    ich hab es jetzt mit Nagellackentferner versucht und es hat wunderbar geklappt - rückstandslos und ohne irgendwelche (sichtbaren) Beschädigung am Display.

    Ich kann jedem der das gleiche Problem hat nur empfehlen mit einem Wattestäbchen und Nagellackentferner den Kleber vorsichtig zu lösen.

    Mit der Klinge hab ich es nicht versucht, da man bei dem Sekundenkleber ziemlichen Druck ausüben müsste und ich es bestimmt schaffen würde das Display komplett zu zerkratzen.

    Danke für eure Tipps.
     
  13. tobue, 15.08.2011 #13
    tobue

    tobue Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    05.08.2011
    Sehr fein.
    Glückwunsch.
     
    sevsto bedankt sich.
  14. peacock, 15.08.2011 #14
    peacock

    peacock Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    07.08.2011
    Sorry dass ich so doof frage, aber ich hab auch schon Sekundenkleber auf meinem Glastisch gehabt und den konnte ich nachm Trocknen einfach mit dem Fingernagel abkratzen. Wäre das nicht auch gegangen? Damit verkratzt man so schnell nix.

    Aber freut mich für dich, dass du es abbekommen hast. Wäre echt bitter gewesen, wenn du es nicht abbekommen hättest.
     
  15. sevsto, 15.08.2011 #15
    sevsto

    sevsto Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Naja, es gibt ja viele verschiedene Sekundenkleber und meiner war echt hartnäckig...natürlich hab ich vorher versucht ihn ohne Chemie zu lösen, aber es hat einfach nichts gebracht. Selbst mit dem Nagellackentferner hat es mich ca. 10 Minuten gekostet ihn zu entfernen.

    Ihr könnt euch gar nicht wie erleichtert ich danach war :)
     
  16. allush, 16.08.2011 #16
    allush

    allush Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    25.05.2011
    hallo
    isopropanol aus der apotheke ist auch ein sehr gutes mittel greift das glas auch nicht an
    aber hat sich ja erledigt
     
  17. MaGiXeN, 16.08.2011 #17
    MaGiXeN

    MaGiXeN Android-Lexikon

    Beiträge:
    939
    Erhaltene Danke:
    337
    Registriert seit:
    10.04.2011
    Phone:
    Xperia X Compact & Z3 Compact
    Tablet:
    Nexus 7 (2013) LTE

    Magst du noch berichten welcher Nagellackentferner das war? Es gibt ja viele unterschiedliche Marken wo auch andere Bestandteile drinne sind, wäre sicher ganz gut zu wissen. Falls das nochmal jemandem passieren sollte.

    Greetz MaGiXeN
     
  18. sevsto, 16.08.2011 #18
    sevsto

    sevsto Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Gerne, es handelt sich um den "Isana Pflege" Nagellackentferner von Rossmann.

    lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2011

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. sekundenkleber vom handy entfernen

    ,
  2. sekundenkleber entfernen display

    ,
  3. wie bekommt man sekundenkleber vom display

    ,
  4. wie entfernt man sekundenkleber vom handydisplay