1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Sensation durch "SD-Karte löschen" gebrickt. Ursache, Fix, Möglichkeiten

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für das HTC Sensation" wurde erstellt von TamCore, 06.05.2012.

  1. TamCore, 06.05.2012 #1
    TamCore

    TamCore Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    493
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    22.01.2011
    Mit der Frage beschäftigen sich aktuell einige User, hier, als auch auf XDA. Viele User klammern sich sogar an den Unbricking Guide, der hier aber nicht funktioniert.

    Was ist passiert?
    Die AOSP ROMs (dazu gehört auch AOKP) beinhalteten eine fehlerhafte vold.fstab in /system/etc/.
    Code:
    [LEFT]dev_mount sdcard /mnt/sdcard auto /devices/platform/msm_sdcc.3/mmc_host /devices/platform/msm_sdcc.1/mmc_host[/LEFT]
    
    Wirklich entscheidend war hier der letzte Parameter, denn msm_sdcc.1 ist mmc0 und das wiederum ist der interne Speicher des Gerätes.
    Das Ganze war erstmal nicht so schlimm, da die Geräte die Speicherkarte ja trotzdem einhängen (mounten) konnten, da die Paramter von links nach rechts abgearbeitet wurden. Wollte man allerdings die Speicherkarte über die hauseigene Funktion von Android unter Einstellungen > Speicher formatieren, wurde die Reihenfolge scheinbar von rechts nach links abgearbeitet.
    So kam es, dass, statt der Speicherkarte (mmc1), der interne Speicher des Gerätes (mmc0) komplett formatiert wurde. Es gab danach also weder ROM, noch Bootloader, noch irgendwelche Teile der Firmware auf dem internen Speicher - alles weg.

    Der Fix
    Der Fix war relativ simpel. Vorbeth bat mich darum, die vold.fstab im Device Tree vom Sensation mit der aus dem Device Tree des EVO 3D zu vergleichen. Gesagt, getan. Die oben angesprochene Zeile musste einfach durch
    Code:
    dev_mount sdcard /mnt/sdcard auto /devices/platform/msm_sdcc.3/mmc_host/mmc1
    ersetzt werden. Es musste im Prinzip nur der letzte Paramter entfernt werden.

    Was kann ich tun?
    An dieser Stelle hätte ich gerne bessere Nachrichten für euch. Mit der aktuellen Unbricking Methode kommt man nicht weit, da kein Schreibzugriff auf den internen Speicher erlangt werden kann. Es ginge zwar, mit QPST. Dafür würden aber Firmware Dateien benötigt, die HTC nicht veröffentlicht hat. (Genaugenommen haben das bisher nur ZTE und Huawei gemacht.)Bleiben also zwei Möglichkeiten:
    1.) RIFF Box und JTAG
    Wollen scheinbar mehrere User von XDA ausprobieren. Erfolgsmeldungen gab es bisher aber keine.
    2.) Einschicken
    Will keiner wirklich. Das Board muss getauscht werden und wenn die Techniker von HTC (bzw derren Partnerwerkstätten) was merken, gibt's zusätzlich noch ne Rechnung. (Wobei ich hier sagen muss, dass es stark auf die Fehlerbeschreibung ankommt.)

    So, ich denke mal, ich habe nichts wichtiges vergessen. Der Post soll euch helfen zu verstehen, was da schief gelaufen ist.
     
  2. Fallwrrk, 07.05.2012 #2
    Fallwrrk

    Fallwrrk Gast

    Haben sie es denn jetzt mal mit dem neuen Befehl getestet oder war es nur Glück, dass es bei mir geklappt hat?
     
  3. TamCore, 07.05.2012 #3
    TamCore

    TamCore Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    493
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    22.01.2011
    Der Fix wurde noch bevor du getestet hast, in den Device Tree übernommen. Es wird wohl einfach an dem einen Parameter in der fstab gelegen haben.
     
  4. Pearli, 07.05.2012 #4
    Pearli

    Pearli Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Huhu,

    Kann man vllt in der Anleitung in der Themen Überschrift hinzufügen, dass es sich um Chefin Roms handelt? Ich dachte schon dass es bei mir ebenfalls so ist :D

    Grüße

    Gesendet von meinem HTC Sensation XE with Beats Audio Z715e mit der Android-Hilfe.de App
     
  5. Fallwrrk, 07.05.2012 #5
    Fallwrrk

    Fallwrrk Gast

    Es kann ja auch dir passieren. Wenn du die aktuelle AOSP oder AOKP drauf hast, also auch CM9, und dann die Funktion, um die SD zu formatieren, benutzt, dann darfst du dir ein neues Gerät anschaffen. Das kann jedem passieren, der ganz normal das Gerät benutzt.

    Das eigentliche Problem dabei ist ja nicht, dass jede Partition auf mmc0 formatiert wird und die Partitionierung noch besteht, sondern dass die Partitionierung ebenfalls geplättet wird. Somit ist es nicht mehr möglich das Gerät irgendwie anzuwerfen und man muss einen Mainboard-Tausch vornehmen.
     
  6. Mezzy, 07.05.2012 #6
    Mezzy

    Mezzy Android-Lexikon

    Beiträge:
    906
    Erhaltene Danke:
    184
    Registriert seit:
    30.07.2011
    Betrifft das jetzt eigentlich nur Sensation, oder auch ROMs für andere Geräte?
    Ich habe nämlich auf meinem Desire und auch auf meinem HP Touchpad die AOKP Version von ICS.
     
  7. TamCore, 07.05.2012 #7
    TamCore

    TamCore Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    493
    Erhaltene Danke:
    159
    Registriert seit:
    22.01.2011
    Nur das Sensation.
     
    Mezzy bedankt sich.
  8. Mezzy, 07.05.2012 #8
    Mezzy

    Mezzy Android-Lexikon

    Beiträge:
    906
    Erhaltene Danke:
    184
    Registriert seit:
    30.07.2011
    Puuh, Glück gehabt. :)

    Danke
     

Diese Seite empfehlen