1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Sensation XE friert ein

Dieses Thema im Forum "HTC Sensation / Sensation XE Forum" wurde erstellt von Snakeman1, 04.01.2012.

  1. Snakeman1, 04.01.2012 #1
    Snakeman1

    Snakeman1 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2012
    Hallo zusammen

    Mein kürzlich erstandenes Sensation XE friert während des laufenden Betriebs ein. Um das Gerät wieder flott zu bekommen muss der Akku entnommen werden. Beim erneuten Start lässt sich das Gerät entweder gar nicht einschalten oder bleibt beim HTC bzw. Beats Audio Logo stehen.
    Ab und an hat man dann Glück das man es für kurze Zeit wieder normal benutzen kann ehe der Bildschirm erneut einfriert.

    Ein Reset zurück auf den Auslieferungszustand über den Bootloader ändert nichts. Danach stürzt das Gerät häufig schon beim Einrichtungsassistenten ab. Nach dem Absturz wird das Gerät recht warm im Bereich der Sensortasten.

    Das Sensation hat keinerlei Änderungen erfahren bis auf Updates die von HTC direkt kamen. Es ist ein freies Gerät ohne Branding.

    Kann es sich hier um einen Hardwaredefekt handeln oder liegt hier ein Softwareproblem vor?
     
  2. Android-Code, 04.01.2012 #2
    Android-Code

    Android-Code Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.01.2012
    Ich denke es handelt sich um ein Hardwarefehler, da bei dir anscheinend das Gerät sehr warm wird.

    Eventuell irgendwo ein Kurzschluss oder einfach kein Kontakt.
    Würde es umtauschen lassen.

    MfG
    Android-Code
     
  3. Snakeman1, 04.01.2012 #3
    Snakeman1

    Snakeman1 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2012
    Danke für deine Antwort

    Ja ich denke der Weg zum Händler wird mir nicht erspart bleiben. Scheint wohl ein Montagsgerät zu sein das ich gekauft habe.
     
  4. cargo, 04.01.2012 #4
    cargo

    cargo Gast

    Ich denke auch, Hardwaredefekt.

    Da du nichts verändert hast, und auch schon einen Werksreset durchgeführt hast, würd ich es auf jeden Fall sofort Umtauschen.
     
  5. Snakeman1, 05.01.2012 #5
    Snakeman1

    Snakeman1 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2012
    Danke für die Antworten.

    Das Gerät liegt beim Händler und wird eingeschickt zur Überprüfung.
    Ich denke das es am Ende auf ein Austauschgerät hinauslaufen wird. Das dürfte der schnellste und unkomplizierteste Weg sein.

    Typischer Vorführeffekt: Beim Einschalten im Laden wo das Gerät gekauft wurde gab es keine Probleme und funktionierte. Selbst nachdem ich einige Apps geöffnet und die Animation der Homescreens hab laufen lassen ließ sich tadelos mit dem Gerät arbeiten. Hierbei war sonst sehr schnell der Punkt erreicht wo nichts mehr ging.

    Jetzt heißt es erst mal warten und schauen was die Techniker finden.
     
  6. CrazyFreakx, 05.01.2012 #6
    CrazyFreakx

    CrazyFreakx Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    82
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    13.07.2011
    Das problem hatte ich auch.
    ständiges einfrieren und der extrem heiße akku!
    Ich habs zum MM gebracht und die haben es ohne vorzuführen getauscht.
    ich denke mal das die von dem fehler wussten und die anweisungen haben es zu tauschen. Man liest ja im netz vermehrt von den akku problemen...
     
  7. Snakeman1, 05.01.2012 #7
    Snakeman1

    Snakeman1 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2012
    Interessant!
    Also ist/war mein Gerät nicht das einzigste mit diesem Problem.

    Die Temperatur hat tatsächlich stark zugenommen kurz vor dem einfrieren. Das es leicht wärmer wird wenn man es benutzt ist normal aber das war schon deutlich wärmer als normal.

    Interessant ist auch das es erst nach 1,5 Monaten zu Problemen kommt und nicht in den ersten Tagen nach Kauf. Und gerade in den ersten Tagen benutzt man das Gerät ja meist deutlich intensiver als in der Zeit danach (einrichten, rumspielen etc.). Da gab es keine Probleme.
     
  8. Snakeman1, 10.01.2012 #8
    Snakeman1

    Snakeman1 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2012
    Ich habe heute das "reparierte" Gerät zurück erhalten. Gleich beim ersten Start war beim HTC Logo Schluß. Die weiteren drei Versuche gingen entweder bis zum Beats Logo oder eben bis zum HTC Logo. Scheinbar hat man nur einen Factory Reset durchgeführt und das Gerät anschließend zurückgeschickt. Das hätte ich auch selbst hin bekommen.... :mad:

    Irgendwann funktionierte das XE dann mal für ca. 5 bis 10 Minuten ehe es sich selbst abschaltete und dauerhaft im Display ein Handy mit einem roten Warndreieck angezeigt wurde. Das war bisher noch nicht da gewesen und somit neu.

    Das Gerät geht jedenfalls morgen zur zweiten und letzten Reparatur zurück dahin wo ich es heute "repariert" her geholt habe. :mad:
     

Diese Seite empfehlen