1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Servicecenter www.ecc-esc.de

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Spica (I5700) Forum" wurde erstellt von speerwerfer, 03.06.2010.

  1. speerwerfer, 03.06.2010 #1
    speerwerfer

    speerwerfer Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    356
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    17.05.2010
    Moin,

    hat einer der hier mitlesenden schon einmal ein Handy dort eingeschickt, welches er nicht selbst gekauft hat (Gebrauchtware mit Restgarantie).

    Ich habe ein i5700 gebraucht gekauft (mit original Rechnung). Die Rechnung ist aber nicht auf meinen Namen ausgestellt, sondern auf den Erstkäufer. Kaufdatum Anfang 2010.

    Weiß jemand, ob es da zu Problemen kommen kann? Oder lassen die solche Geräte mit durchlaufen?

    Martin
     
  2. speerwerfer, 03.06.2010 #2
    speerwerfer

    speerwerfer Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    356
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    17.05.2010
    Hab gerade da selber mal angerufen.

    Die scheinen da sehr umgänglich zu sein.

    Gebrauchtkauf ist kein Problem! Original Rechnung. Wenn möglich ne Abtretungserklärung des Verkäufers und ne Kopie meines Ausweises mit einer kurzen Erklärung der Situation und der Fehlerbeschreibung. Das reicht denen ...
     
  3. blackboro, 03.06.2010 #3
    blackboro

    blackboro Android-Experte

    Beiträge:
    453
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    02.08.2009
    Phone:
    Huawei P9
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Wearable:
    LG G Watch R
    Wäre ja auch ein Knüller, wenn nicht, schliesslich kann es denen wurscht sein, wer das Handy gekauft hat. Für die zählt nur wann...
     
  4. speerwerfer, 04.06.2010 #4
    speerwerfer

    speerwerfer Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    356
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    17.05.2010
    Das ist so leider nicht ganz richtig. Soweit ich weiß, kann sowohl Hersteller als auch Verkäufer die Gewährleistung als auch die Garantie per AGB auf den Erstkäufer beschränken. Dann wäre das kein Garantiefall für mich. Wer Gebrauchtware kauft, sollte vom Verkäufer auch ne Abtretungserklärung bezüglich Garantie und Gewährleistung erhalten. Die Originalrechnung alleine reicht eigentlich nicht.

    Martin
     
  5. blackboro, 04.06.2010 #5
    blackboro

    blackboro Android-Experte

    Beiträge:
    453
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    02.08.2009
    Phone:
    Huawei P9
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Wearable:
    LG G Watch R
    Dann müsste Dir die AGB vor dem Kauf bekannt sein, was sie aber nicht ist (zumindestens herstellerseitig nicht)! Zumal die AGBs nicht zwingend rechtsgültig sein müssen, das geht nach dem Motto: versuchen kann man das mal! Zumindestens für die Gewährleistung kann das somit nicht gelten, bei der Garantie sollte ich vielleicht noch einmal nachschauen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2010
  6. speerwerfer, 04.06.2010 #6
    speerwerfer

    speerwerfer Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    356
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    17.05.2010
    Ich bin kein Anwalt - und das führt hier auch zu weit. Aber dem ursprünglichen Händler ist es egal, wo das Gerät später landet. Er hat einen Kaufvertrag mit dem Erstkäufer. Und dieser Kaufvertrag kann über die AGBs eingeschränkt werden, so das der Käufer die Gewährleistung nicht an dritte abtreten kann.

    Ich bin damals über dies hier gestolpert.

    Da aber ECC ESC wohl keine Problem macht, ist das ja eh nicht ganz so wichtig ...
     
  7. blackboro, 04.06.2010 #7
    blackboro

    blackboro Android-Experte

    Beiträge:
    453
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    02.08.2009
    Phone:
    Huawei P9
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1
    Wearable:
    LG G Watch R
    Okay, wie immer kommt das dann wohl im Ernstfall auf den Richter an, toll, dass es so eindeutige Regeln gibt :(
    Ich hatte mein Samsung Netbook in Reparatur, die wollten noch nicht einmal die Rechnung haben, war aber ein anderer Servicepartner (meine Zufriedenheit dort hält sich allerdings arg in Grenzen).
     
  8. Spicastar, 08.06.2010 #8
    Spicastar

    Spicastar Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.05.2010
    Hey also habe gerade mal mit dem Service center der Firma ECC-ESC gesprochen. Habe dem netten Mann halt erklärt das ich ein E-Plus Spica habe und das es dafür wohl noch kein offizieles Update gibt. Der nette Mann sagte mir dann das ich kurz dran bleiben soll weil er erst einmal in Erfahrung bringen muss, ob es überhaupt ein Uptdate gibt xD . naja dann nach 10 minuten musik hören und warten, dann endlich die antwort ^^ Wir haben die Software für ihr Handy bereit. Alles klar heute geht es noch in den Versand an:

    ECC-ESC
    International GmbH
    Bentheimerstrasse 118 B
    48529 Nordhorn

    Naja dann mal abwarten wies in einer Woche aussieht
     
  9. blackspica, 08.06.2010 #9
    blackspica

    blackspica Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    329
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    29.01.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Hallo Spicastar,

    hättest Du schneller haben können, siehe hier.;)

    Gruß
    blackspica
     
  10. speerwerfer, 05.10.2010 #10
    speerwerfer

    speerwerfer Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    356
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    17.05.2010
    So, hier mal noch eine Rückmeldung von mir.

    Ich hatte ja ein gebrauchtes Spica gekauft. Rechnung war für den Erstkäufer ausgestellt. Der Vibrationsalarm war defekt und ich wollte es reparieren lassen. Das Gerät war ursprünglich mit Android 1.5 ausgeliefert worden und ich hatte es selber mit ODIN auf 2.1 geflasht.

    Also nicht gerade die Idealvoraussetzungen für einen Garantiefall - zumindest konnte keiner sicher sagen, ob das noch OK ist.

    Ich hab das Gerät mit einer Kopie der Rechnung und einer Abtretungserklärung des Erstkäufers an ECC geschickt. Die Firmware hab ich vorher noch auf die aktuelle Version, die ich per KIES bekommen habe geflasht.

    Ergebnis: Alles kein Problem. Das Gerät war nach einer Woche repariert bei mir ...

    Martin
     
  11. heikonet, 05.10.2010 #11
    heikonet

    heikonet Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,898
    Erhaltene Danke:
    696
    Registriert seit:
    09.05.2010
    Phone:
    Z5
    Ich habe auch mal damals mein Omnia (auch gebraucht) dort hingeschickt.
    Auch weil es beim Flashen beschädigt wurde.
    Habe einfach nur geschrieben das es beim Versuch es zu updaten nicht mehr ging.

    Ohne Probleme repariert bekommen.
     

Diese Seite empfehlen