1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Setvsel und 2ndinit

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Defy" wurde erstellt von gedhe, 06.10.2011.

  1. gedhe, 06.10.2011 #1
    gedhe

    gedhe Threadstarter Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    746
    Erhaltene Danke:
    254
    Registriert seit:
    18.08.2011
    Phone:
    Samsung S7
    Hallo liebes Forum,
    seit einiger Zeit bin ich auch unter den Defy-Besitzern und habe mich jetzt mal gewagt, das Gerät zu rooten und via Setvsel etwas an der Geschwindigkeitsschraube gedreht. Vorher habe ich mit 2ndinit ein Backup angelegt. Nach ausführlicher Forensuche konnte ich nun meine folgende Frage nicht zufriedenstellend beantworten und hoffe auf eure Hilfe:

    Kann ich Setvsel wieder deinstallieren und das Tunen ganz via 2ndinit erledigen?Brauche ja, sofern das geht, nicht 2 Programme für das Gleiche, oder?

    Habe ein ungebrandetes Defy mit original 2.2 und LauncherPro, falls das was zur Sache beiträgt.

    By the way noch hier meine Setvsel-Werte, bei denen das Gerät wunderbar flüssig und stabil läuft:
    300/20, 600/28, 1000/50

    Gruß
    David
     
  2. ABBolle, 06.10.2011 #2
    ABBolle

    ABBolle Android-Experte

    Beiträge:
    797
    Erhaltene Danke:
    221
    Registriert seit:
    20.02.2011
    Klar, kannst deine Werte wunderbar im 2ndInit eintragen und die dann die SetVsel-App sparen. SetVsel ist halt praktischer zum testen der Werte...
     
  3. JohnMcLane, 06.10.2011 #3
    JohnMcLane

    JohnMcLane Android-Experte

    Beiträge:
    884
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    26.12.2010
    Falls du die anderen tweaks von setvsel nicht nutzt, kannst du alles über 2nd init machen ;)

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  4. gedhe, 06.10.2011 #4
    gedhe

    gedhe Threadstarter Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    746
    Erhaltene Danke:
    254
    Registriert seit:
    18.08.2011
    Phone:
    Samsung S7
    Super! Vielen Dank für die schnellen Antworten. Werde jetzt setvsel zum weiteren Testen drauf lassen. Gefällt mir nämlich von den zusätzlichen Möglichkeiten auch ganz gut und der Ressourcenhunger scheint ja sich nicht dio groß zu sein.
     
  5. KOREAKOREA, 07.10.2011 #5
    KOREAKOREA

    KOREAKOREA Gesperrt

    Beiträge:
    475
    Erhaltene Danke:
    109
    Registriert seit:
    06.05.2011
    Wenn du kein "apply @ boot" aktivierst, verbraucht SetVsel überhaupt keine Recourcen.

    Obacht sollte man aber mit Titatium Backups von SetVsel geben, ich habe mir damit mal ein Apply@Boot "restored" ohne dass die entsprechenden libs geladen waren, 2ndInit hatte ich damals noch nicht, endete in einem Instant Reboot direkt nachm Start, im 100ten Versuch konnte ich die App dann klein kriegen bevor sie die Crash-Settings gesetzt hat:)
     
  6. gedhe, 07.10.2011 #6
    gedhe

    gedhe Threadstarter Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    746
    Erhaltene Danke:
    254
    Registriert seit:
    18.08.2011
    Phone:
    Samsung S7
    Bedeutet das, dass man nach einer einmaligen Einrichtung in setvsel die App wieder deinstallieren kann und das Defy die Werte trotzdem behält?
    Wäre im Prinzip ja nur was, wenn man wirklich die idealen Werte gefunden hat.
     

Diese Seite empfehlen