1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SGS, Akku und W-Lan

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von GregorE, 22.12.2011.

  1. GregorE, 22.12.2011 #1
    GregorE

    GregorE Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.12.2011
    Hi!

    Ich habe das SGS i9000 seit 3 Tagen, und stelle fest dass der Akku (wie zu erwaten) bei sehr intensiver Nutzung durch W-Lan und (fast) permanent spielen und Appnutzung nach ca 6 Stunden leer ist.

    Ich habe schon gelesen, dass man W-Lan ausschalten soll, wenn man nicht gerade surft, um Strom zu sparen. Aber wie ist das wirklich, wenn ich zuhause bin?

    Kann ich da mein W-Lan anlassen, wenn mein Handy aufm Schreibtisch liegt und standby ist, oder sollte ich es ausschalten, weil sonst mehr Strom gebraucht wird aufgrund der dauernden W-Lan verbindung.

    Und wenn ich zb aufm Sofa Games zocke, sollte ich das W-Lan dann auch ausschalten oder wird nur Strom vom Akku gezogen wenn ich aktiv im Internet bin, bzw Daten geladen werden?

    Konnte darauf konkret noch keine Antwort finden, da ich mich frage ob die alleinige Bereitschaft meines W-Lans schon Strom zieht, oder nur dann wenn ich die Internetverbindung auch wirklich nutze. Ich frage mich also ob es wirklich Sinn macht, das W-Lan per Knopfdruck zuhause aus zu schalten, wenn ich nicht aktiv surfe.

    LG und frohes Fest, Gregor.
     
  2. wemsinho, 22.12.2011 #2
    wemsinho

    wemsinho Android-Guru

    Beiträge:
    2,439
    Erhaltene Danke:
    620
    Registriert seit:
    10.05.2010
    Das W-LAN zu Hause auszuschalten und nur anzumachen wenn ich es benötige macht aus meiner Sicht überhaupt keinen Sinn. Soviel Strom zieht das nicht. Kannst also anlassen.
    Das meiste wird bei aktiver Nutzung eh das Display sein und wenn Du spielst haut es natürlich mächtig rein.
     
    GregorE bedankt sich.
  3. JanF, 22.12.2011 #3
    JanF

    JanF Android-Experte

    Beiträge:
    594
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    31.03.2011
    Diese Frage kann man nicht beantworten, ohne die Einstellungen an Deinem Telefon zu kennen.

    Die Standardeinstellung ist, dass das Mobiltelefon das WLAN ausschaltet, wenn es in den Standby Modus wechselt, und sobal das Gerät aktiviert wird eine Verbindung aufbaut.
    Diese Verbindung zieht - je nach Emfangstärke des mobilen Internets mehr oder weniger Strom, wobei ein mobilfunknetz mit sehr gutem Empfang weniger Strom verbraucht, als WLAN mit sehr gutem Empfang.

    Wenn also keine Internetverbindung benötigt wird, bzw. keine größeren Datenmengen benötigt werden hilft es ein wenig Akku zu schonen, wenn man WLAN bei gutem mobilfunkempfang abschaltet.
    Allerdings dürfte das Spielen unverhältnismäßig mehr verbrauchen, als die Einsparung einbringt. Außerdem hat man zu Hause üblicherweise Strom zur Verfügung, sodass Nutzen von eingigen Minuten (beim Spielen) mehr Laufzeit ziemlich gering sein dürfte.


    Keiner kann Dir sagen, ob es einen Sinn hat, das WLAN zu deaktivieren - das musst Du für Dich selbst entscheiden. Die nötigen Informationen dürftest Du jetzt haben (qualitativ, wenn jemand quantitative Aussagen treffen kann, würden mich diese auch brennend interessieren!).
     
  4. ultrium, 22.12.2011 #4
    ultrium

    ultrium Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    329
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    20.05.2011
    Daß der Akku so schnell leer ist ist auch eine Frage des Training. Der Akku ist noch neu und benötigt einige Ladezyklen um die volle Kapazität zu erlangen. Dann komsmt Du eventuell auf 8 Stunden. Mehr wird es nicht. Das Display ist der größte Stromverbraucher.

    Mein WLan ist fast immer an. Dafür spiele ich nicht und telefoniere sehr sehr wenig. Da hält der Akku mehrere Tage (Nachts immer komplett aus).

    WLAN verbaucht nur daher immer Strom, weil ständig nach verfügbaren Netzen gescannt wird. Das ist aber ein eher geringer Verbrauch.
     
  5. xHCx, 22.12.2011 #5
    xHCx

    xHCx Android-Experte

    Beiträge:
    475
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    26.07.2011
    Vielleicht hast du diesen Android OS Bug.. Schau mal dazu im Akkuverbrauch nach wie viel Prozent Android OS und Android System haben...
     
  6. GregorE, 22.12.2011 #6
    GregorE

    GregorE Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.12.2011
    Also ich habe noch keine Datenflat. Meine W-Lan anzeige ist immer voll (also alle 3 Striche, da mein Router direkt im Zimmer steht.) Ich frage mich nur, wie stark W-Lan den Akku beansprucht. Also ob ich wirklch Akku sparen würe, wenn ich vor jedem Youtube besuch zb das W-Lan extra einschalte, und es danach wieder ausschalte.

    Ich frage mich letztendlich, ob der Verbrauch so stark ist, dass ich zB auf dem Sofa sitzend, das Handy nicht benutzend, bei eingeschaltetem W-Lan 5 Stunden und bei ausgeschaltetem 8 Stunden Standby hätte. (Nur mal als Beispiel, klar sind in der Realität die Standby-Zeiten viel länger)
     
  7. wemsinho, 22.12.2011 #7
    wemsinho

    wemsinho Android-Guru

    Beiträge:
    2,439
    Erhaltene Danke:
    620
    Registriert seit:
    10.05.2010
    Nein, so gravierend ist das definitiv nicht. Du brauchst es nicht abzuschalten.
     
    GregorE bedankt sich.
  8. JanF, 22.12.2011 #8
    JanF

    JanF Android-Experte

    Beiträge:
    594
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    31.03.2011
    Das sehe ich anders, gerade wenn WLAN der Einzige Weg ins Netz ist. Wenn alle Synchronisationen abgeschaltet sind, ist es vielleicht eine andere Sache.

    Ich nehme jetzt mal die Werte eine Milestone um der Diskussion etwas fundament zu geben:
    http://www.android-hilfe.de/motorola-defy-forum/83684-der-akku-seine-verbraucher.html

    GSM/EDGE Standby 11,6 mW, WLAN Standby 7,8 mW. D.h. Wenn ein Handy mit WLAN Standby 10h Laufzeit hätte, hätte es ohne WLAN knapp 17h Laufzeit.

    Allerdings sind beim Galaxy S die Standbyzeiten eigentlich nicht das Problem. WLAN im Download verbraucht 1158mW beim Milestone, d.h. eine Minute WLAN Download entspricht fast 2h Standbyzeit.
    Wenn ein instant Messanger läuft (z.B. google Talk) muss das Handy öfter aktiv WLAN nutzen, d.h. fast durchgehend.
    Nehmen wir mal die Werte vom Milestone an. Würde das Handy mit WLAN in Nutzung 10h halten, würde es im reinen Standby 1008h halten.


    Es ist also noch deutlich extremer als angenommen. Es gibt wenig, was mehr verbraucht als WLAN in aktiver Nutzung und auch im Standby ist WLAN ein deutlicher Faktor, wenn das Handy auch im Standby ist.
    Allerdings ist es so, dass beim Galaxy S die Laufzeit nicht vom Standby bestimmt wird, sondern von der Nutzung, d.h. durch bewußte Nutzung kann man das größte Einsparpotential erzielen. Dazu zähle ich auch passive Nutzung wie Synchronisationen oder andere abonierte Daten. Man muss auf diese nicht verzichten, aber man es gibt energiesparsame und energiefressende. Man sollte für sich heraus finden, was einem welche Leistung wert ist.
     
    GregorE bedankt sich.
  9. GregorE, 22.12.2011 #9
    GregorE

    GregorE Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.12.2011
    Meinst Du also, man sollte das W-Lan abschalten wenn man es nicht nutzt?

    LG
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.12.2011
  10. JanF, 22.12.2011 #10
    JanF

    JanF Android-Experte

    Beiträge:
    594
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    31.03.2011
    So weit würde ich nicht gehen - das muss jeder für sich entscheiden. Wenn man viel spielt und wenig Anwendungen hat, die von sich aus das WLAN aktiv benutzen wird der WLAN Verbrauch vernachlässigbar sein, weil Spiele in den meisten Fällen große Energieverbraucher sind.

    Alles ist eine Mischung zwischen Komfort und Verbrauch, den jeder nur für sich selbst entscheiden kann.
    Ich sage nur dass es merklich was bringt, WLAN abzuschalten, vor allem dann, wenn sich das Handy sonst nur im Standby sein soll.

    Ich lasse bei mir Bluetooth, GPS und automatische Rotation an und 2-3 Tage Laufzeit sind das Gängige. WLAN schalte ich aber vor allem aus Komforgründen aus (wobei ich glaube, dass es auch energetisch sinnvoll ist). Da ich gerne google Talk benutzte nervt es, wenn WLAN mit dem Gerät in die Hand nehmen aktiviert wird und sich talk deshalb erst neu anmelden muss.


    Mir ist aber eingefallen, dass erst vor kurzer Zeit (knappes Jahr) Forscher den WLAN-Verbrauch bei Handies dadurch deutlich reduziert haben, dass sie Sendeleistung an die tatsächlichen Empfangsbedingungen angepasst wird (wie dies bei mobilen Verbindungen Standard ist). Ich nehme schwer an, dass dies bei noch keinem Seriengerät umgesetzt wurde.
     
    GregorE bedankt sich.

Diese Seite empfehlen