1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SGS3 - Speicherkarte meldet sich erst selbständig ab, jetzt defekt

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum" wurde erstellt von SaschaF, 25.07.2012.

  1. SaschaF, 25.07.2012 #1
    SaschaF

    SaschaF Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.07.2012
    Hallo zusammen,

    seit etwa einer Woche konnte ich bei meinem Galaxy S3 (Root, Original-Rom) das Phänomen beobachten, dass sich die externe Speicherkarte (32GB Class 4) immer wieder mal sporadisch selber abgemeldet hat.
    Ich konnte dann nur noch das Gerät neu starten, und die Karte war wieder da.

    Nun habe ich mir für die Arbeit eine Docking-Station zugelegt und diese an den USB-Port meines Notebooks angeschlossen.

    Nachdem ich das Handy einsteckte, schaltete sich wie gewohnt das Display ein und ich sah in der Statusleiste das Symbol einer SD-Karte mit einem Ausrufezeichen -> Beschädigte SD-Karte.
    Ich kann nun nicht mehr softwareseitig auf die Karte zugreifen. Auch im RecoveryModus und in Windows kein Zugriff...

    Nun weiß ich nicht, ob die Karte schon vor dem Einstecken in die DockingStation defekt war, oder ihr diese Aktion den letzten Rest gegeben hat, da ich vor dem Einstecken nicht auf das Display geschaut habe...

    Bei dem automatischen Abmelden hatte ich irgendwelche Apps in Verdacht, die das auslösen, konnte aber nichts verdächtiges entdecken, da ich auch schon längere Zeit nichts Neues installiert habe, was ich nicht schon wieder deinstalliert hätte (außer natürlich Updates bereist vorhandener Apps).

    Ich werde, wenn ich zu Hause bin, noch eine andere Karte probieren, um einen Defekt am Gerät auszuschließen.

    Hatte jemand das gleiche Problem? Vielleicht kann man die Ursache eingrenzen.
     

Diese Seite empfehlen