1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SGT 7.0 Plus: Probleme bei Internetverbindung über WLAN

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus (N) / 7.7 Forum" wurde erstellt von Bon Sneyder, 14.02.2012.

  1. Bon Sneyder, 14.02.2012 #1
    Bon Sneyder

    Bon Sneyder Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    166
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    07.05.2010
    Schwierigkeiten bei der Internetverbindung über WLAN sowohl bei 7.7 als auch bei 7.0 Plus

    Hatte vor paar Tagen das 7.7 (nur WLAN) bekommen und - nachdem ich mich einen Tag lang mit der Internet-Verbindung herumgeärgert hatte - es dann entnervt zurückgeschickt.

    Heute bekam ich das 7.0 + und nun stellt es sich heraus, dass es wohl nicht am Gerät lag sondern an möglichen Kompatibilitätsproblemen im WLAN-Bereich mit meinen Routern (D-Link DIR-635 (B3) FW-V 2.34EU und FRITZ!Box Fon WLAN 7050 (UI), FW-V 14.04.33)

    Die Router sind aus verschiedenen Gründen hintereinander geschaltet - die Fritz-Box als Internet-Router (als Gateway und Prinary DNS-Server) mit den Zugangsdaten für den Internet-Zugang und dahinter der D-Link mit Static IP. Der D-Link ist der WLAN-Router.

    Das 7.0 + verbindet sich sofort und mit guter Signalstärke ins WLAN-Netz, die Internet-Verbindung ist aber vom Anfang an ganz zäh bis nicht vorhanden. Seiten werden kurzzeitig angeladen, danach stockt die Verbindung, der Ladebalken bleibt stehen und oft kommt danach eine Time-Out Meldung (mit 3 Browsern ausprobiert). Nach einiger Zeit startet die Verbindung zwar durch, man kann sogar mit viel Geduld einen YouTube-clip sehen, bei Neuaufruf beginnt aber der Ärger wieder von vorn...

    Der Android Market braucht bis zu 15 Min. um zu laden, dann werden einige Apps heruntergeladen und danach stockt es erneut ("Zeitüberschreitung bei der Verbindung")

    Das SG Note liegt neben dem Tab und lädt einwandfrei und schnell wie gewohnt... Ebenso Laptop über WLAN und Desktop über LAN usw.

    Hab, wie hier oben gelesen, die FW vom D-Link von 2.31 auf 2.34 aktualisiert - keine Besserung. FW von FritzBox ist aktuell.

    Habe WLAN-Verbindung des Tabs über das Note (mobiler WLAN-Hotspot) ausprobiert - die klappt einwandfrei und blitzschnell...

    Habe WLAN auch an der Fritzbox aktiviert (ist normalerweise ausgeschaltet) und das 7.0+ dort problemlos angemeldet - die Internetverbindung klappt aber genau so schlecht, wie über die WLAN-Funktion des D-Link-Routers.

    Für mich als Laie stellt sich die Lage so dar: WLAN-Modul des Tabs ist einwandfrei. Es scheint aber Inkompatibilität mit der WLAN-Funktion (oder der Internet-Funktion?) des/der Routers/Router zu bestehen.

    Nun stehe ich ratlos da und erhoffe mir Hilfe von den hiesigen Experten. Der Dank im voraus ist ihnen sicher... ;)
     
  2. Bon Sneyder, 14.02.2012 #2
    Bon Sneyder

    Bon Sneyder Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    166
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    07.05.2010
    Und so sieht's aus, wenn ich das Tab 7.0+ vom D-LINK Router anpinge:

    Response from 192.168.0.110 received in 3 milliseconds. TTL = 64
    Response from 192.168.0.110 received in 3 milliseconds. TTL = 64
    Response from 192.168.0.110 received in 1701 milliseconds. TTL = 64
    Response from 192.168.0.110 received in 475 milliseconds. TTL = 64
    Response from 192.168.0.110 received in 1512 milliseconds. TTL = 64
    No response from host, retrying...
    No response from host, retrying...
    <.....>
    No response from host, retrying...
    No response from host, retrying...
    No response from host, retrying...
    Response from 192.168.0.110 received in 1035 milliseconds. TTL = 64
    Response from 192.168.0.110 received in 1 milliseconds. TTL = 64
    Response from 192.168.0.110 received in 1 milliseconds. TTL = 64
    Response from 192.168.0.110 received in 1426 milliseconds. TTL = 64

    Und dann geht's wieder eine Weile ohne Response...
    ---------------------------
    Zum Vergleich: Pingen des SG Note vom selben Router aus:

    Response from 192.168.0.108 received in 54 milliseconds. TTL = 64
    Response from 192.168.0.108 received in 41 milliseconds. TTL = 64
    Response from 192.168.0.108 received in 42 milliseconds. TTL = 64
    Response from 192.168.0.108 received in 42 milliseconds. TTL = 64
    Response from 192.168.0.108 received in 40 milliseconds. TTL = 64
    Response from 192.168.0.108 received in 40 milliseconds. TTL = 64
    ...<usw.>...
    Response from 192.168.0.108 received in 43 milliseconds. TTL = 64
    Response from 192.168.0.108 received in 45 milliseconds. TTL = 64
    Response from 192.168.0.108 received in 45 milliseconds. TTL = 64
    Response from 192.168.0.108 received in 776 milliseconds. TTL = 64
    User stopped
    Pings sent: 24
    Pings received: 24
    Pings lost: 0 (0% loss)
    Shortest ping time (in milliseconds): 39
    Longest ping time (in milliseconds): 776
    Average ping time (in milliseconds): 83
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2012
  3. prepost, 14.02.2012 #3
    prepost

    prepost Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    22.01.2012
    Also zu deinem Dlink-Router kann ich nichts weiter sagen, habe dazu keine Erfahrungen.
    Bei der FB hatte ich auch nit der aktuellsten FW Probleme, welche erst mit einem Update auf die aktuelle Labor-FW behoben wurden. Seither gab es diese Probleme mit meinem P6800 und der FB, weder im 2.4 noch 5GHz Netz.
    Versuche es doch bitte daher erstmal mit der aktuellen Labor-FW von AVM.


    Gesendet von meinem GT-P6800 mit Tapatalk
     
  4. frank_m, 14.02.2012 #4
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Für die 7050 gibt es keine Labor Firmware mehr. Das Problem ist allerdings bekannt. Man muss bei vielen Access Points auf sehr aktuelle Firmwares gehen, um mit den neuen Tabs glücklich zu sein.

    Die Tabs benutzen auch andere WLAN Hardware, als das Note. Es kommt ein ath6k Chip zum Einsatz. Atheros hat aber eigentlich einen guten Ruf im WLAN Bereich. Vor allem sind in aktuellen Fritzboxen auch Atheros Chips verbaut.
     
    Bon Sneyder bedankt sich.
  5. Bon Sneyder, 14.02.2012 #5
    Bon Sneyder

    Bon Sneyder Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    166
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    07.05.2010
    Schön wär's. Soweit ich die Sache überblicke gibt es aber keine Labor-FW für die 7050 Box... Und die von 7270 und 7390 solle man nicht nehmen, habe ich gelesen... :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2012
  6. Bon Sneyder, 14.02.2012 #6
    Bon Sneyder

    Bon Sneyder Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    166
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    07.05.2010

    Tja, das sind aber schöne news... ;(((

    Dachte mir schon, dass es was mit dem neuen W-Lan Chip zu tun hat...

    Und nun? Einen neuen Router kaufen? Tab zurückschicken?...
     
  7. frank_m, 14.02.2012 #7
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Tja, gute Frage. Muss es denn ein Router sein? Vielleicht tut es auch ein billiger AP. Teste aber vorher, ob es auch sicher funktioniert (toller Rat, oder? Wie soll man das machen?).

    Ich hatte witzigerweise mit den Internetzugang überhaupt kein Problem. Ich habs erst beim Zugriff auf andere Rechner im LAN bemerkt, dass an der WLAN Verbindung was nicht stimmt.

    Vielleicht hast du Glück, und ein zukünftiges Firmwareupdate löst das Problem. Vielleicht aber auch nicht. Und vor allem: Wann kommt es?
     
  8. Bon Sneyder, 14.02.2012 #8
    Bon Sneyder

    Bon Sneyder Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    166
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    07.05.2010
    Die Sache irritiert mich jetzt aber wirklich.

    Einen Router braucht man schon zH (weil auch Büro), wo mehrere Klein- und Großgeräte ins Internet wollen. Die gänzlich ungeplante Anschaffung einer neuen FritzBox (möglichst einer mit vorhandener Labor-FW) könnte man blutenden Herzens vielleicht verschmerzen.

    Aber ich stelle mir ganz ernsthaft die Frage, was man u.diesen U. mit der WLAN-Konnektivität der neuen SGT's überhaupt anfangen kann, wenn man unterwegs ist, auf Reisen usw. Die wenigsten Stellen und Einrichtungen werden wohl einen ganz neuen oder gar updateten Router haben...

    Und dann kriecht die WLAN-Verbindung (weil ich 'ne Menge Ecken kenne, wo man mit 3G kaum was anfangen kann, besonders wenn man bei O2 ist) und das stolze neue Teil sieht ganz schön alt aus...

    In diesem Sinne ist man wohl mit einem 7.7 ohne 3G echt angesch...en?
    Ein Glück, dass ich meins letzte Woche retour geschickt habe...

    Ich verlinke mal hier mit diesem Thread, der wesensverwandt ist:

    http://www.android-hilfe.de/samsung...-tab-7-7-wifi-hoher-packetverlust-latenz.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2012
  9. frank_m, 15.02.2012 #9
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Ich komme gerade von einer Dienstreise aus der Schweiz zurück und hatte überhaupt kein Problem, mit dem Tab 7.7 ins WLAN zu kommen. Sowohl im Zug als auch im Hotel und bei unseren Geschäftspartnern funktionierte alles einwandfrei.
    Bei uns in der Firma funktioniert es auch, genau so an der 7270 meiner Eltern. Bislang konnte ich nur die 7390 identifizieren, die ein Firmwareupdate benötigte.

    Es scheint also doch nur ausgewählte Access Points zu betreffen, die ein Problem machen.
     
  10. kessiyean, 15.02.2012 #10
    kessiyean

    kessiyean Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,688
    Erhaltene Danke:
    161
    Registriert seit:
    23.12.2010
    Hatte bisher auch noch gar keine Probs mit WLAN. Habe eine Fritzbox 7240 und dafür gibts auch keine Laborfirmware und nix. Aber alles rennt wie flüssige Butter. Ich habe allerdings nix dazwischen geschaltet. Hängt es vielleicht damit zusammen? Und ich habe den Platz 13, weil alle anderen hier so hoch belegt sind. Dabei werden diese Plätze nicht unbedingt empfohlen. Trotzdem funzt alles super.
     
  11. TimoBeil, 15.02.2012 #11
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,867
    Erhaltene Danke:
    3,531
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Das kann ich nun wieder überhaupt nicht bestätigen. Ich habe das 7.0+ seit 21.12. und seitdem nicht den leisesten Hauch eines Problems im Zusammenspiel mit der FB 7270. Die Verbindung ist unglaublich stabil und schnell und das auf etwa 12m Entfernung und vom Erd- zum Obergeschoss. Erst gestern war meine Frau beeindruckt, als sie mittels der zdf-Mediathek-App einen 90min Film vom Vorabend in hoher Auflösung absolut ruckelfrei gestreamt mit dem Tab ansehen konnte (btw: es wurden dabei ca. 30% Akku verbraucht).
     
  12. Bon Sneyder, 15.02.2012 #12
    Bon Sneyder

    Bon Sneyder Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    166
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    07.05.2010
    Mit "...Und die von 7270 und 7390 solle man nicht nehmen, habe ich gelesen..." waren nicht die Router gemeint, sondern ihre Labor-Firmwares von AMV. Diese sollten nicht ersatzweise beim Modell 7050 der Fritz!Box (für das es ja keine Labor FW mehr gibt) aufgespielt werden. Die beiden FritzBoxen an sich sind natürlich OK!

    Vielleicht habe ich mich nicht deutlich genug ausgedrückt, es war aber - denke ich - im Kontext des nächtlichen Gesprächs mit frank_m klar.

    Nun zum Thread-Problem:

    Eine Fritz!Box Fon WLAN 7270 v3 (dies scheint nie neuste Version zu sein; für die v1 gibt es ebenfalls keine Labor FW, daher sollte lieber auf die Etikettierung geachtet werden) wurde herbeigeschafft und siehe da - die WLAN-Internetverbindung des GT 7.0+ läuft blitzschnell und sauber!

    Vorhandene FW war die 74.04.89. Sicherheitshalber wurde die aktuelle 74.05.05 aufgespielt. Alles läuft bestens. Auf das Labor-FW-Aufspielen will ich nun verzichten - kein Bedarf.

    Möchte nun jemand eine fast neue 7050-er Fritz!Box günstig erstehen? Garantiert keine WLAN Verbindung für die neuen Tabs - inklusive!... ;)
     
  13. TimoBeil, 15.02.2012 #13
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,867
    Erhaltene Danke:
    3,531
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Oh, keine Frage, du hattest dich klar ausgedrückt. Ich hatte das bedeutsame Wörtchen "von" vor 7270... glatt überlesen und damit deinen Beitrag falsch interpretiert :blushing:
     

Diese Seite empfehlen