1. nickownzya, 01.11.2010 #1
    nickownzya

    nickownzya Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo erstmal,

    die Frage mag seltsam erscheinen, ich habe allerdings bisher nichts passendes im Netz dazu gefunden:
    Legt man durch aufspielen von Custom-Roms seine Daten in die Hände von privaten "Hackern" ?
    Ich würde gerne mal eine Custom-Rom aufspielen und traue mich das irgendwie nicht, klar, viele Roms sind opensource, aber bei ota-updates denkt mensch dann nicht unbedingt dran vorher den Quelltext auf Sicherheitslücken zu überprüfen. Mir geht es also nicht um eventuelle Software-Fehler, sondern um gezieltes Einschleusen schädlicher Software (was ich natürlich keinem developer von vornerein unterstellen möchte).

    Kann natürlich sein, dass ich mich total irre, nur bin ich ein wenig mistrauisch.

    Grüße Nick
     
  2. Schnello, 01.11.2010 #2
    Schnello

    Schnello Android-Guru

  3. nickownzya, 01.11.2010 #3
    nickownzya

    nickownzya Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Jetzt habe ich tagelang gesurft obwohl es hier im Forum einen ähnlichen Thread gibt (vielleicht hätte ich bei google mal ein deutsches Stichwort eingeben sollen ;D).
    Die Antworten in dem Thread sind zwar nicht gerade beruhigt, das Thema hier kann trotzdem geschlossen werden, danke :)