1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Sicherung über Googlekonto?

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von meierhofer82, 04.03.2011.

  1. meierhofer82, 04.03.2011 #1
    meierhofer82

    meierhofer82 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    30.09.2010
    Hallo,
    es gibt ja den Menüpunkt Gerät über Google sichern, was wird dort genau gesichert und wie schaut es da mit Gerätewechsel aus? Betrifft das nur das eine Gerät oder ist es egal welches Tab, solange es mit dem selben gmail Konto läuft!? Macht die Sicherung so überhaupt nen Sinn? Danke
     
  2. skbonn, 04.03.2011 #2
    skbonn

    skbonn Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    152
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    03.06.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    Google Reader, Kontakte, GMail und Kalender.....

    Egal welches Gerät Du mit dem Account anmeldest, es wird jedes synchronisiert!
     
  3. meierhofer82, 04.03.2011 #3
    meierhofer82

    meierhofer82 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    30.09.2010
    Ja die sync funktion ist schon klar aber die Gerätesicherung ist doch was anderes oder?
     
  4. email.filtering, 05.03.2011 #4
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Was willst Du denn überhaupt sichern? Wirklich persönliche Einstellungen wie jene des Desktops (~Launchers) gehen unter Android ebenso schwer zu sichern wie unter jeden anderen mir bekannten Betriebssystem auch. Die aus dem Market heruntergeladenen Apps werden mit dem dazugehörigen Account verknüpft und müssen somit höchstens in ganz besonderen Fällen gesondert gesichert werden. Seine Daten (wie Kontakte und Kalendereinträge) sichert man ohnedies stets mit einem Programm seiner Wahl am heimischen Computer (oder eben auch im Internet) ebenso, wie den Inhalt der Speicherkarte. Spielstände sind zwar vollkommen unwichtig, können jedoch teilweise mittels entsprechender Backupprogramme (wie Titanium Backup) gesichert werden. Was also bleibt noch groß?

    Die eierlegende Wollmilchsau gibt's eigentlich nicht, wenn man von einem Backup des Gesamtsystems absieht, das sich aber natürlich nur auf einem baugleichen System wiederherstellen lässt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.03.2011
  5. meierhofer82, 05.03.2011 #5
    meierhofer82

    meierhofer82 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    30.09.2010
    Danke für die Info...
    Aber was genau bewirkt der Haken bei Einstellungen/Datenschutz/Meine Daten sichern?
     
  6. email.filtering, 05.03.2011 #6
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Ich gebe zu ich weiß es nicht und mich hat das bisher auch noch nie nicht irgendwo irgendwann interessiert, schlicht weil diese Dinger ohnedies nie das machen, was man sich von ihnen erhofft. Wozu sollte ich mich also auf etwas verlassen, worauf man sich gar nicht verlassen kann, selbst wenn man denn wüsste was es täte? Wem das jetzt zu kompliziert ist, hier ein praktisches Beispiel: Dutzende Male kann man hier in allen möglichen Unterforen lesen, was trotz eines Backups mittels vermeintlich geeigneter Software (wie Titanium Backup) dann doch nicht wiederhergestellt werden konnte. Es bleibt also meines Erachtens nur, das selbst zu sichern was einem wichtig ist! Das ist "suboptimal" und höchst ärgerlich, aber es funktioniert!
     
  7. meierhofer82, 05.03.2011 #7
    meierhofer82

    meierhofer82 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    30.09.2010
    Nochmals Danke für die ausführliche Info am Thema vorbei, ist aber eine subotimale Antwort und eher kontraproduktiv im Bezug auf meine eigentliche Fragestellung, hör dir aber trotzdem gerne zu :winki:

    Also nochmal neu: Was genau bewirkt der Haken bei Einstellungen/Datenschutz/Meine Daten sichern?
     
  8. MarcelK, 05.03.2011 #8
    MarcelK

    MarcelK Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2011
    Mich würde die Bedeutung des Hakens auch mal interessieren. Vlt. kann uns beiden ja jemand weiterhelfen?
     
  9. email.filtering, 05.03.2011 #9
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Wie wär's denn, wenn Du Tante Google zu Ihrer eigenen Software befragst? Was kommt denn dabei 'rum?

    Und sonst gibt's ja immer noch die Selbsttestmethode: Du setzt den Haken und wartest bis alles gesichert ist, setzt dann das Gerät auf Werkseinstellungen zurück und siehst Dir an, was nach dem neuerlichen Anmelden mit dem selben Google-Account passiert.
     
  10. meierhofer82, 06.03.2011 #10
    meierhofer82

    meierhofer82 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    30.09.2010
    A
    Ich frag hier weil ich mit google nichts gefunden habe, deshalb gibt es ja ein Forum oder?

    B
    Was sollen die Antworten wenn du nichts zum Thema weißt und wenn es dich eh nicht interessiert
    ?

    C
    Soll ich mir jetzt ein zweites Tab holen um zu erfahren ob die Sicherung kontoabhängig geräteübergreifend klappt?

    D
    Hab ich dann wohl nicht so viel Zeit wie du nur um eine Frage zu beantworten einfach mal alles zu löschen und neu aufzusetzen,
    da frag ich lieber mal und hoffe auf eine informative Antwort

    E
    Bin ich mir der Frage wohl nicht alleine...
     
  11. email.filtering, 06.03.2011 #11
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Siehst'e und woher sollen wir uns dann was aus den Fingern zutzeln, wenn Dir nicht mal der Hersteller Schlaues zu seiner App verraten will? Bleibt also wieder mal die "try and trail"-Methode!

    BTW, was meinst'e wohl, was ich schon an Zeit da (bei Android und anderswo) rein gebuttert habe, nur um so manche Frage zu klären? Aber nachdem das Sichern von Einstellungen nicht einmal bei einem sehr bekannten Browser so nebenbei über mehrere Geräte hinweg geht, wieso sollte es dann ausgerechnet hier so sein, wo noch viel banalere Sachen nicht funktionieren? Und selbstverständlich wäre ich wie viele andere auch an einer wirklich coolen "Backup & Restore"-Geschichte interessiert. Mögliche Alternativen für die Sicherung Deiner Daten habe ich ja schon aufgezeigt. Allerdings hast Du's noch nicht einmal der Mühe wert gefunden mitzuteilen, was Du denn alles wozu sichern willst.

    Also lassen wir's. Wirf halt Deine Glaskugel an, meine ist gerade beim Service.
     
  12. firethorn, 06.03.2011 #12
    firethorn

    firethorn Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    249
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    05.05.2010
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Auch wenn ich persönlich nicht wirklich auf diese eingebaute Lösung vertrauen würde, wenn es um wichtige Daten geht... aber ganz sinnlos scheint es zumindest nicht zu sein.
    Siehe z.B. hier

    "Back up my data" speichert unter anderem Kleinzeug wie den gewählten Bildschirmhintergrund, eingestellte Displayhelligkeit, zugewiesene Klingeltöne usw. - und vor allem scheint es sich auch zu merken, welche Apps installiert waren. Ich habe zwar bisher noch nie einen kompletten Wipe machen müssen *klopft auf Holz* aber es wird berichtet, dass in so einem Fall die Apps wieder automatisch aus dem Market eingespielt werden. Unter Éclair war das noch nicht der Fall, könnte also durchaus sein, dass dieses Feature das bewirkt. Inwiefern Benutzerdaten der Apps gesichert wird weiß ich nicht, das käme wirklich auf einen Versuch an.
    Es wird vermutet, dass diese Funktion nicht nur mit dem GMail account sondern auch mit dem Gerät per IMEI verknüpft ist, was bedeutet, dass es nichts hilft, um Apps von einem Gerät auf ein anderes zu übertragen.

    Titanium Backup ist allerdings Standard wenn root vorhanden ist und spart beim Flashen viel Zeit. Apps werden zuverlässig gesichert, nur Benutzereinstellungen darf man halt bei einem Versionssprung nicht wiederherstellen weil /dbdata normalerweise nicht vollständig gleich bleibt.

    Letztlich, zur Gerätesicherung ist natürlich das beste mit ClockWorkMod ein nandroid zu machen und regelmäßig den Inhalt des SD-Speichers auf dem PC zu spiegeln. Dann kann eigentlich nichts schiefgehen.
     
  13. email.filtering, 06.03.2011 #13
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Danke firethorn für den Link. Auch wenn dort leider nur gemutmaßt wurde, und das schon vor langer Zeit, erhält man ein wenig Ahnung wohin die Reise gehen könnte, aber um einen Selbsttest kommt man offensichtlich nicht herum.

    Etwas was mir allerdings auffällt und warum ich solchen Lösungen sehr oft misstraue ist dieses Beispiel: dort steht, dass eventuell auch die Klingeltöne gesichert werden. So weit so gut. Was aber, wenn ich den Klingelton wegen irgendeiner Android-internen Beschränkung oder schlampigen Adaptierung der Betriebssystemvariante durch den Anbieter derselben, gleich ob das beispielsweise der Handyhersteller oder die Community ist, nur mit Hilfe einer App wie "Rings Extended" einrichten konnte? Wird so etwas wirklich zuverlässig erkannt, gesichert UND auch noch wiederhergestellt? Die Wahrscheinlichkeit dafür ist meines Erachtens relativ gering. Und wenn man dann, wie es Threadersteller später mal leise anklingen ließ, dass ganze auch noch Geräte-, eventuell sogar Modell-übergreifend haben möchte, wird wohl die gute alte "ich mach's lieber zu Fuß"-Methode immer noch die schlauere, wenn auch langwierigere, sein! Oder wie seht Ihr das?
     
  14. firethorn, 07.03.2011 #14
    firethorn

    firethorn Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    249
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    05.05.2010
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Ja, du hast definitiv recht. Wenn man ein zuverlässiges Backup haben will, dann sollte man es selbst anlegen mit Tools, die man handhaben kann und deren Wirkungsweise man versteht. (best case scenario, ich weiß ;))

    Was das "Google-Backup" angeht... ich würde wie gesagt nie vollständig darauf vertrauen, sondern es eher wie eine eingebaute Komfortfunktion benutzen. Wenn es nach einem etwaigen Wipe funktioniert und das Neueinrichten vereinfach - cool. Wenn nicht, dann eben anders oder komplett frisch, was ja auch manchmal nicht unsinnvoll sein kann.

    Ich vermute, dass es auf jeden Fall keine "komplexen" Einstellungen wiederherstellen kann (Bsp. Klingelton mit Ringdroid gesetzt), sondern nur vorhandene Systemresourcen verwendet wenn diese noch vorhanden sind, oder eben zum Default zurückgeht falls nicht.
    Eine gute Analogie finde ich hier ein Word-Dokument mit nicht-eingebetteten Schriftarten: hast du "Arial" benutzt und das ist auch hinterher noch vorhanden, dann sieht der entsprechende Absatz genauso aus wie im Original. Hast du aber eine Schriftart "Superschick Pro Ultra" selbst installiert und die ist nach dem Wipe weg, dann wird für den Absatz halt Times New Roman oder sowas verwendet.

    Kann natürlich sein, dass ich mir da kompletten Quatsch zusammenreime, weil es eben kaum systematische Erfahrungsberichte oder Doumentation zu dem Feature gibt, aber so erscheint es mit einigermaßen plausibel.
     
  15. ako

    ako Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    109
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Ich meine mich zu erinnern gelesen zu haben das dieses Backup auch WLAN/APN Zugangsdaten speichert. Auch glaube ich das ich bei meinem letzten Wipe die WLAN Kennwörter nicht neu eingeben musste.

    Gruss,
    Ako
     
  16. Smoki, 08.03.2011 #16
    Smoki

    Smoki Android-Experte

    Beiträge:
    473
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    21.06.2010
    Folgendes wird gespeichert: Welcher Klingelton eingestellt war, WLAN Hotspots mit Passwörtern, Bildschirmhelligkeit etc. Also Grob die Systemeinstellungen.
    Die installierten Anwendungen werden auch gespeichert. Allerdings nur, welche installiert waren. Diese werden dann bei einem Wipe vom Market neu installiert. Spielstände etc. bleiben nicht erhalten.

    Das ganze funtkioniert übrigens Handy-Übergreifend. Die Anwendungen, die auf Handy a installiert werden, werden bei einer Neueinrichtungen auf Handy b gezogen.

    Mit Ringdroid gesetzte Klingeltöne funktionieren dann, wenn der Klingelton auch auf der SD-Karte des Handys b auch vorhanden ist. Wenn man nur nen Wipe macht, gehts also (meistens :) ).

    Kontakte, Kalender etc. wird ja seit eher, wenn man es aktiviert hat, mit dem Google-Konto synchronisiert-
     
  17. Axe Homeless, 23.02.2012 #17
    Axe Homeless

    Axe Homeless Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2012
    Hallo Leute, ich habe die Frage bereits in meinem normalen Forum gestellt, leider konnte mir niemand helfen, deswegen hoffe ich auf euch :)

    Ich habe seit einem halben Jahr ein SGS2 und roote und flashe eigentlich von Anfang an.
    Ich habe sehr sicher immer "Meine App-Daten, WLAN-Passwörter etc auf den Servern sichern" angeklickt und (da dies auf dem Desire nie funktioniert hat) auch immer Titanium Backup benutzt. Leider hat das Wiederherstellen über die Google Server auch hier nie funktioniert, es hat einfach nie etwas derartiges getan, weder unter MIUI, noch unter CM7 noch unter iwas anderem. (Sollte ja eigentlich nach dem Eingeben des Google Kontos und WLAN-PW anfangen?)

    Auf meinem TouchPad mit CM9 allerdings ist unter der Option "Sicherungskonto" endlich mein Google Konto mal aufgelistet. Ich schätze Mal hier würde das auch endlich mal funktionieren.

    Leider steht bei meinem SGS2 unter "Sicherungskonto" nur "Zur Zeit werden in keinem Konto gesicherte Daten gespeichert".

    Beim anklicken dieses Feldes passiert nicht und nach einem Neustart ist es ausgegraut.

    Woran kann das liegen und wie kriege ich mein Telefon dazu endlich seinen Shit auf den Google Servern zu sichern?


    Vielen Dank schon einmal :)
     
  18. Axe Homeless, 24.02.2012 #18
    Axe Homeless

    Axe Homeless Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2012
    *Push* :/
     
  19. Schakus, 08.04.2012 #19
    Schakus

    Schakus Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    172
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    14.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Das wüsste ich auch gerne, da bei mir das selbe ist!
     
  20. DjNDB, 03.09.2012 #20
    DjNDB

    DjNDB Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    02.09.2012
    Unter "Settings/Backup & reset/Back up my data" gibt es ja die Möglichkeit Daten auf googles Servern zu sichern. Das ganze wird hier beschrieben.
    Was mir aber fehlt ist die Kontrolle darüber.
    Wo und Wie kann ich sehen was tatsächlich gesichert wurde, um am Ende bei einzelnen Apps nicht ohne Sicherung dazustehen, wenn ich ein factory reset mache?
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. sicherung über google konto bei htc