1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Signierte und/oder verschlüsselte Emails mit ICS?

Dieses Thema im Forum "Kommunikation" wurde erstellt von Bonzo87, 14.04.2012.

  1. Bonzo87, 14.04.2012 #1
    Bonzo87

    Bonzo87 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    14.04.2012
    Hallo,

    ich habe mir diese Woche das HTC One X zugelegt und bisher als Smartphone nur iPhones genutzt. Seit iOS 5 war es endlich möglich signierte und verschlüsselte Emails zu versenden.

    Leider habe ich die Option bisher bei Android 4.0.3 nicht gefunden. Gibt es eine Möglichkeit meine Emails digital zu signieren und ggf. zu verschlüsseln bzw. zu entschlüsseln (S/MIME)?

    Ich habe bei meiner bisherigen Recherche nur das App X509Tools gefunden, aber das finde ich sehr umständlich und außerdem lässt der Standard-Email-Client das Öffnen der p7m Datei nicht zu.

    Ich bin zu Android gewechselt, da ich keine Lust mehr darauf hatte mir von Apple alles vorschreiben zu lassen. Etwas enttäuscht bin ich nun schon, dass ich bisher die Option zum Signieren und Verschlüsseln von Emails nicht finden konnte.

    Ich wäre euch wirklich überaus dankbar über gute Tipps. Falls es keine "einfache" Möglichkeit gibt, sondern man Root oder eine Custom-FW benötigt, so würde ich auch diese Möglichkeit in Betracht ziehen...

    Viele Grüße,
    Chris
     
  2. Gelangweilter, 14.04.2012 #2
    Gelangweilter

    Gelangweilter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,514
    Erhaltene Danke:
    1,301
    Registriert seit:
    31.10.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z
  3. Bonzo87, 14.04.2012 #3
    Bonzo87

    Bonzo87 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    14.04.2012
    Danke, das Tool kenne ich auch schon.
    Leider werden nur PGP-Zertifikate unterstützt und nicht X.509, welche ich für S/MIME benötige. Das App hilft mir also leider nicht weiter.

    Gibt es vielleicht noch andere Möglichkeiten oder gute Email-Clients, die das unterstützen?
     
  4. Gelangweilter, 14.04.2012 #4
    Gelangweilter

    Gelangweilter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,514
    Erhaltene Danke:
    1,301
    Registriert seit:
    31.10.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z
    Die Verschlüsselung ist bei Android eh bescheiden. Egal ob Stock oder externe App. Google hat mal sowas vor über 2 Jahren angekündigt, passiert ist nichts. Dabei sollten Mails und Nachrichten verschlüsselt werden, wie zB bei Blackberry. Vielleicht ja mit Android 5
     
  5. ottosykora, 14.04.2012 #5
    ottosykora

    ottosykora Gast


    nun ja, man kann wohl einen 509 Schlüsselpaar als pgp Schlüsselpaar verwenden, wird auch funktionieren, aber Resultat wird ein pgp verschlüsseltes Text sein.

    All die Mailprogramme unter Android sind wohl mehr auf Mainstream User gebaut, also jemand der sich per Push Mails anliefern lässt und liest und liest und sonst nichts damit. Viel mehr kommt bei den Mail Clients nicht raus.
    Standards wie S/MIME sind wohl noch in Zukunft. Eigentlich Schade, das ganze Thema um digitale Signatur etc geht da am Android irgendwie vorbei.
     
  6. shiro_kano, 15.05.2012 #6
    shiro_kano

    shiro_kano Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.05.2012
    Ich habe ein Galaxy Note und nutze dort die mitgelieferte eMail App (Samsung). Die Samsung E-Mail App bietet die Möglichkeit, eine erstellte Mail zu verschlüsseln/signieren (Sicherheitsoptionen). Ich habe ein X509 Zertifikat (.pfx renamed nach .p12) von TrustCenter (Symantec), das ich versucht habe über „Standort und Sicherheit/Von USB-Speicher install./Zertifikat auswählen“ zu installieren. Es gibt dann auch die Meldung, dass das Zertifikat installiert ist. Beim Versuch allerdings, die Mail signiert oder verschlüsselt zu versenden, erhalte ich die Meldung „Kein Zertifikat installiert“. Das Zertifikat wird aber für diesen Zweck durchaus mit Outlook/Exchange für diese Aufgabe verwendet.
    Existiert in diesem Forum jemand, dem es bereits gelungen ist, ein X509 Zertifikat nicht nur zu speichern sondern auch bei der Verschlüsselung /Entschlüsselung von Mails erfolgreich zu nutzen?
     
  7. android-peter, 19.06.2012 #7
    android-peter

    android-peter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    222
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    13.06.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Hallo Freunde,

    nun will ich mal hier als Neuling in diesem Forum meinen ersten Beitrag schreiben.
    Auch wenn dieser Thread schon etwas angestaubt ist, gibt es dazu noch was zu sagen.

    Die bereits erwähnte App "X509Tools", jetzt "R2Mail2" (von Rundquadrat) ist mittlerweile zu einem kompletten vollwertigen Mailclient ausgewachsen. Auch wenn der Mailclient im Vergleich mit "K-9 & Co." noch keinen Spitzenplatz einimmt, so kann man damit jetzt komfortabel verschlüsselte und "offene" Mails versenden und empfangen.
    Zur eigentlichen Funktionalität der Schlüsselverwaltung usw. gab es ja noch nie etwas negatives zu sagen. Dei App macht alles, was sie soll.
    Positiv zu erwähnen ist die Möglichkeit, mehrere Mailaccounts (POP3 und IMAP) einzurichten.

    Weiterhin gibt es die App "DJIGZO".
    Hier stechen die ausgereiften Funktionen der Zertifikatsverwaltung hervor. Von der Verwendung (bzw. Auswertung) von CRL, über den Autoimport neuer Zertifikate aus empfangenen Mails bis hin zur "Mini-CA", mit welcher man sich selbst einen eigenen Key generieren kann, ist dort wirklich alles vorhanden. Bei den genannten Funktionen ist "DJGZO" ein professionelles Tool, welches weit über die Möglichkeiten sonstiger Mailclients (für Linux und die WinDOSe) hinausgeht.
    Kleiner Wermutstropfen: Mit dieser App kann ich kryptierte Mails senden, aber nicht direkt empfangen. Also (noch?) kein vollwertiger MUA.


    So mache ich es:
    Ich nutze K-9 zum Empfang meiner Mails. (Für mich ggw. unübertroffen!)
    In der empfangenen Mail sehe ich den p7m-Container (bei fast allen meiner Mals!), > ich klicke auf "öffnen" und es öffnet sich die damit verknüpfte Anwendung, bei mir "DJGZO".


    MfG Peter
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2012
  8. TobiLei, 20.06.2012 #8
    TobiLei

    TobiLei Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    06.12.2011
    Hallo Peter,

    leider finde ich die App "DJGZO" nicht in GooglePlay, kannst du mir helfen ?

    Die App "R2Mail2" kann derzeit leider noch nichts mit Exchange anfangen, was für mich aber sehr wichtig wäre.

    TobiLei

    Der ursprüngliche Beitrag von 10:39 Uhr wurde um 10:46 Uhr ergänzt:

    Hallo,

    habs gefunden :

    Die App heisst "DJIGZO".

    TobiLei

    Der ursprüngliche Beitrag von 10:46 Uhr wurde um 11:07 Uhr ergänzt:

    Hallo,

    noch eine Frage :

    Wie bringe ich meine Mailapp (Standard-Mailprogramm unter ICS) dazu, die .p7m-Container mit DJIGZO zu öffnen ?

    Aktuell bekomme ich immer nur die Info, dass ich keine App hätte, um dies zu tun ...

    TobiLei
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2012
  9. android-peter, 20.06.2012 #9
    android-peter

    android-peter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    222
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    13.06.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Hi TobiLei,

    deine übriggebliebene Frage kann ich dir leider nicht beantworten. (Da ich auf dem Androiden zur Zeit noch genau so wenig Erfahrung habe, wie vor 30 Jahren unter UNIX ;-( )

    Bei mir (K9) wurde beim ersten Klick gleich ein Auswahlfenster angezeigt, wo ich mich entscheiden konnte, welches der beiden Programme ich dafür verwenden will. Dieses dauerhaft gespeichert, und ich wurde nie wieder danach gefragt. Also eine Verknüpfung zw. Endung (p7m) und DJIGZO angelegt.
    Warum das bei deinem MUA nicht kommt, weiß ich leider (noch) nicht.

    MfG Peter
     
    TobiLei bedankt sich.

Diese Seite empfehlen