1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Sinnvolle Apps fürs T-Mobile Pulse/Android Handys

Dieses Thema im Forum "T-Mobile Pulse Forum" wurde erstellt von Hunt3r, 07.02.2010.

  1. Hunt3r, 07.02.2010 #1
    Hunt3r

    Hunt3r Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Hi zusammen!

    Ich weiss nicht, ob ich hier im richtigen Bereich des Forums bin, wenn nicht bitte verschieben.

    Also ich bin etwas überfordert mit den ganzen Apps für die Android Handys bzw. in meinem Fall für das T-Mobile Pulse.

    Ich habe nur einen einfachen Telefonvertrag ohne Internetdatenoption, d.h. hab geschaut ob ich mir verschiedene Apps generell auch auf den PC laden kann um diese dann auf das Handy zu laden und das scheint auch zu funktionieren. Nur welche Apps sind standardmässig vorinstalliert und eher nicht so gut und besser durch andere Apps zu ersetzen? Habe gehört die Standardtastatur soll nicht so gut sein, so dass man sie über eine app betterkeypad oder so ähnlich verbessern kann.

    Brauche ich überhaupt externe Apps? Ich meine, ich benötige KEINE Apps, die ins Internet gehen und Dinge im Internet machen können, da das für mich sonst eine Kostenfalle darstellt ohne Datenoptionstarif.

    Nun, welche Apps sind denn sinnvoll um das Android "normal" benutzen zu können? Andere Tastatur? Taschenrechner? SMS-Programm?

    So was sinnvoll für meine Zwecke oder unnötiger Speicherfresser?

    AppManager
    StatusNote
    Handycalc
    BatteryWidget
    SMS Popup
    Chomp SMS
    Apps Organizer
    Better Keyboard
    StarContact



    Bin da echt überfordert und würde mich über Hilfe sehr freuen.

    Lg
    Hunt3r
     
  2. Herno, 08.02.2010 #2
    Herno

    Herno Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.01.2010
    Hi Hunt3r,

    deine Fragen sind nicht so einfach zu beantworten, weil die Nutzung des Handys und der verfügbaren Apps sehr individuell ist und stark von den Interessen des einzelnen abhängig ist.
    Meine nachfolgend geschilderten Erfahrungen können Dir und anderen vielleicht doch von Nutzen sein:

    Seit ca. 4 Wochen telefoniere und spiele ich mit dem Pulse und lerne fast täglich noch neues hinzu. Bevor ich auf die Apps zu sprechen komme, muss ich erwähnen, dass ich zuhause das Handy nur über WLAN, also meinem Router, nutze und somit kostenlosen Zugang zum Internet habe, so dass ich häufig darüber auch meine Emails abrufe, ohne jedes Mal den PC einschalten zu müssen.

    Ich bin der festen Meinung, dass Android und die Apps eine große Zukunft haben und dem IPhone schon jetzt nicht mehr nachstehen. Von den fast 20 herunter geladenen Apps (bis auf Backup Pro übrigens alle gratis) befinden sich auf meinem Pulse die folgenden Anwendungen auf dem Start-Bildschirm:
    E-Mail, web`n`walk, Toggle Settings, Kalender (für Termine), Kontakte, AK Notepad, MyBackup Pro, Das Telefon, klickTel, APNdroid und Password Vault.

    Andere gelegentlich genutzte Apps habe ich auf der Leinwand daneben abgelegt:
    Wie z. B. Google Maps, Market, PicSay, und Astrid.
    Seit kurzem nutze ich auch AndroidPIT, um Testberichte über neue Apps zu lesen, diese Anwendung kann ich wirklich jedem empfehlen.

    Meiner Meinung nach ist auch die Anwendung „Cardio Trainer“ ganz hervorragend. Hiermit kann man eigene Wanderungen oder Radtouren aufnehmen und anschließend sich die Strecke über Google Maps ansehen oder per Email an jemanden senden.

    Alle Erfahrungen mit meinem Pulse waren bisher positiv. Ich bin von der Handhabung und den Möglichkeiten restlos begeistert und kann es bedenkenlos weiter empfehlen.

    Natürlich sind viele User ganz anderer Meinung als ich, insbesondere hier im Forum soll, aber hier sollte auch für positive Anregungen eine Plattform sein.

    Viel Spaß
    Herno
     
  3. Hunt3r, 08.02.2010 #3
    Hunt3r

    Hunt3r Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Danke Herno für deinen langen Beitrag.

    Es tut immer gut, wenn man die Apps etwas einschränken kann, was denn nun wirklich "wichtig" und "nützlich" ist und was nur nett aber eher "Spielerei"- Apps sind. Danke für den Tipp mit AndoridPitt, die ist richtig schön übersichtlich die Seite und lädt zum Informieren über die Apps ein ;-)

    Ich werde dann mal jetzt mit mehr Wissen mich an die Apps setzen und informieren, Tests lesen und ausprobieren! Mit dem WLAN Tipp ist das nicht schlecht, da ich ja keine Datenoption habe, aber bei uns in der Hochschule WLAN Zugang habe, so kann ich dem Markt auch mal einen Besuch abstatten ;-)

    Lg
    HUnt3r
     
  4. Helix, 08.02.2010 #4
    Helix

    Helix Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,409
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Geht bei mir atm noch nicht, da Android unverständlicherweise keine Proxykonfiguration zulässt, oder wenn nur auf Kilometerlangen Umwegen. Leider sind aber öffentliche Netzte wie die an schulen/Unis per Proxy geschützt, musste halt schauen.


    Als Zeitvertreib kann ich Armageddon Squadron nur empfehlen (hoffe ich habe das jetzt richtig geschrieben), sonst ToonWarz oder für Langzeitbeschäftigung die Sims3.

    Leider alle nicht umsonst, kosten rund 3€, wobei es auch Free Versionen gibt.


    Ansonsten setzt fast alle "meiner" sinnvollen Apps auf eine internetverbindung, die dir ja nicht dauerhaft zu verfügung steht.
     
  5. onetimeago, 08.02.2010 #5
    onetimeago

    onetimeago Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    184
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    20.01.2009
    @Hunt3r,

    also sinvoll finde ich das Programm QuickSettings, da läßt sich fix alles mögliche einstellen/ausstellen ohne den Umweg über das Menü zu nehmen. Besonders zu empfehlen für diejenigen, die kein Datenpaket haben, denn die sollten aufpassen und Notfalls den APN komplett löschen, sonst kann es sehr teuer werden.
    Ich würde sagen ein solches Handy ohne Datenpaket lohnt sich fast nicht, da du die meisten Programme dann nicht oder nur mit Wlan nutzen kannst! Das fängt mit GoogleMaps, Navigation, Browser, BarcodeScanner, Emails, Shazaam an und zieht sich üebr fast alle anderen Apps, wie Wetter etc. hinaus.
    Also falls bei deinem Provider bezahlbar, denk drüber nach dir so ein Paket zu holen, erhöht den Wert des Handys ungemein.
     
  6. Hunt3r, 08.02.2010 #6
    Hunt3r

    Hunt3r Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Okay, jetzt habe ich mal einen kleinen Überblick, danke!

    Nunja ich bin bei T-Mobile bis 2011, gibts da ne bezahlbare Option? Bin im mom im Tarif Relax 60 (unter Junge Leute) für 9.99 € Monat.

    Lg
     
  7. onetimeago, 08.02.2010 #7
    onetimeago

    onetimeago Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    184
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    20.01.2009
    Tja, keine Ahnung, ich bin selebr nicht bei Timo Beil, von daher kann ich dir nicht sagen was ein Datenpaket für dich kostet. Guck einfach mal auf deren Homepage.
     
  8. Hunt3r, 08.02.2010 #8
    Hunt3r

    Hunt3r Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Naja die sind alle so zwischen 19-40 € ist mir zuviel, dann werde wohl nach 2011 mal wechseln.
     
  9. zamy, 08.02.2010 #9
    zamy

    zamy Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.02.2010
    Hey,

    hab zwar leider noch kein Android Handy, doch will ich mir nächsten monat bei meiner vertragsverlängerung ein Pulse holen....

    deshalb hab ich mich schon mit dem Thema auseinandergesetzt.
    schau doch mal bei Tarifoptionen nach der web'n'walk flatrate... kostet glaub zwischen 10 und 15€, weiß grad nich genau.... aber die war nich so teuer

    greetz

    zamy
     
  10. juvefan, 09.02.2010 #10
    juvefan

    juvefan Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    355
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    11.12.2009
    Also bei Vodafone kriegste zum Beispiel du Superflat Internet WE für 14,95 Euro.

    Unbegrenzt surfen bis 200 MB ( danach wird gedrosselt , aber reicht in der Regel locker aus für Email Check usw. )

    Dann kommt noch hinzu, Wochenende aufs Festnetz bzw. Vodafone Netz umsonst telefonieren.

    Das gute an dem Vertrag ist man kann zum Beispiel für 5 Euro 60 Minuten in jedes Netz hinzubuchen.
     
  11. Hunt3r, 09.02.2010 #11
    Hunt3r

    Hunt3r Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.02.2010
    @juvefan

    Also bei Timo Beil ;-), wie du sagtest, gibt es die Option WnW Flatrate. Da mein Tarif unter 24,95 liegt monatlich würden für mich 14,95 anfallen.

    Man ist 6 Monate an die Option gebunden.

    Alles soweit so gut nur dieser Satz macht mich etwas ratlos:

    "Die Option erlaubt und unterstützt nur das Surfen mittels web'n'walk Browser und web'n'walk Widgets im T-Mobile."

    Heisst das ich darf mit dem Pulse nix runterladen? Oder komme ich überhaupt mit dem WnW Browser auf den Android Market? Hmm....
     
  12. juvefan, 09.02.2010 #12
    juvefan

    juvefan Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    355
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    11.12.2009
    Das Beste wird sein du gehst da direkt vor Ort hin zu einem T-Mobile Shop und lässt dir das genau erklären. So haste dann auch nen Ansprechpartner dem du das Pulse an Kopf schiessen kannst wenn er dir nen Käse verzapft hat ;)
     
  13. Hunt3r, 09.02.2010 #13
    Hunt3r

    Hunt3r Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2010
  14. juvefan, 09.02.2010 #14
    juvefan

    juvefan Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    355
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    11.12.2009
    Na ja bin halt kein fan vom " dinge linge ling " von daher ziehe ich sowas gar nicht erst in betracht. Das ist eher eine individuelle sache wo jeder für sich entscheiden sollte.

    Ps: beitrag wurde mit pulse verfasst!
     
  15. Kromboli, 12.02.2010 #15
    Kromboli

    Kromboli Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    06.02.2010
    Hallo,

    ich denke ein Smartphone, egal mit welchem Betriebssystem, ist wirklich nur mit einer Datenoption sinnvoll zu verwenden. Geh doch einfach mal zu einem T-Punkt und erkundige dich etwas genauer.

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass der Tarif "Combi Relax 60" etwas für dich wäre. Der kostet eigentlich 29,95 Euro im Monat. Aber wenn ich das richtig verstanden habe (wegen UNI) bist du Student oder so. Meine Tochter (die hat zwar ein iPhone, aber die Tarife sind quasi fast identisch) bekommt da Rabatt.

    Wenn das für dich erstmal viel klingt: da sind immerhin 60 Freiminuten in alle Netze bei, Weekend-Flat und - ganz wichtig - 200 MB Datenvolumen.

    Aber Achtung, bei diesem (m. E. recht günstigen) Tarif wird nach den 200 MB nicht einfach die Geschwindigkeit gedrosselt und ist weiterhin "kostenlos", sondern jedes weitere MB kostet Geld (sonst müsstest du den Combi Relax 120 nehmen, aber der ist natürlich teurer).

    Deshalb würde ich dir dann die App "3GWatchdog" empfehlen, damit du sehen kannst, wieviel Datenvolumen du schon verbraucht hast. Du kannst dich aber auch bei T-Mobile registrieren und dann täglich unter "mein T-Mobile" bei (Kostenkontrolle) nachsehen, wieviel schon berechnet/ verbraucht wurde (also über den PC meine ich jetzt natürlich). Aber auch hier aufpassen, die dort angezeigten Daten hinken immer so etwa 24 Stunden hinterher.

    Ich hoffe, dir hiermit geholfen zu haben.

    Viele Grüße
    Krom
     
    Hunt3r bedankt sich.
  16. Hunt3r, 12.02.2010 #16
    Hunt3r

    Hunt3r Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Danke Kromboli für deinen guten Beitrag. Vom Preis her hast du recht, der Tarif ist noch ganz gnädig ;-). Habe mir jetzt nur überlegt, ob a) die 200 MB zu wenig sind oder kommt deine Tochter damit gut aus? Und b) ob es nicht vielleicht sinnvoller ist einen unbegrenzten Datentarif zu buchen wie: Combi Relax 120, auch wenn der dann natürlich bei 34,95 liegt. Muss ich dabei eigentlich den "einmaligen" Bereitstellungspreis zahlen, den hab ich nämlich für meinen bisherigen Tarif ja eig. schon bezahlt... alles etwas undurchsichtig...
     
  17. Kromboli, 12.02.2010 #17
    Kromboli

    Kromboli Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    06.02.2010
    Nochmal hallo,

    nun, sicher bist du mit dem Combi Relax 120 auf der sicheren Seite, aber er ist eben auch teurer und ich hatte den Eindruck, dass du auf die Kosten achten möchtest.

    Alles was ich hier schreibe ist natürlich unverbindlich, schließlich arbeite ich ja nicht für T-Mobile, sind nur meine Erfahrungen:

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es besser wäre mit dem billigeren Tarif anzufangen. Dann einfach mal ein, zwei Monate testen, ob dir das ausreicht. Nach meiner Erfahrung kannst du nämlich problemlos in einen höheren Tarif wechseln, ohne das neue zusätzliche Kosten (wie Bereitstellungspreis) anfallen. Allerdings beginnen dann wohl die 24 Monate Mindestlaufzeit von vorn! Nur zurück in einen billigeren Tarif wechseln geht nicht während der Laufzeit.

    Und da du ja offensichtlich schon jetzt T-Mobile-Kunde bist, könnte ich mir vorstellen, dass auch jetzt kein neuer Bereitstellungspreis anfällt.

    Übrigens: Die hier erwähnten Tarife sind ja alle "mit vergünstigtem Handy". Ich habe auch kürzlich den Tarif gewechselt. Meine 24 Monate waren gerade um. Deshalb habe ich mein "Pulse" auch für nur rund 5 Euro bekommen. Insofern relativiert sich der monatliche Preis. Du hast ja aber schon ein neues Handy. Vielleicht kannsr du da noch etwas heraushandeln. Rabatte, Freiminuten oder wie auch immer.

    Deshalb nochmals meine Empfehlung: Geh einfach mal zu einem T-Punkt und lass dich beraten. Falls du dich schon auf T-Mobile festgelegt hast (bist ja immerhin schon Kunde), geh wirklich zu einem T-Punkt, nicht zu einem, der alle möglichen Provider anbietet. Macht sich nach meiner Erfahrung besser.

    Aber, wie erwähnt, alles ohne Gewähr.

    Viele Grüße
    Krom
     
    Hunt3r bedankt sich.
  18. Kromboli, 12.02.2010 #18
    Kromboli

    Kromboli Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    06.02.2010
    Übrigens, falls ich dir geholfen habe, darfst du ruhig mal auf den Button "danke" klicken :)
     
    Christo1980 bedankt sich.
  19. ranseier, 13.02.2010 #19
    ranseier

    ranseier Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    04.12.2009
    Also ich nutze die Datenflatrate von Aldi, da ich relativ wenig telefoniere. Kostet € 15,--/Monat und ist meiner Meinung nach echt günstig. Wenn Du vertragsgebunden bist, musst Du wohl bei T-Mobile bleiben, ansonsten lohnt es sich durchaus mal einen anderen Anbieter anzuschauen. Die sind meist günstiger als der rosa Riese.

    ranseier
     
    Hunt3r bedankt sich.
  20. zamy, 13.02.2010 #20
    zamy

    zamy Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.02.2010
    Hey, das stimmt so net ganz.... du kannst z.B. in den Relax Tarifen problemlos von relax120 auf relax60 umsteigen, ohne das weitere kosten anfallen, hab ich nämlich schon so gemacht (damit handy günstiger wird ^^)
    und die laufzeit ändert sich auch nicht beim tarifwechsel...
    zumindest hat sich bei mir nix verändert.....

    gruss
     

Diese Seite empfehlen