1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Skript zur Videokonvertierung mit H.264 Codec fürs Desire

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von desireaddict, 15.06.2010.

  1. desireaddict, 15.06.2010 #1
    desireaddict

    desireaddict Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.06.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Hallo,

    ich habe mir ein kleines, aber feines Shellscript und das (eigentlich wichtigere) zugehörige preset für FFMPEG zusammengeschrieben. Damit lassen sich beliebige Videos für das Desire in höchster Qualität und mit H.264 codec konvertieren. Ich habe bisher kein solches Skript für das Desire im Internet gefunden. Ich hoffe, ihr könnt es auch so gut gebrauchen wie ich es kann.
    http://weinimo.homedns.org/desireconv.tar.gz
     
    ph03 und Deichschaf haben sich bedankt.
  2. desireaddict, 15.06.2010 #2
    desireaddict

    desireaddict Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.06.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Achja, und falls jemand Verbesserungen für das Preset (oder auch das Script) hat, wäre ich sehr dankbar für Anregungen. Ich weiß zwar das sie sehr gut funktionieren, aber ob das wirklich DIE optimalen Einstellungen sind kann ich auch nicht sagen. Vielleicht ist ja ein Videoexperte hier.
    Ich werde updates hier posten, wenns so weit ist.
     
  3. Tito, 15.06.2010 #3
    Tito

    Tito Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    349
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    08.03.2010
    Sind die dann besser als die mit dem Profil "Desire" des XMediaRecode? Kenne mich da nicht so aus. Anleitung?
     
  4. desireaddict, 15.06.2010 #4
    desireaddict

    desireaddict Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.06.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Die Anleitung steht in dem Shellskript. Kurz gesagt muss man die .ffpreset Datei nach /usr/share/ffmpeg packen und das Skript mit "./desireconv.sh <original> <ausgabe>.mp4" anwerfen. Da ffmpeg auch unter Windows läuft sollte das auch so ähnlich unter Windows gehn. Das Shellscript selbst wird natürlich unter Windows nicht funktionieren (vielleicht mit Cygwin oder so). Der prinzipielle FFMPEG Aufruf, wie er im Skript verwendet wird, wird wahrscheinlich auch 1:1 unter Windows gehen.

    Welche Einstellungen XMediaRecode hat, weiss ich leider nicht, weil ich mich mit damit noch nicht auseinandersetzt habe. Da das Programm scheinbar auch nur eine Presetsammlung für FFMPEG ist, wäre ich auch interessiert welche Einstellungen die dafür verwenden. Wenn jemand an die Einstellungen rankommt würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir sie mitteilt. Ich bezweifle aber, dass die viel anders machen als ich.
     
  5. desireaddict, 25.01.2011 #5
    desireaddict

    desireaddict Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.06.2010
    Phone:
    HTC Desire
    UPDATE: Skript wurde neuem ffmpeg preset angepasst und für die Audiokodierung wird jetzt libfaac statt aac benutzt. Damit sollte das Skript mit FFMPEG-0.6 gehen. Have fun.
     
  6. StefanG1, 25.01.2011 #6
    StefanG1

    StefanG1 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,494
    Erhaltene Danke:
    115
    Registriert seit:
    03.05.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Warum nicht einfach die Videos so wie sie sind auf das Desire packen und ohne den ganzen Konvertierungskram (außer die paar MB mehr Platz, wobei die eigentlich kaum spürbar sind)

    Stefan
     
  7. desireaddict, 25.01.2011 #7
    desireaddict

    desireaddict Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.06.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Ganz einfach weil das Desire nur Videos in einem bestimmten Format abspielt. Und da H.264 der beste Codec ist nehme ich diese Kodierung.
    Die allermeisten meiner Videos spielt mein Desire nicht ohne vorheriger Konvertierung ab.
     
  8. cargo, 26.01.2011 #8
    cargo

    cargo Gast

    Feine Sache! :)
    Aber wieviel Akkus hast du dabei wenn du unterwegs bist?
    Ist eine ernst gemeinte Frage nix hinterpussiches...!:)
     
  9. desireaddict, 26.01.2011 #9
    desireaddict

    desireaddict Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.06.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Einen, nämlich dem im Desire. Man hat ja eher kürzere Videos von 3-10 Minuten Länge auf dem Handy. Ausserdem bietet ja das Desire (wenn ich mich nicht total irre) eine Hardwarebeschleunigung für MPEG4/H.264, sodass das dann auch nicht so die CPU belastet. Mir ist jedenfalls noch nie wegen Videos schauen der Akku ausgegangen.
     
  10. cargo, 26.01.2011 #10
    cargo

    cargo Gast

    Achso, ok..:)
    Ich hab öfters Nachts richtige Filme dabei(Laptop)
     
  11. SmartAlex, 26.01.2011 #11
    SmartAlex

    SmartAlex Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.01.2011
    Hallo desireaddict. Kannst Du das Script bitte nochmal online stellen, oder mir eine PN schicken. Ich werde das dann mit XMediaRecode vergleichen. Gruß, Alex
     
  12. desireaddict, 26.01.2011 #12
    desireaddict

    desireaddict Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.06.2010
    Phone:
    HTC Desire
  13. ph03, 21.02.2011 #13
    ph03

    ph03 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    16.08.2009
    Ist schon was bei dem Vergleich rausgekommen? Das Script von desireaddict läuft bei mir wirklich gut, gehts mit den Settings von XMediaRecode noch besser? :biggrin:
     
  14. skifreund, 21.02.2011 #14
    skifreund

    skifreund Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    156
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    11.08.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Also ich spiele einfach die Videos ab die ich auch auf meinem PC habe. Hatte noch nie ein Problem. Da ich einfach zu faul bin zu konvertieren, kommen auch TV Serien in 720p im mkv container direkt so auf die SD Karte. Das läuft wunderbar und dank v player auch ohne ruckeln. Evtl. wird der VLC ja noch ein Stück besser. Akkulaufzeit ist ausreichend um auf einer 4 Stundenzugfahrt einen Film (2-3 Serienfolgen) zu gucken und ansonsten mit dem Desire noch rumzuspielen oder Musik zu hören.
     
  15. ph03, 22.02.2011 #15
    ph03

    ph03 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    16.08.2009
    Mir ist aufgefallen, dass das Script gar kein 2pass encoding macht! Der zweite pass parameter fehlt beim zweiten ffmpeg call. Bei mir siehts nur so aus und sieht noch besser aus :)


    FFCOMMON="-vcodec libx264 -b 2000k -vpre desire -r 25 -s 852x480 -acodec libfaac -ab 96k -ac 1 -threads 1 -sameq"

    nice -n 19 ffmpeg -i ${1} ${FFCOMMON} -vpre medium_firstpass -pass 1 -f rawvideo -an -y /dev/null && nice -n 19 ffmpeg -i ${1} ${FFCOMMON} -vpre medium -pass 2 ${2}
     
    desireaddict bedankt sich.
  16. desireaddict, 15.03.2011 #16
    desireaddict

    desireaddict Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.06.2010
    Phone:
    HTC Desire

    OMG, du hast recht!! :blink: Sry, habs erst jetzt gelesen. Korrigierte Version ist auf dem Server. Danke für den Hinweis.

    edit: threads 0 ist sehr wohl nützlich. bei threads 1 wird immer nur ein thread benutzt, dh. bei einem mehrkernsystem bleibt der zweite kern ohne arbeit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2011
  17. ph03, 16.03.2011 #17
    ph03

    ph03 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    16.08.2009
    Ich weiss, genau das wollte ich auch haben weil ich Nachts immer über youtube-dl von mehreren Chanels Videos runterlade und direkt mit dem script encode. Damit sich die Prozesse nicht zu sehr in die Quere kommen hab ich immer nur einen Thread pro Prozess zugelassen. Im Allgemeinen ist es aber sinnvoller alle CPU Kerne für ein einziges Video zu gebrauchen, stimmt :)
     

Diese Seite empfehlen