1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Slider Qualität des Motorola Milestone?

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von Hubert85, 17.11.2009.

  1. Hubert85, 17.11.2009 #1
    Hubert85

    Hubert85 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    176
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    11.07.2009
    hat von euch schon jemand eins in der hand gehabt ?

    wie ist die slider quali ? sitzt alles fest ?
     
  2. SeraphimSerapis, 17.11.2009 #2
    SeraphimSerapis

    SeraphimSerapis Android-Guru

    Beiträge:
    3,072
    Erhaltene Danke:
    1,138
    Registriert seit:
    27.02.2009
    Interessiert mich auch sehr.. möchte wirklich gern wissen, ob es wieder G1-ähnliche Zustände hat, oder ob es sich dieses mal um ein durchdachtes Konzept handelt.
     
  3. motey, 17.11.2009 #3
    motey

    motey Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    10.11.2009
    Hab gestern mit nem o2 Shop Mitarbeiter geredet der von der Verarbeitungsqualität begeistert war.
     
  4. endzeit, 17.11.2009 #4
    endzeit

    endzeit Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    130
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    01.07.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Ich glaube kaum dass irgendeiner von uns das Milestone schon in der Hand hatte.

    Habe aber sogut wie jedes Review aus Amerika verschlungen und der Slidemechanismus soll sehr gut sein.
    Eine Seite meinte der Slider sei "the most satisfying experience" und dass es ein sehr angenehmes, klickendes Einrastgeräusch gäbe.
    Der Slider hat keinen "Sprungmechanismus" wie beim G1, soll aber wie gesagt sehr sehr gut sein.

    Ein Typ der das Droid komplett auseinandergenommen hat meinte der Slidermechanismus sei der simpelste den der je gesehen hat, was ja auch nicht schlecht ist. :)

    Ein User hat sich in nem amerikanischen Forum über die schlechte Bauqualität des Droid aufgeregt, u.a. sei der Slider "slobbish" - der User wurde dann sehr schnell sehr heftig fertig gemacht, kein anderer hat das so wie er gesehen.

    Insgesamt bietet das Milestone einen Metallrahmen und einige Teile aus Plastik.
    Alle reviews meinten das Gefühl es in der Hand zu halten sei sehr "wertig", die "overall buildquality" extrem gut.
    Da wackelt und quietscht nix, alles sitzt ohne Lücken (anders als bei meinem G1!).

    Mach dir da ma keine Gedanken. ;)
     
    nuutsch bedankt sich.
  5. ses, 17.11.2009 #5
    ses

    ses Administrator Team-Mitglied

    Beiträge:
    7,759
    Erhaltene Danke:
    12,124
    Registriert seit:
    09.12.2008
    @Hubert85: Bitte etwas auf Groß- / Kleinschreibung achten.

    Bislang hat noch niemand von uns einen Milestone, siehe:
    http://www.android-hilfe.de/motorol...e-zum-motorola-milestone-hat-ihn-bereits.html

    Ich denke, dass der Slider beim Motorola Milestone schön fest sitzt und nichts wackelt. Zudem hoffe ich, dass das Gerät keine scharfen Kanten o.ä. hat wenn die Tastatur ausgefahren ist. Einen ausführlichen Test zum amerikanischen Pendant (Motorola Droid) gibt es z.B. hier: Motorola DROID review.

    Viele Grüße
    Sebastian
     
  6. Remixstyler, 17.11.2009 #6
    Remixstyler

    Remixstyler Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    93
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.07.2009
  7. Sörnäinen, 14.02.2010 #7
    Sörnäinen

    Sörnäinen Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    380
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    13.02.2010
    Wie sind denn Eure Erfahrungen mittlerweile?

    Mein Slider ist nach zwei Monaten nicht mehr so fest wie zu Beginn, sondern wackelt leicht. Mann kann unten links leicht "morsen". Heißt: Er klackert.

    In geöffnetem Zustand sitzt alles weiter bombenfest...
     
  8. bob loblaw, 14.02.2010 #8
    bob loblaw

    bob loblaw Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    124
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    30.12.2009
    Das leichte Klackern unten links hatte ich von Anfang an, stört ja nicht besonders. Der Rest sitzt nach wie vor fest.
     
  9. Leon, 14.02.2010 #9
    Leon

    Leon Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    27.01.2010
    Morsen könnte ich auch aber das überlasse ich MotoTorch LED. ^^

    Ich habe das gerät als Aussteller gekauft und zwar ohne die geringste Gebrauchsspur das will was heißen.

    Qualität ist 1a. (deshalb ist mein nächstes auch ein moto)

    Gruß Leon
     
  10. blaise, 14.02.2010 #10
    blaise

    blaise Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Morsen kann ich mittlerweile ebenfalls und der Slider schließt auch nicht mehr so kraftvoll wie am Anfang -> trotzdem kann man von einer immernoch sehr guten Qualität sprechen.
    Meins ist nun seit knapp eineinhalb Monaten im Einsatz.. und nun hat sich alles eingelaufen. Sollte der Slider im momentan befindlichen Zustand bleiben (was ich hoffen will) sprechen wir von einem hochwertigen.

    Nach zwei Stürzen - einem leichten, auf gummierte Oberfläche und einem schweren, auf Asphalt (beide aus Handhöhe) habe ich nun bei einem Arbeitskollegen doch eine arg verschlechterte Funktionalität am Slider feststellen können.
    Der Slider lässt sich nun links sowie rechtsseitig an den unteren Ecken circa 2mm ohne mitziehen der gegenüberliegenden Ecke verschieben.
    Es mag darauf ankommen - wie das Gerät zu Sturze kam.
    In jedem Fall äusserst ärgerlich.

    Das Ganze spront mich natürlich dazu an - noch achtsamer und vorsichtiger mit meinem Steinchen umzugehen.

    In der kurzen Zeit die ich mein Milestone nun nutze ist es mir einmal von der Bettkante gerutsch und hat natürlich sofort eine winzige Macke in der Displayeinfassung davongetragen.
    Vielleicht kann ich auch seitdem erst "morsen" - somit wäre der Slider dann doch ein sehr anfälliger.
     
  11. Sörnäinen, 14.02.2010 #11
    Sörnäinen

    Sörnäinen Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    380
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    13.02.2010
    Ui, Stürze sind natürlich noch mal ein Thema...
    Aber ansonsten sehe ich es auch so: Stabiler Slider, gute Hardwarequalität, und da auch bei anderen das Ding ein wenig verschleißt, mache ich mir auch keine Sorgen, ein Montagsgerät erwischt zu haben. :)

    Qualitätsprobleme hat Motorola wohl eher an anderen Stellen...
     
  12. horst.sergio, 10.01.2011 #12
    horst.sergio

    horst.sergio Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    17.12.2010
    Seit dem letzten Posting ist ja nun fast ein Jahr vergangen.
    Kann vllt irgendjemand mal ein Update zu seinen bisherigen Erfahrungen geben?

    Ich überlege, mir ein gebrauchtes Milestone zuzulegen und wüsste daher gerne, wie sich der Slider nach bspw. einem Jahr intensiver Nutzung verhält.
    Hat sich Spiel, Schwer-/Leichtgängigkeit (ist ja alles relativ :) ), Einrastverhalten bei euch irgendwie signifikant verändert?
     
  13. TimeTurn, 10.01.2011 #13
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,114
    Erhaltene Danke:
    2,895
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Ich hab meins zwar erst seit Ende April, seit dem hat sich der Slider aber nicht signfikant verändert - außer das die Kratzer auf der Rückseite etwas stärker geworden sind hat sich nichts getan.

    Rastet noch immer satt ein und ich hab ihn wirklich viel auf/zugemacht, da ich ja ein eigenes OpenRecovery-Mod gebastelt hatte und da beim Testen immer wieder USB-kabel raus/rein, Slider zu/auf gemacht habe. Letztendlich führte das vermutlich sogar dazu, das mein Display putt war (hat links nur horizontale Berührungen erkannt - vermutlich war das Flexkabel gar, das das Display mit dem Rest verbindet).

    Ich hab aber auch schon von einigen geesen, bei denen der SLider wackelig geworden ist und nicht mehr satt einrastet. Kann man also auch nicht so pauschal sagen.
     
    horst.sergio bedankt sich.
  14. Sörnäinen, 10.01.2011 #14
    Sörnäinen

    Sörnäinen Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    380
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    13.02.2010
    Slider ist leichtgängiger geworden, rastet aber noch ein.
    Die Hardware des Milestone ist robust - ich würde mir das Ding nur aus Softwaregründen nicht nochmal kaufen.
     
  15. Gregor901, 10.01.2011 #15
    Gregor901

    Gregor901 Android-Guru

    Beiträge:
    3,212
    Erhaltene Danke:
    1,953
    Registriert seit:
    11.12.2009
    Das kann ich so unterschreiben !!
     
  16. GARSTIG, 10.01.2011 #16
    GARSTIG

    GARSTIG Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    341
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    03.09.2010
    Ich ebenso. Ich liebe mein Milestone (v.a. die Tastatur). Nur Motorola braucht etwas lange für Updates (und nein ich muss kein Gingerbread haben).
     
  17. blaise, 10.01.2011 #17
    blaise

    blaise Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Dazu kann man pauschal wirklich nicht "die" Antwort geben, da ein Jeder sein Telefon anders behandelt und nutzt.
    Mein Stein weist nach nun dauerhaftem Vielgebrauch keinerlei Veränderung auf. Runtergefallen ist es mir auch schon ab und an mal .. jedoch stets aus geringer Höhe. Nur ein mal ist es mir aus der Hand gefallen und mit der Displayseite auf einen Sandsteinuntergrund aufgeschlagen. Einzig und allein die Lackierung des aus Metall bestehenden Displayrahmens hat kleinere Schrammen abbekommen. Das Displayglas ist ganz und vor allem fast kratzerfrei geblieben!
    Auch den Schlüsselbundtest habe ich bereits auf dem Display durchgeführt .. und siehe da - keine Kratzer im Glas.
    Der Slider rastet nach wie vor satt ein (auch nach den Stürzen) und läuft fest, in seiner Führung.
    Bei so viel Technikschnickschnack erstaunt mich die Qualität und vor allem die Stabilität des Telefons immer wieder.
    Eine klare Kaufempfehlung ist mit Vorsicht auszusprechen, wegen der genannten Gründe.

    Versuche nur einen Kauf abzuschließen, bei dem Du das Gerät vor Bezahlung testen kannst. Sprich - nimm es in die Hände und schau' ob es Deinen Ansprüchen noch entspricht und teste auf sattes einrasten und Laufverhalten.
    Es gibt ziemlich viele verschiedene Meinungen, zum Thema Slider etc.
    Mach Dir ein eigenes Bild, von dem zu kaufenden Teil.

    Viele Grüße
    Blaise
     
    horst.sergio bedankt sich.
  18. horst.sergio, 10.01.2011 #18
    horst.sergio

    horst.sergio Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    17.12.2010
    Das "Problem" mit den offiziellen Updates ist ja dank des Forums hier eigtl keines mehr :)
    Aber ich als Vieltipper möchte schon sichergehen, dass das Gerät nicht nach 3 Monaten auseinander fällt, wenn ich es 50x am Tag auf- und zuschiebe.

    Eigentlich ein trivialer, aber dennoch sehr wertvoller, weil augenöffnender und zur Besinnung rufender Tip!
    Die eBay-Preise wollten mich schon desöfteren zum Bieten verführen. Aber angesichts meiner Ansprüche und Zweifel werd ich wohl versuchen in meiner Umgebung eins aufzutreiben - zumal ich keinen Zeitdruck habe, solange mein E71 noch weiter so gut funktioniert :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2011
  19. payce, 11.01.2011 #19
    payce

    payce Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,133
    Erhaltene Danke:
    1,133
    Registriert seit:
    15.02.2010
    Höhö, finde ich lustig. Ich bin ebenfalls exakt von einem E71 auf den Stein umgestiegen (Februar 2010). Daher gebe ich mal mein Bestes:

    Ich habe testhalber immer mal wieder das E71 zum Vergleich in die Hand genommen. Inzwischen kein Vergleich mehr, der Stein ist klar besser. Tastatur ist vergleichbar gut (E71 hat bessere Druckpunkte aber sehr kleine, pfrimelige Tasten - der Stein keine so ausgeprägten Druckpunkte aber dafür größere Tasten). Geschwindigkeit und Display punktet der Stein ganz, ganz klar. Internet / Apps ebenfalls. Rundum einfach besser als das E71 (mit dem ich jahrelang zufrieden war).

    Gewöhnungsbedürftig beim Umstieg sind: Linux-basiertes Betriebssystem (die SD-Karte ist mit irgendwelchen kryptischen Verzeichnissen zugemüllt), Google-Email-Account-Zwang. Und am Gravierendsten: Das E71 hält akkumäsig mal locker 1 Woche durch, der Stein so um die 2 Tage. Das ist schon heftig. Inzwischen nutze ich den Stein komplett als Nachttischuhr/Wecker in einer Dockingstation (~40 Euronen), damit hat sich das Problem erledigt. Ist man wochenends mal unterwegs, sollte man aber nicht das Ladekabel vergessen.

    So, hoffe, ich half. :)
     
    horst.sergio bedankt sich.
  20. horst.sergio, 11.01.2011 #20
    horst.sergio

    horst.sergio Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    17.12.2010
    Mensch, das sind ja jede Menge hilfreicher Erfahrungen.
    Ich komm aus dem virtuellen Bedanken ja gar nicht mehr raus.

    Nochmal etwas OT:
    Den Akku würde ich beim Milestone sicher auch mehr beanspruchen, weil es einfach mehr Spielzeug-Potential hat, als das gute alte E71 :)
    Wenn ich nur überlege, was es mit Android für Möglichkeiten gibt (vnc, dropbox, gmote, mehr multimedia,...). *lechz*
    Aber in der Tat hat das E71 auch so seine Vorzüge:
    spitzen Verarbeitung, spitzen Tastatur, Ovi Maps... Und meinen geliebten "Ultimate Voice Recorder" wird es wohl so nicht mehr für Android geben :/
     

Diese Seite empfehlen