1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Smartphone Statistik: Wozu wir unser Gerät tatsächlich nutzen

News vom 01.07.2012 um 12:26 Uhr von don_giovanni

phoneuse_2262785b.jpg
Vor garnicht all zu langer Zeit, schon lange nach der Zeit von Helden und Sagen, war ein Telefon dafür da, Anrufe zu tätigen und entgegen zu nehmen. In den 1990er Jahren etablierten sich langsam aber sicher tragbare Telefone - sogenannte Handys - die im späteren Verlauf die Fähigkeit erhielten, Textmitteilungen - SMS genannt - zu versenden, einfachste Spiele darzustellen und mit unsagbar langsamen Verbindungen ins Internet zu gehen. In den 2000er Jahren kamen dann die uns nunmehr bekannten Smartphones auf den Markt, welche nicht nur Telefonfunktion, SMS, wackeliges Internet und Snake beherbergten, sondern sich immer mehr in Richtung eines mobilen Computers entwickelten. Heutzutage haben Smartphones Dual- oder Quadcore-Prozessoren, satten Arbeitsspeicher, hochwertige Kameras und Spiele in brillianter HD-Optik. Was ist geblieben von den eigentlichen Nutzungsideen der mobilen Telefonie? Einer Untersuchung von O2 zufolge nutzen (britische) Smartphone-Besitzer ihre Geräte bei vier anderen Aktivitäten mehr als beim Telefonieren; und bevor die SMS kommt, kommt erst noch die Email. Tatsächlich steht die allgemeine Internet-Nutzung an erster Stelle der Nutzerzeit mit ihrem Endgerät, dicht gefolgt vom Aufenthalt in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Google Plus. An dritter Stelle folgt das Hören von Musik, Platz vier erreichen die Spiele auf den Smartphones. Erst auf Rang fünf finden wir die einstmals ausschlaggebende Qualität des Mobiltelefons: Das Telefonat. Dahinter reiht sich das Versenden und Empfangen von Emails und erst darauf folgt die gute alte SMS. Wie sieht das bei euch aus? Trifft diese oder eine ähnliche Aufstellung auch auf euer Nutzungsverhalten zu? Dazu der Diskussionsbeitrag im Unterforum.

phoneuse_2262785b.jpg

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Android Allgemein")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Android Nutzung: Wer liegt wo vorn im mobilen Geschäft?
Marktgeschehen: Android mit 59 Prozent Markanteil deutlich vor iOS, WP und Symbian
Einnahmen durch Apps: Wer hat die Nase vor?

Quellen: People Barely Using Smartphones for Making Calls, Study Shows | Pocketnow
Smartphones hardly used for calls - Telegraph
Study: Smartphones barely used for phones | Electronista
 

Diese Seite empfehlen