1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Smartphones als PC Ersatz?!

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von andi7331, 12.09.2010.

  1. andi7331, 12.09.2010 #1
    andi7331

    andi7331 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.04.2009
    Hey Leute, ich frage mich schon länger ob es eigentlich möglich ist ein Smartphone als PC Ersatz zu benutzen? Meiner Meinung wird das die Zukunft sein. Man hat zuhause einen große Monitor stehen, mit Tastatur und Maus. Smartphone in die Dockingstation die mit allem Verbunden ist und zack --- der gewohnte Desktop PC. Die Leistung hätten die Handys heutzutage schon allemal, den HDMI Anschluss auch, Bluetooth für Tastatur und Maus auch.

    Nun zu den Profis unter euch, ich will sowas haben! Ist dass Praktisch schon möglich?

    Theoretisch müsste es gehen:

    - Videoausgabe über HDMI auf externen Bildschirm/Beamer geht doch, dann sollte man auch die ganze Bildschirmanzeige des Handys spiegeln können anstatt bloß Fotos und Videos. Man will ja auch im Netz surfen, Emails Schreiben und spielen können.
    - Ne Maus wurde auch schon angeschlossen, dann müsste man aber noch ein Programm zur Cursorunterstützung schreiben.
    - Die Bluetoothtastatur ist bisher das einzige was fuktioniert.


    Das Dell Streak war da vielversprechend aber eben auch nur den verkrüppelten HDMI Anschluss mit dem man nur Videos ansehen kann. Oder kann man das Umgehen.

    Naja die Hardware wäre da, es happert nur an der Software/Hersteller so wie ich das sehe. Wenn so ein Killerphone doch schon gibt dann her mit euren Posts und Meinungen!
     
  2. Melkor, 12.09.2010 #2
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,590
    Erhaltene Danke:
    3,892
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Ja, das hab ich mir auch schon überlegt...
    Gerade im Heimbereich reicht doch ein Smartphone schon aus (man brauicht ja keinen x86-Quadcore)

    Das einzige was mich jetzt noch von einem solchen unterfangen abhalten würde, ist das fehlen von viel Speicherplatz und noch ne bessere UI bei Desktopeinsatz.
    Sprich USB-Host muss min. dabei sein

    Alternativ diese Mini-ARM-Clients für die Steckdose ^^
    Die sind ja auch recht günstig
     
  3. andi7331, 12.09.2010 #3
    andi7331

    andi7331 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.04.2009
  4. andi7331, 12.09.2010 #4
    andi7331

    andi7331 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.04.2009
    also mit ner 32GB Speicherkarte reicht mir das, kann man ja mehrere davon haben ;) Vor allem bis das allgemein üblich ist hat sich das Problem mit dem Speicherplatz, zu wenig RAM und langsamer CPU.

    Will einfach nur jetzt schon sowas haben wär einfach unglaublich stylisch. Sollte doch eigentlich kein Problem sein die Verschiedenen Komponenten zusammen zu fügen?

    Doch warum gibt der HDMI Docking Anschluss des Dell Streks nur Videos wieder? Das ist ja kein Einzelfall! Kann man das umgehen oder ist das Hardwareproblem?
    Beim Touch Pro mit WinMo klappts doch auch ohne Probleme :confused2:
     
  5. Melkor, 12.09.2010 #5
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,590
    Erhaltene Danke:
    3,892
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Gute Frage und keine Ahnung.
    Vllt. mal bei den Developers schaun, ob die irgendwie das ganze gehackt haben.
    Aber selbst dann: Android 1.6 hat doch ne max. Auflösungsunterstützung von 800x480 oder so?
     
  6. andi7331, 12.09.2010 #6
    andi7331

    andi7331 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.04.2009
    hm...ja auch wahr aber sooooo schrecklich ist die jetzt auch nicht, und allemal besser dieser auflösung auf nem 17 zöller als auf nem 4-5 zöller...

    und auch wenn ich jetzt vom kurz thema abschweife, WP7 hat glaube ich 1280x640. Ich habe ja die hoffnung das die da nen sinnvollen HDMI Anschluss reinbauen, vor 3 Jahren hatten sie schon dieselbe Vision wie wir. Wären doch eigentlich blöd wenn sie dass dann heute nicht ansatzweise realisieren würden wenn doch schon die Möglichkeit bestünde. Maus und Tastatur gibts halt dann nur über Bluetooth...
     
  7. FelixL, 12.09.2010 #7
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Worauf ich warte ist das jemand die Wii-Software nachbildet so das man das Gerät eben an einem Bildschirm anschließt, einen Cursor auf dem Bildschirm hat je nachdem wo man hindeutet und der dann die Pointer-Down Aktion auf Knopfdruck an der Wii auslöst. Man könnte sogar auf die Taste hinten an der Wiimote die Long-Press-Sachen legen. Was eigentlich nur fehlt ist der Cursor und die Auswertung der Koordinaten die die Wiimote liefert um daraus die Cursorposition zu holen. Die Treiber dafür gibt es ja schon.
     
  8. Scratch001, 13.09.2010 #8
    Scratch001

    Scratch001 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    140
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.05.2010
    Joa, warum nicht?! Das Problem mit der Maus wurder auch schon gelöst. Es kommen jetzt ja schliesslich die ersten Netbooks raus mit Touchpad etc.

    Speicher: Auch kein Ding. Einfach einer Netzwerkfestplatte anschaffen - fertig. Kostet auch nicht mehr die Welt!
     
  9. gado, 13.09.2010 #9
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    CM6 kann doch Bluetooth Maus und Tastatur Support, oder? Ich meine gelesen zu haben, dass der Mod beides unterstützt. Jetzt noch ein Gerät, welches einen vernünftigen Videoausgang hat, dann müsste das passen. :)
     
  10. FelixL, 13.09.2010 #10
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Hab grad bei Feeyo nachgefragt, man braucht spezielle Hardware um Video-Out wie das Galaxy zu können ... Mist :D
    Naja, in 1-2 Jahren wenn das Hero langsam ausgedient hat gibts nen HDMI-Anschluss am Nachfolger.
     
  11. TigerByte, 22.09.2011 #11
    TigerByte

    TigerByte Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    21.10.2009
  12. JanF, 22.09.2011 #12
    JanF

    JanF Android-Experte

    Beiträge:
    594
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    31.03.2011
    Das Atrix kann das doch schon:
    Motorola Atrix 4G Multi-Media Dock Overview - YouTube
    oder stimmt da die Auflösung nicht?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  13. Melkor, 22.09.2011 #13
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,590
    Erhaltene Danke:
    3,892
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    @janF
    Der Thread ist von September 2010 - also TigerByte hat da ein Thema rausgewurstelt für das es inzwischen schon bessere Lösungen (gerade das Atrix) gibt ;)
     
  14. Kranki, 22.09.2011 #14
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Aber das verlinkte Dock da unterstützt Windows Mobile 6.1 und BlackBerry OS 5! Das ist nur zwei Versionen entfernt von einem aktuellen Smartphone!
     
  15. Melkor, 22.09.2011 #15
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,590
    Erhaltene Danke:
    3,892
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Naja, also VGA Ausgang mit einer Auflösung von 800x600 bzw 1024x768 ist ja heute eher schon zu wenig.
    außerdem ist interessant, dass die letzten WinMobile Geräte (wie ToucPro2) die ja leistungsmäßig noch im Bereich des nutzbaren wären, anscheinend nicht unterstützt werden! Das ganze scheint über einen RemoteDesktop zu funktionieren (deshalb geht auch Bluetooth). wenn man die HTC G1 Demo anschaut, dann weiß man dass man das nicht als Büro PC Ersatz haben will: Kanal von CelioREDFLY - YouTube
    zudem: letzte aktivität 2009 im videochannel des Unternehmens.

    Das ist Tod
     
  16. TigerByte, 22.09.2011 #16
    TigerByte

    TigerByte Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    21.10.2009
    Genau deswegen hab ich das mal rausgewurschtelt und gepostet (Überschrift beachten!!!)

    Zudem war es nicht mein Ziel eine vollwertige fertige Lösung zu zeigen, denn die gibt es (noch) nicht.

    Die Geschichten vom Atrix hab ich auch gelesen und noch einiges mehr. Für das Teil gibt es zwar eine Dockinstation mit VGA, Tastatur und Maus ist aber sicherlich NICHT annähernd in der Lage als simple Surf Station geschweige denn als Arbeitsplatz zu fungieren. Zudem die Kritiken des Atrix Bundels nicht die tollsten sind.

    Und das war es wohl um das es andi7331 geht.... ein PC ERSATZ. Mit den 2 Links will ich nur aufzeigen das die Idee mittlerweile aufgegriffen und umgesetzt wurde, zudem die gepostete Dockingstation geräteunahbhängig ist im Gegensatz zum Atrix.
    An der Perfektion der Station von Redfly muss sicher noch gearbeitet werden, was sicher auch nicht ganz trivial ist, aber es ist im kommen.

    Gruß
    Tiger
     
  17. Melkor, 22.09.2011 #17
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,590
    Erhaltene Danke:
    3,892
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    zu den Produkten:
    Das Atrix kann einen PC ersetzen - vor allem wenn man Ubuntu etc. verwendet.
    Und die Kritiken musst mir mal zusenden. Die Connect war zufrieden, selbst der Spiegel (Iphojne-Blättchen) hatte wenig zu meckern.
    Es ist kein QuadCore i7, aber als Surfstation sehr wohl zu gebrauchen.
    Vor allem im Gegensatz zum RedFly...Das Ding nutzt zum Rendern die Smartphone CPU...kannst also nicht schneller surfen oder so...wenn schon genauso schlecht wie mit dem Atrix ;) (und dabei ist die Dockingstation fürs Atrix wesentlich günstiger als die Redfly Station)
     
  18. pibach, 04.11.2014 #18
    pibach

    pibach Gesperrt

    Beiträge:
    910
    Erhaltene Danke:
    107
    Registriert seit:
    13.02.2011
    Ich nutze ein Galaxy Tab S 8.4 als PC Ersatz, also mit Bildschirm, Tastatur und Trackpad und wollte mit euch paar Erfahrungen austauschen.

    Hier gab es ähnliches Thema, aber veraltet.

    Erstmal paar Beobachtungen in Stichpunkten:

    a) Ausgabe über MHL-Kabel nicht formatfüllend, Streifen am Rand, sowie etwas verwaschenes Rendering auf die (geringe) Full HD Auflösung meines Monitors.
    b) etwas Input lag durch die Bluetooth Verbindung (Apple Tastatur+ Trackpad). Nervt etwas, speziell beim Trackpad, aber noch tolerierbar.
    c) Trackpad setzt die Gesten irgendwie selber um. Das klappt zum Teil gut, also bewegen des Mauszeigers und Klicken geht gut, auch wischen (mit 2 Fingern) wird erzeugt. Aber GMD Gesture Control kriegt die Touchpunkte nicht. Bislang ist dies der gravierendste Nachteil. Das war eigentlich der Grund, warum ich ein Trackpad gewählt habe.
    d) Performance ist nicht doll für einen Desktop, aber völlig ausreichend.
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.11.2014
  19. magicw, 05.11.2014 #19
    magicw

    magicw Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    11,398
    Erhaltene Danke:
    5,695
    Registriert seit:
    16.06.2012
    Auch wenn das Thema alt ist passt dein Beitrag thematisch da hinein. Daher zusammengeführt.
     
  20. tom900011, 20.11.2014 #20
    tom900011

    tom900011 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    397
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Phone:
    BQ Aquaris M5
    Tablet:
    Teclast Air 3G
    Hi,
    keine Ahnung ob der Thread gesehen wird, aber ich frag hier nochmal, statt im Medion Lifetab - Forum:

    Will ein Lifetab S10334 kaufen und unter anderem als Notebook-Ersatz verwenden. Es hat eine USB-2.0-Anschluss mit OTG-(Host) Funktion und auch noch eine Mini-HDMI-Schnittstelle. Damit kann ich Maus, Tastatur und externen Monitor anschliessen.

    Und beim Monitor frag ich mich halt:
    Bei Notebooks kann ich ja die "Auflösung" ändern, je nachdem ob ich 17 Zoll 4:3 ... oder 27 Zoll Schreibtisch-Monitor 16:9 habe ... ich muss es ja anpassen können, sonst sieht es entweder in der einen oder in der anderen Auflösung schlecht aus.

    Ich hab ein olles Tablet von CAT, das Phoenix oder auch Tab PC 4. Das hat eine Auflösung von 1024×768 Pixel. Und wenn ich das an den 20 Zoller mit HDMI -> DVI Adapterkabel anschliesse wird der Tablet-Bildschirm grobig, riesig und fett auf dem Monitor dargestellt. Auch Webseiten ... einfach alles ist mega fett und damit hässlich.

    Wie ist das bei einem modernen Tablet? Das Medion hat 1.980 x 1.200 Pixel .
     

Diese Seite empfehlen