smartq v7, taugt das was?

Dieses Thema im Forum "Weitere Hersteller allgemein" wurde erstellt von joschijoschi, 15.03.2010.

  1. joschijoschi, 15.03.2010 #1
    joschijoschi

    joschijoschi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    27.01.2009
    Das Smartq v7 gibts schon eine Weile, erhältlich bei ebay für ca. 200 Euro.

    Hier der link:

    SmartQ-V7

    Auch nicht so uninteressant, wenn man ein bißchenm mehr über Android auf dem Ding wüsste. Die Möglichkeit auch ein richtiges Linux hochzufahren hat auch was...
     
  2. Geekaholic, 16.03.2010 #2
    Geekaholic

    Geekaholic Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    07.03.2010
    Ich hab mir damals den Vorgänger, das SmartQ 7, aus China importiert. Die Hardware ist etwas schlechter als die des V7 und Android oder Win CE als OS konnte man damals noch nicht wählen, deshalb ist "normales" (für ARM Prozessoren optimiertes) Linux drauf. Hab vergessen wie die Distribution heißt...

    Vor nem Jahr ca. hab ich ein Review darüber geschrieben und ein Video gedreht: SmartQ 7 Nettablet Video Review | TouchmeMobile

    Das SmartQ 7 würde ich mittlerweile aber keinem empfehlen... vor allem nicht da das Archos 7 ja bald erscheint und das kostet genauso viel und muss nicht importiert werden.
     
  3. joschijoschi, 14.04.2010 #3
    joschijoschi

    joschijoschi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    27.01.2009
  4. Kranki, 14.04.2010 #4
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Ich bündle mal die Threads zum Thema.

    3g sollte funktionieren, wenn das Gerät für den britischen Markt bestimmt ist.
     
  5. joschijoschi, 15.04.2010 #5
    joschijoschi

    joschijoschi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    27.01.2009
    Weiß jemand eine Alternative, die es schon auf dem Markt gibt. Bedingung: android, mindestens 7 Zoll, möglichst 3g
     
  6. Kolame, 17.04.2010 #6
    Kolame

    Kolame Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    20.02.2010
    ZenPad? Hab die Specs nicht im Kopf . . .
     
  7. Pütz, 22.04.2010 #7
    Pütz

    Pütz Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,027
    Erhaltene Danke:
    166
    Registriert seit:
    07.07.2009
    Das Smartq 7 hat soweit ich weiß gar kein UMTS Modul, sondern unterstützt USB UMTS Modems. Kompatibel sind wohl vorwiegend chinesische Modelle, aber auch etliche europäische...

    Stabil läuft aber offenbar nur die Ubuntu Distribution. Windows CE und Android gelten noch als "im Beta Status" so wie ich das verstanden habe.
    Mit Android gebootet läuft die Wlan Verbindung mitunter nicht stabil. Apps können nicht aus dem Android Market geladen werden sondern nur von der SD Karte geladen werden. So installiert läuft aber wohl vieles, sogar einige Spiel laufen halbwegs flüssig.

    Insgesamt wirkt die Bedienung etwas holprig. Ist halt ein Resitives Display. Ich glaube das wird beim Archos 7 aber nicht groß anders sein.

    EDIT: Eine alternative wäre dieses Gerät
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=330426136726&ssPageName=STRK:MEWAX:IT
    Darüber findet man aber noch weniger und die Hardwarespezifikationen schauen auf dem Papiert erstmal deutlich schlechter aus

    Ich finde das Gerät trotzdem recht interessant
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2010
  8. joschijoschi, 22.04.2010 #8
    joschijoschi

    joschijoschi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    27.01.2009
    OT: Ungedult hat gesiegt, Ipad 3G ist bestellt, mal schaun....
     
  9. cermi, 22.04.2010 #9
    cermi

    cermi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.02.2010
    ??? sry für OT:
    aba wo bestellt man JETZT ein Ipad?? es gibt ja noch gar keine offiziellen Preise ???
     
  10. joschijoschi, 23.04.2010 #10
    joschijoschi

    joschijoschi Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    27.01.2009
    Es gibt bei ebay den einen oder anderen, allerdings zahlt man für die Ungedult einen Aufschlag. Die Geräte sind aus USA und vorsicht, da gibts einige offensichtliche Betrüger.
    Am besten, man kennt jemand in den USA, der es einem schicken oder mitbringen kann.
     
  11. MichaelS, 29.04.2010 #11
    MichaelS

    MichaelS Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    370
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    14.08.2009
    Du kannst recht einfach direkt in der USA bestellen ;) Wir haben selber mehrere bestellt und ohne Probleme. Aber ich brauch es nicht für den privaten Gebrauch... mir gefällt das ipad nicht... ich warte auf was "richtiges" ;)
     

Diese Seite empfehlen