1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SMB Shares mounten (CIFS)

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Note (N7000) Forum" wurde erstellt von brotbuexe, 17.11.2011.

  1. brotbuexe, 17.11.2011 #1
    brotbuexe

    brotbuexe Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    486
    Erhaltene Danke:
    138
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Endlich hat jemand eine Kombination gefunden:

    CIFS kernel module working on Note - xda-developers

    Bei mir läuft es aktuell:
    KKA Firmware von Firmware N7000XXKKA (Aut) KK9 (DBT) (Android 2.3.6) 17.11.2011 - xda-developers mit Mobile Odin geflasht.
    KK1 Kernel von [13.11.2011][CF-Root 5.0] KJ1/4/6, KK1 - su+bb+CWM5 - xda-developers mit CWM oder gleich zusammen mit KKA mit Mobile Odin
    Dann die zwei Module geladen und abgeworfen (ist relativ egal wo, wenn man mit CIFS Manager diese lädt)

    Im CIFS Manager dann bei Path "/pfad/slow-work.ko:/pfad/cifs.ko" eintragen.

    Mit http://www.android-hilfe.de/root-ha...ernel-fm-kernel-auf-2-6-35-14-basis-beta.html kommt leider aktuell nur:
    # insmod /system/lib/modules/slow-work.ko
    insmod: init_module '/system/lib/modules/slow-work.ko' failed (No such file or directory)
     
  2. frank_m, 17.11.2011 #2
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Sind die Module denn in /system/lib? Weil oben schreibst du noch, es ist fast egal, wo man die abwirft. Hast du die wirklich ins System Verzeichnis kopiert?

    Dennoch kann ich mir vorstellen, dass die Module nicht laden wollen. Ich kann die aber mal bauen, wenn ihr das testen wollt.

    //Nachtrag: Wofür braucht ihr die slow-work.ko?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2011
  3. brotbuexe, 18.11.2011 #3
    brotbuexe

    brotbuexe Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    486
    Erhaltene Danke:
    138
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Da der cifsmanager intern das insmod macht und man ihm sagt welche module er von wo laden soll, ist der pfad erstmal egal, man muss ihn halt im cifsmanager angeben.

    Ich vermute immer noch (was ich dazu gelesen habe), dass die Module den Kernelversionsstring tragen müssen. Dem widerspricht jedoch, dass die Module von einem SGS Kernel bei einem anderen Gerät funktionieren. Ob da wirklich der gleiche Versionsstring drin ist...
    Auch die Fehlermeldung die kommt ist nicht wirklich klar. Eigentlich sollte er ja wenn überhaupt sich über die Version beschweren und nicht eine solche Fehlermeldung werfen. Eventuell gehen die beiden Module ja auch so und es liegt irgendwo am Kernel selbst.

    Wofür die slow-work.ko gut ist weiss ich nicht. Bin nur Anwender. :)
     
  4. frank_m, 18.11.2011 #4
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Ja eben. Aber oben die Fehlermeldung ist eindeutig: Er sucht die Module in /system/lib. Sind sie da? Hast du das so eingestellt?

    Das kommt auf die Kernelkonfiguration an.

    In meinem Kernel gibt es kein slow-work.ko. Wenn ich cifs als Modul aktiviere, wird slow-work fest in den Kernel gebaut, nicht als Modul.
     
  5. smosch, 01.02.2012 #5
    smosch

    smosch Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    175
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    07.06.2011
    servus, brauche dringend hilfe da ich seit tagen völlig verzweifelt versuche meine NAS netzwerk/music zum laufen zu bringen. mit galaxy tab und s2 klappts aber nicht mit gNote ! hiiilfee

    also der cifsmanager mounted alles über lib/cifs.ko und es bindet auch alles ein und ändert nach start immer die rechte ... aber kann nur mit rootexplorer meine mp3 sehen und keinem player oder es explorer. habe die owner rechte geändert vom music ordner:

    owner: 1000 system
    group: 1015 sdcard

    kann aber keine rechte chmods ändern in 777 und im rootexlorer -------rwx und im es dateiexplorer nur d---. und jedesmal nach dem mounten ändert der cifsmanager die rechte. habe es auch schon mit terminal - su chmod -
    ... danke
    bitte um hilfe sonst brauche ich neuroleptica
     

Diese Seite empfehlen