1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Smg entpacken

Dieses Thema im Forum "Custom-ROMs für Motorola Defy" wurde erstellt von nairolf_sch, 11.06.2011.

  1. nairolf_sch, 11.06.2011 #1
    nairolf_sch

    nairolf_sch Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    214
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    25.04.2011
    Wie entpackt man .smg Datein und bringt sie dann signiert wieder zusammen? Hatt da jemand ne Idee?
    Ich möchte Datein in der CG39.smg die ich aus der Sbf extrahiert habe ändern, nur macht da unyaffs nicht mit.


    Gesendet von meinem Canyogen-Defy...wer felher fintet tarf sie pehalden
     
  2. Defy@1.1Ghz, 11.06.2011 #2
    Defy@1.1Ghz

    Defy@1.1Ghz Android-Lexikon

    Beiträge:
    947
    Erhaltene Danke:
    888
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Phone:
    Motorola Defy
  3. nairolf_sch, 11.06.2011 #3
    nairolf_sch

    nairolf_sch Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    214
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    25.04.2011
    Danke aber in dem ersten Link geht es um das entpacken der SBF(was ich bereits getan habe) und in dem zweiten Teil geht es um das ändern der DRM Rechte (ist was ganz andres)
    Also nochmal, wenn man ein SBF entpackt entstehen mehrere smg´s von CG31 bis CG61, wobei in der CG39 die wichtigen Daten liegen die ich ändern will.
     
  4. RATTAR, 11.06.2011 #4
    RATTAR

    RATTAR Gast

    Vielleicht hilft dir der Link How to unpack and compile CG.smg under Windows - MobileModding.US
     
  5. haesi, 11.06.2011 #5
    haesi

    haesi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    57
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    27.11.2010
    Hatte heute genau die gleiche Anforderung.
    Damit hat es geklappt:

    SBF depacker 1.3 [03/22/2011]

    Ist für Windows und Linux verfügbar.
    Falls von Interesse:
    Unter 2.3.4 (Ginger) hat sich das Dateiformat von Yanfs zu EXT4 geändert.
    Daher funktionieren die meisten Anleitungen aus dem Netz (um APK zu extrahieren) nicht mehr. Unter Linux und einem USB Stock geht es prima mit dem Befehl DD :

    sudo dd if=/[Pfad zu der .IMG Datei] of=/dev/SDDx (SDD steht für SUB Stick)

    Danach hatte ich auf dem Stock alle APK's vorliegen.

    Gruß
     
  6. nairolf_sch, 11.06.2011 #6
    nairolf_sch

    nairolf_sch Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    214
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    25.04.2011
    Vielen Danke, SUPER Anleitung bloß leider ist die in der Anleitung beschriebene rar nicht mehr verfügbar.

    Bin aber selbst gerade am suchen
     

Diese Seite empfehlen