1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. andrawk, 28.01.2011 #1
    andrawk

    andrawk Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hi,

    (1) Freundin hat gestern mit ihrem G3 eine SMS verschickt, die bei Empfänger nur verstümmelt ankam: die ersten beiden Worte, gefolgt von unzähligen @@@ und einem kurzen Rest. Wie kann denn sowas passieren!?

    (2) Quasi gleichzeitig ist ihr dann auch zum ersten Mal passiert, dass sie eine SMS schrieb, währenddessen eine SMS von jemand anders bekam, und die neue SMS dann fälschlicherweise an den Absender der empfangenen SMS geschickt wurde statt an den ursprünglich eingegebenen Adressaten. Ist das der berüchtigte Android-SMS-Bug? Ist eigentlich zu erwarten, dass sowas in dem G3-Update behoben sein wird?

    Andrawk
     
  2. s3th.g3ck9, 28.01.2011 #2
    s3th.g3ck9

    s3th.g3ck9 Android-Experte

    Hm könnte schon der berüchtigte Bug sein...
    da auch berichtet wird, dass dieser auftreten kann falls man eine SMS wegschickt und gleichzeitig bekommt.

    Generelle Info über den Bug: Android-SMS-Bug versendet Nachrichten an falsche Kontakte | androidnews

    Auf jeden Fall wurde nur eine geringer Teil der Android-User mit dem Bug konfrontiert (ca. 1,5 %).
    Ich für meien Teil benutze Handcent, da kann der Bug nicht auftreten... ;)