1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SoD und Touch Freezes ohne reboot beheben

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HANNspree HANNSpad (SN10T1)" wurde erstellt von cantax, 02.11.2011.

  1. cantax, 02.11.2011 #1
    cantax

    cantax Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    409
    Erhaltene Danke:
    78
    Registriert seit:
    02.11.2011
    Guten Tag euch allen.
    Ich lese hier schon einige Wochen mit um mein Hannspad zu perfektionieren.
    Nunja, trotzdem habe ich ab und zu mal das Problem nicht mehr aus dem Standby zu kommen oder der Touchscreen funktioniert plötzlich nicht mehr. Nur noch der untere Rand und Multitouch funktionieren dann.

    Diese beiden Probleme sind ja nun sicher den meisten bekannt und auch ich habe dazu noch keine Lösung gefunden.
    Zur Zeit takte ich auf 912Mhz und schaue ob Toch Freezez immer noch auftreten.

    Zu meinem Gerät: Rev. 1653
    Rom: Flashback 10 easy
    Kernel: Test-Kernel aus dem Thread in diesem Forum vom 30.10.2011

    Und nun komme ich endlich mal auf den Punkt.
    Ich hoffe, dass das nicht schon allen bekannt ist. Ich jedenfalls habe davon noch nichts gelesen.

    1. Habe ich einen Touchscreen Aussetzer drücke ich einfach zweimal kurz Power. Bildschirm geht aus, geht wieder an (manchmal blinkt er noch einmal auf wenn man zu schnell nacheinander drückt). Tastensperre lösen und über den funktionierenden Touchscreen ohne Aussetzer freuen.

    2. Der SoD: Hier habe ich zwei Phänomene festgestellt. Ist die Wlan LED aus, dann springt das Hannspad bei mir ohne Probleme an. Will ich es aber wecken wenn die LED gerade leuchtet, dann geht das nicht. Bildschirm bleibt aus und nach kurzer Zeit geht die Wlan LED wieder aus als hätte niemand auf Power gedrückt. Danach ist ein Wecken meistens unmöglichlich.

    Der Trick: Drückt man Power und das Hannspad wacht nicht auf, dann leuchtet nur kurz die Wlan LED auf. Wir warten bis sie wieder aus ist. Danach drücken wir wieder Power um es zu wecken. Wir warten bis die Wlan LED leuchtet und drücken dann sofort nochmal Power.
    ACHTUNG: immer nur einmal kurz tippen, sonst haben wir ganz schnell einen Reboot.

    Falls noch Fragen sind, werde ich diese gerne beantworten. Zur not könnte ich meine Vorgehensweise auch mal schnell als Video aufnehmen.

    Damit sind die Probleme natürlich nicht gelöst. Ich schmachte weiter nach einer Lösung da mein Hannspad eigentlich für meine Eltern bestimmt war und als Spielzeug für Gäste. Dafür sollte es "Idiotensicher" werden.
    Aber bis es soweit ist, ich schätze mal erst mit einem anständigen 36er Kernel, komme ich so auch zurecht ohne rebooten zu müssen.


    Edit: Fangt bitte nicht an eure Geräte zu flashen. Bei mir verhält es sich gleich, egal welcher Kernel oder welches Rom. Erspart euch also die Mühe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2011
  2. Theo001, 02.11.2011 #2
    Theo001

    Theo001 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    257
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    12.08.2011
    Hi,

    so läuft mein Hanns auch (FB 7.2) und zwar stabil.

    kann ich bestätigen.

    Theo
     
  3. RitterSport, 02.11.2011 #3
    RitterSport

    RitterSport Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    16.09.2011
    Kann auch beides bestätigen.
    SOD hab ich nicht mehr aber immer mal wieder Touchscreen aussetzer. Das man nicht unlocken kann. Ist doch recht nervig wenn man mal das Pad nur schnell zur Hand nehmen will um was nachzuschauen. Weiß jemand wie man das beheben kann?
    FB10 easy und Kernel 2.32.44.04
     
  4. Stefka, 03.11.2011 #4
    Stefka

    Stefka Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Warum 912Mhz? Wegen der Akku Leistung?
    MfG
     
  5. cantax, 03.11.2011 #5
    cantax

    cantax Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    409
    Erhaltene Danke:
    78
    Registriert seit:
    02.11.2011
    Das runtertakten auf weniger als 1Ghz hat bei mir auch nichts gebracht. Habe immer noch Touchscreen Aussetzer.

    Hauptsächlich ging es mir aber darum, dass das Gerät dabei nicht tot ist. Man kann es, sollte es mit einem Druck auf Power nicht aufwachen, immer noch mit dem oben beschriebenen Trick wecken ohne zu rebooten.

    Ich habe jetzt ziemlich viele Kernel durchprobiert. Dabei ist mir etwas aufgefallen. Bei allen ab_kernelv4Release habe ich ab und zu Touchscreen Aussetzer. Dabei funktioniert nur noch Multitouch und der Bereich um die Soft-Buttons.
    Verwende ich allerdings den ab_kernel4alpha6 habe ich nicht den oben beschriebenen Fehler, sondern das Gerät wird ganz langsam. als wäre es total überladen oder irgendein Prozess hängt. Der Touchscreen selbst funktioniert dann noch. Dieser Fehler ist dann aber auch durch kurzes Aus/Ein schalten ohne Reboot zu beheben.
     
  6. alex_fost, 03.11.2011 #6
    alex_fost

    alex_fost Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    77
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    14.08.2011
    Habe das selbe Phänomen, der oben beschrieben Trick hilft bei mir immer. Musste deswegen kaum rebooten. Man muss halt aufpassen den Power Button nicht zu lange zu drücken
     
  7. cantax, 03.11.2011 #7
    cantax

    cantax Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    409
    Erhaltene Danke:
    78
    Registriert seit:
    02.11.2011
    Ich habe gerade etwas sehr interessantes herausgefunden. Vielleicht kann mit der Information ja jemand was anfangen der mehr von der Materie versteht als ich.

    Und zwar hatte ich wieder den üblichen Touch Freeze. Da ja Multitouch noch funktioniert ging ich damit in das Pop-up Menü unten rechts und habe die Display-Beleuchtung auf Auto gestellt. Das Display dunkelt ab (Licht-Sensor funktioniert ja nicht) und welch ein Wunder, der Touchscreen funktioniert wieder.

    Die Display-Beleuchtung hatte ich schon im Verdacht. Aber ob es sich dabei um ein Problem der Helligkeitseinstellung selbst handelt oder im speziellen nur den Licht-Sensor und die Automatik dahinter betrifft kann ich nicht sagen.

    Ich habe jetzt mal die Display-Beleuchtung etwas runter geregelt. Stand sonst immer auf Maximal. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass sich der Freeze mit einem leicht gedimmten Display vermeiden lässt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2011
  8. sphoenixcompany, 04.11.2011 #8
    sphoenixcompany

    sphoenixcompany Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    151
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    26.08.2010
    Kann ich leider nicht bestätigen, da meines immer auf "AUTO" steht. Und ab und an gibt es auch mal ein freeze.
     
  9. fts, 04.11.2011 #9
    fts

    fts Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    28.09.2011
    Da ich grundsätzlich immer einen SOD habe, lasse ich einfach immer Musik laufen und mache den Ton aus xD
    Seitdem keine SOD mehr
     
  10. KINGMANI, 06.11.2011 #10
    KINGMANI

    KINGMANI Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    441
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Phone:
    LG G3
    Lol :D
    Zieht doch voll am Akku oder?
     
  11. fts

    fts Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    28.09.2011
    Ja schon, aber besser als immer neu zustarten. Habe schon sämtliche tipps ausm forum befolgt, nichts hilft, bis auf musik. Ist zwar durch die brust ins auge, aber bis ich eine bessere idee hab, gehts nur so..
     
  12. dimpi75, 07.11.2011 #12
    dimpi75

    dimpi75 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    07.10.2011
    moin,

    1653 modell

    mit
    HannsTitan 0.4 und FB10e

    hatte ich gleiche Probleme, seit ich cm7.1 drauf habe lauft alles super

    MfG
    Dimpi
     
  13. antibyte, 07.11.2011 #13
    antibyte

    antibyte Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    236
    Erhaltene Danke:
    322
    Registriert seit:
    16.05.2010
    Ich hab mir über das Wochenende mal den Kernel von Rotation genommen
    und diverse Tegra Patches aus den Netz zusammengesammelt und eingebaut.
    Ausserdem noch den SLQB Allocator.
    Da ich die SOD Problematik nicht habe, kann ich nicht sagen ob dieser Kernel Abhilfe schafft.
    Wer sein Glück probieren will :

    http://dl.dropbox.com/u/3486909/kernelboot4.zip
     
  14. 4dro1d, 07.11.2011 #14
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011

Diese Seite empfehlen