1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Softwarekompatibilität -kann bitte jemand testen?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum" wurde erstellt von holau, 03.06.2012.

  1. holau, 03.06.2012 #1
    holau

    holau Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    02.12.2010
    Hallo,

    Ich stehe gerade vor der Entscheidung, mir bei T-Mobile ein S3 zu holen.
    Dann bin ich sie gelesen habe, dass es aller Wahrscheinlichkeit ein gebrandetes Gerät sein wird, bin ich zwar etwas schwanken, jedoch dürfte das schon irgendwie erträglich sein.
    Bei meinem derzeit verwendeten HTC Desire habe ich das nachträglich selbst geändert, kann aber keine Updates beziehen usw., sodass ich eigentlich immer der Meinung war, nie wieder eingebrandetes Gerät zu erwerben.

    Anregungen hierzu sind gerne willkommen.

    Zum eigentlichen Problem.
    Ich bin mit einigen Apps, die standardmäßig jedenfalls beim S2 in der aktuellsten Version mit dabei sind nicht zufrieden.
    Das ist zum einen eine Anwendung für den Kalender. Ich nutze Business Calendar und bin damit relativ zufrieden, weil es eine auf einen Blick bessere Darstellung hat. (ich nutze das Handy vor mich beruflich...)
    Das im S3 ein Kalender enthalten ist, den ich nicht mit Google synchronisieren muss, also ein interner Telefonkalender nehme ich an. Aus Datenschutzgründen sind meine Kontakte und Termine nicht für die Wolke...

    Darüberhinaus benutze ich exdialer, um komfortabel Kontakte auszuwählen, ohne durch lange Listen zu scrollen.
    Insbesondere ist die T9 Suchfunktion für mich besonders wichtig, da ich viele Kontakte, die beruflich sind, auch auf den Telefon habe und mal nach Vornamen und mal nach Nachnamen suche... bei einem S3 im Laden war der Stockdialer immer noch nicht besser, weswegen die oben genannte Software bei mir sehr wichtig wäre.

    letztlich nutze ich das Telefon auf dem Arbeitsweg oft um mich mit Musik unterhalten zu lassen oder auch Anrufe per Kabelheadset anzunehmen bzw. per Cyberon Voice Commander (geht offline - Datenschutz!!!).
    es geht bei HTC recht vernünftig mit dem Headset, bei einem S2 kann man einige Funktionen des Headset gut mit Headset Button Controller bewerkstelligen.

    Diese Anwendung wären für mich wichtig, damit ich weiterhin so effektiv mit dem Gerät arbeiten(!) kann, ohne es jedes Mal aufwändig in die Hand nehmen zu müssen et cetera.

    Da man sowas im Laden der leider nicht testen kann wäre es sehr freundlich, wenn von euch irgendjemand, der die Softwarebenutzung hatte hier mitteilt, ob sie funktioniert oder aber, falls jemand sich vielleicht interessiert welche Programme ich meine, diese einfach einmal installiert (es gibt jeweils eine Trial Version) und hier mitteilt, ob diese laufen.
    Ich denke es könnte für andere auch interessant sein, hoffe ich jedenfalls und danke vorab für eure Mühe.
    Da ich morgen ohnehin wegen eines defekten anderen Gerätes in den Telekom Laden gehe, würde ich mich freuen, da schon einige Informationen mitnehmen zu können bzw. einige Tipps zum eventuellen Testen vor Ort.

    Besten Dank für die Geduld des langen Postings,

    Holger
     
  2. cyorps, 03.06.2012 #2
    cyorps

    cyorps Android-Experte

    Beiträge:
    600
    Erhaltene Danke:
    113
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Man wurde noch nie gezwungen seinen Kalender mit google zu synchronisieren und wenn ich im Standardtelefonbuch nach Robert suche, bekomme ich sowohl die Kontakte mit entsprechenden Vornamen als meinen einen Kontakt mit diesem Nachnamen angezeigt. Um aber deine Frage zu beantworten der bizcalender und exdailer sind auf dem S3 funktionsfähig.
     
    holau bedankt sich.
  3. holau, 03.06.2012 #3
    holau

    holau Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    02.12.2010
    ja, das ist klar, nur die t9 "Volltextsuche ist schneller, weil sie die Liste entsprechender Treffer reduziert und schwups, ist man da wo man hin will...
    mir geht es ja nur darum ohne viel "Gemache" zum Ziel zu kommen, da ich das Telefonieren sehr intensiv nutzen muss.

    auch muss man nichts mit Google Syncen, nur bei den Nexus geräten gibt es keinen separaten Kalender, oder irre ich?

    Bin über weitergehende Infos dankbar,

    LG Holger
     
  4. cyorps, 03.06.2012 #4
    cyorps

    cyorps Android-Experte

    Beiträge:
    600
    Erhaltene Danke:
    113
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Das Standardadressbuch reduziert die Auswahl während der Eingabe ebenfalls. Die Kalender-App ist unabhängig von der Synchronisationsmethode. Du könntest auch nur deinen bevorzugten Businesscalendar auf dem Gerät installiert haben und nutzen. Umgekehrt funktioniert auch der mitgelieferte Kalender, wenn die entsprechende App zur Synchronisation zu Google deinstalliert ist (das ist bei mir der Fall).
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2012
  5. holau, 03.06.2012 #5
    holau

    holau Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    02.12.2010
    danke für die Antwort.
    Ich habe das wie gesagt bereits bei einem aktuellen S2 angeschaut und dort kann ich nicht aus dem DIALPAD, also der Telefontastatur heraus nach den Namen filtern.
    Bei Samsung funktioniert immer nur der erste Name des Gespeicherten Kontaktes
    ist Max Mustermann also unter Max Mustermann gespeichert, kann ich nur nach Max suchen, nicht nach Mustermann und umgekehrt.
    Die genannte Anwendung kann auch noch in weiteren Datenfeldern, wie etwa der Firma o.ä. suchen, was für geschäftliche Zwecke weitaus sinnvoller ist, als die Standardanwendung. ein Vorteil der Auswahl über die Telefontastatur ist zudem, dass man diese wesentlich einfacher und treffsicherer mit einer Hand unterwegs, beispielsweise im Gehen oder ähnlicher Situation bedienen kann, als das Adressbuch.
    Wie gesagt, es geht alles irgendwie anders, nur für meine Begriffe nicht wirklich schneller und praktischer und vor allen Dingen nicht so schön nebenbei.
    Das vermisse ich heute übrigens an allen "Smart"Phones auch der Mitbewerber. Die Geräte können viel, haben unheimlich viel Schnickschnack aber die Grundfunktionen sind immer noch etwas umständlich und nicht wirklich geschmeidig. Die genannte Funktionalität hatte ich übrigens bereits seit 2005 bei einem Windows CE Gerät...

    Mit dem Kalender habe ich es bisher so verstanden, dass die von mir bevorzugte Anwendung alle auf dem Gerät Franken Kalender einbinden kann und lediglich eine andere grafische Benutzeroberfläche bietet und eine gegebenenfalls bessere Darstellung.
    Letztlich kommt es also darauf an, ob das Telefon neben dem Googlekalender noch einen weiteren Kalender hat, der dann gegebenenfalls mit einer Software (Kies, HTC Sync, MyPhoneExplorer etc) und Outlook direkt abgeglichen werden kann (Kabel, WLAN, Bluetooth - ohne Cloud vor Ort).
    insoweit dürfte das mit dem S3 schon passen, schön wäre halt noch wenn auch die anderen Anwendungen zum Wählen der Kontakte aus dem Telefonbuch (die wahrscheinlich wirklich einzige sinnvolle Funktion ein Telefon mit Sprache zu steuern) funktionieren würde.
    Wenn dies offline geht hat das den Vorteil, man kann, gerade wenn man viel unterwegs ist und besonders viel telefonieren muss gelegentlich den Datenverkehr abschalten um Strom zu sparen (zudem kann man E-Mails, Internet et cetera während eines Telefonats ohnehin nicht gleichzeitig konsumieren - jedenfalls ich nicht, da fehlt es an Multitaskingfähigkeiten vor dem Gerät :D)

    Nun denn, ich glaube ich sollte das schon noch wagen und mir ein Gerät bestellen....
     
  6. cyorps, 03.06.2012 #6
    cyorps

    cyorps Android-Experte

    Beiträge:
    600
    Erhaltene Danke:
    113
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Die Apps Kontaktespeicher und Kalenderspeicher müssen installiert sein und stellen die Grundfunktionen also auch die verarbeitbaren Datenfelder. Welche Kalender- oder Kontakte-App du als Eingabe- und Suchinterface benutzt bleibt dir überlassen. Das können die Apps "Kontakte" und "S Planner" sein, müssen es aber nicht. Und egal welche Sychronisationsmethode du bevorzugst, es können nur die Daten synchronisiert werden, die auch der Kontaktespeicher sowie der Kalenderspeicher kennen. Beispielsweise bringt es dir nichts, wenn sowohl deine Desktoplösung Outlook als auch deine bevorzugte Kalender-App irgendwelche Ressourcenfelder beherrschen, aber der (systemeigene) Kalenderspeicher diese Datenfelder nicht kennt. Diese Information würdest du nie synchronisiert bekommen.

    Nach Organisationen usw. sucht auch die normale Kontakte-App ebenfalls. Aber das ist eine Diskussion, die ich nicht führen möchte. Wenn dir der exdailer zusagt spricht nichts dagegen, dass du ihn auch weiterhin einsetzt.

    Da ich aus dem Exchange-Lager komme, kenne ich mich mit Kies (war die erste App-Gruppe, die ich mit Titanium deinstalliert habe), MyPhoneExplorer, Webdav usw. nicht wirklich aus. Nachdem was zu lesen ist, funktioniert das aber.

    Wenn du das Gerät online beziehst, kannst du es sowieso bei nicht gefallen wieder zurückschicken. Da sehe ich kein Problem.

    Und bezüglich Voice-Dailing, das macht mein Kollege schon seit mehr als 10 Jahren und funktioniert so: Kurzwahl-Nr.1 wählen -> Frau Meier, bitte verbinden sie mich mit XYZ...und soweit ich weiß, hat diese Vermittlungsmethode noch nie dazu geführt, dass ihm geantwortet wurde: "Suche im Internet nach XYZ" :thumbsup:
     

Diese Seite empfehlen