1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Sony Ericsson unterstützt Entwickler und schließt sich mit CyanogenMod zusammen

News vom 01.10.2011 um 12:00 Uhr von McFlow

  1. SE-CM7-android-hilfe.jpg
    Nachdem Sony Ericsson bereits Anfang des Jahres angekündigt hat, dass die Bootloader einiger Smartphones entsperrt werden können - wir berichteten - macht Sony Ericsson nun einen weiteren Schritt in Richtung Community. Sony Ericsson hat bestätigt, dass unabhängige Entwickler bei ihrer Arbeit unterstützt werden sollen. Dazu will Sony Ericsson sich insbesondere um die CyanogenMod und FreeXperia kümmern. Bereits vor einigen Tagen kam die Ankündigung, dass die CyanogenMod 7 nun für eine ganze Reihe verschiedener Android Smartphones verfügbar ist. Wie es aussieht hatte Sony Ericsson da bereits schon die Finger im Spiel. Karl-Johan Dahlström (Head of Developer Relations) hat im Sony Ericsson Entwicklerblog volle Unterstützung für Custom ROM Projekte angekündigt. Insbesondere bei den Binaries für die Kamera hat Sony Ericsson ordentlich nachgeholfen. Diese wurden modifiziert und neu gebaut. Auch Hardware Support hat Sony Ericsson bereits beigesteuert. Mit der Unterstützung solcher Projekte sieht Sony Ericsson auch die Chance, die ein oder andere Sache dazu zu lernen.

    Im Gegenzug wurde aber auch ganz klar gesagt, dass beim Rooten oder Flashen einer Custom ROM weiterhin die Garantieansprüche verloren gehen und es keinen offiziellen Support mehr geben wird.

    SE-CM7-android-hilfe.jpg

    Diskussion zum Beitrag
    (Im Forum "Android allgemein")

    Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
    http://www.android-hilfe.de/news-an...kuenftigen-sony-ericsson-xperia-geraeten.html
    http://www.android-hilfe.de/news-an...ader-entsperrung-nun-auf-htcdev-moeglich.html
    http://www.android-hilfe.de/news-an...schenkt-galaxy-s2-cyanogenmod-entwickler.html


    Quelle: androidcommunity.com
     
    McFlow, 01.10.2011
    anime bedankt sich.

Diese Seite empfehlen