p01.jpg
Sony hat einige verheißungsvolle Modelle angekündigt, um nach der Trennung vom schwedischen Unternehmen Ericsson seine Smartpohne-Marktanteile auszubauen. Eine unter Umständen ganz bewusst unter die Leute gebrachte Liste mit Codenamen für das weitere 2012er Line-Up sorgt zudem für den einen oder anderen Teaser in der Android-Gemeinde. Aktuell gibt es Informationen/Gerüchte zu geich drei weiteren Modellen. Für den kleineren Geldbeutel hat Sony das ST21i Tapioca entwickelt. Es ist mit angepeilten 146 Euro das mit Abstand günstigste Smartphone aus jener Liste. Dafür bekommt man einen 3,2-Zoll großen Touchscreen (480x320 Pixel), eine 3-Megapixel Kamera, sowie einen 1460mAh-Akku. Angetrieben wird das Tapioca von einem 800MHz Qualcomm Single-Core Prozessor und 512MB RAM. Immerhin soll Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) als natives Betriebssystem auch mitausgeliefert werden. Im Juli soll es soweit sein.

Wer es lieber etwas exklusiver mag, kann ebenfalls ab Juli auch zum LT29i Hayabusa greifen. 4,55-Zoll HD-Reality Display mit 720p-Auflösung, 1,5GHz Dual-Core Prozessor vom Typ Snapdragon S4 und trotz 2200mAh-Akku gerade mal 7mm dick, das hört sich nicht nur nach Oberklasse an, sondern hat mit 493 Euro auch einen stolzen Preis. Besonderse Aufmerksamkeit möchte Sony mit der 13-Megapixel Kamera erzeugen, die über einen neuen Fotosensor verfügt und mit der HDR-Videofunktion eine ganz exquisite Aufnahmequalität liefern soll - einen Vorgeschmack bietet das verlinkte Promovideo. Als offizieller Verkaufsname macht übrigens die Bezeichnung "Xperia GX" die Runde.

Abschließend rumort es dann auch noch in der Quad-Core Ecke der Sony-Gerüchteküche. Vor knapp zwei Monaten haben wir zwar darüber berichtet, dass Sony erst im nächsten Jahr Smartphones mit vier Kernen auf den Markt bringen will, aber bei der rasanten technischen Entwicklung und vor allem dem großen Interesse der Kundschaft will man vielleicht auch nicht der Konkurrenz hinterherhängen. Mitte März konnten wir immerhin einen Benchmark präsentieren, der angeblich von einem Sony-Modell mit Nvidia Tegra 3 SoC erzeugt worden ist. Anhand der Sony-Liste haben wir auch da schon gemutmaßt, dass es sich entweder um das Hayabusa oder das Mint_I handeln könnte, wobei wir nun mit zweiterem richtig liegen könnten. Als LT30i überlegt man bei Sony angeblich im Oktober ein Quad-Core Telefon mit 4,3-Zoll OLED-Display auf den Markt zu bringen. Wir sind gespannt...

p01.jpg p02.jpg p03.jpg
Links der Photo-Leak des Hayabusa, mitte und rechts das Taipoca / Pics: phonearena.com

The "HDR Movie function" demo


Diskussion zum Taipoca
Diskussion zum Hayabusa
Diskussion zum Mint_I

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
http://www.android-hilfe.de/android...rades-verlaufen-nach-plan.html?highlight=sony
http://www.android-hilfe.de/android...-modelle-p-u-evtl-spaeter.html?highlight=sony
http://www.android-hilfe.de/android...egungssensoren-im-display.html?highlight=sony

Quellen:
Vielen Dank an GodfatherOfAndroid für den ersten Hinweis
Sony LT29i Hayabusa coming June with the new 13MP "stacked" camera sensor, quad-core LT30i pegged for October
Sony Xperia ST21i,
via
Sony ST21i Tapioca leaks as the entry level Japanese warrior with cascading front
 
anime, logistics, don_giovanni und 2 andere haben sich bedankt.