1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Sony Tablet S mit SD Karte mehr RAM???

Dieses Thema im Forum "Sony Tablet S Forum" wurde erstellt von toby1984, 03.04.2012.

  1. toby1984, 03.04.2012 #1
    toby1984

    toby1984 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.03.2012
    Kann ich mit meinem Sony S Tablet den RAM mit der SD Karte erweiteren?
    Oder wie kann mann das Sony S schneller machen?
    Vieleicht die Auslagerungsdatei auf die SD Karte verschieben?.
    Welche Karte wird empfohlen?(Klasse 10 ist klar aber unterstützt das Tablet auch UHS-I Standard?).
     
  2. obiwan, 04.04.2012 #2
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    sd ist für ram um faktor 100 zu langsam. Ram ist auch genügend vorhanden. Auslagerungsdatei gibt es afaik nicht. Mit Rootrechten vielleicht möglich eine auf sd anzulegen, aber es wird dann wohl eher langsamer.

    Gesendet von meinem MB526 mit der Android-Hilfe.de App
     
  3. ChR6s, 04.04.2012 #3
    ChR6s

    ChR6s Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,841
    Erhaltene Danke:
    244
    Registriert seit:
    16.01.2012
    Heutiger DDR3 Ram hat eine Datenrate von etwa 8-18GB/s, die besten SD Karten haben vielleicht 100 MB/s.

    Würdest du den RAM auf die SD Karte verschieben, wäre dein PC in etwa so schnell, wie ein PC von 1995 mit überladenem Windows 7 Ultimate. :D Und der Vergleich ist wahrscheinlich noch untertrieben.*

    Darüberhinaus ist 1 GB mehr als ausreichend. Mir fällt ad hoc auch keine Anwendung ein, die den Ram zum überlaufen bringt.

    *Du merkst, wenn Daten ausgelagert werden. Kannst gerne mal eine VM mit Linux aufbauen, der VM 1 MB Ram geben und die Swappartition ausreichend groß machen. ;) eine aufwendige Oberfläche draufklatschen und einfach mal versuchen einen Browser zu öffnen. :w00t00: Du wirst das Teil umgehend gegen die Wand klatschen wollen :biggrin:
     
  4. obiwan, 04.04.2012 #4
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Bei den ersten Androiden war die Auslagerungsdatei nicht schlecht, bei 128mb Ram blieb nix damit der browser ständig offen bleiben kann. Mit einer schnellen sd war er dann in ertragbarer Zeit wieder da.

    Gesendet von meinem MB526 mit der Android-Hilfe.de App
     
  5. ChR6s, 04.04.2012 #5
    ChR6s

    ChR6s Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,841
    Erhaltene Danke:
    244
    Registriert seit:
    16.01.2012
    Dann bist du eben anders belastbar als ich. Wenn ausgelagert wird, knick ich um und lege mir sehr sehr schnell was anderes zu. Du glaubst garnicht, wie schnell ich von 1 auf 4 GB aufgerüstet habe, als mein PC einmal meinte Auslagern zu müssen. :glare: Das verkrafte ich nicht. :w00t00:
     
  6. obiwan, 04.04.2012 #6
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    So war das nicht gemeint. Für mich ist auch nur viel Ram=guter Ram. Ich wollte damit ja nur sagen das es bei den ersten Geräten einen Nutzen hatte eine Auslagerungsdatei auf einer schnellen sd(teilweise dreimal so schnell wie der interne speicher) anzulegen. Auf meiner Linuxworkstation wird quasi nie ausgelagert, mehr muss man wohl nicht dazu sagen ;)

    Ich bin bei sowas übrigens überhaupt nicht belastbar, wenn ich am Rechner arbeite soll das Effektiv sein, ohne sinnlose Wartezeiten. :)
     
  7. glod.glodson, 04.04.2012 #7
    glod.glodson

    glod.glodson Gast

    Äääh wozu? Das Teil ist doch flott genug (für meinen Geschmack). Wenn man das Tablet nicht gerade mit massenhaft unnötigen Kram zumüllt läuft doch eigentlich alles recht flüssig oder nicht? Ich kann mich zumindest nicht beklagen.

    Mich würde interessieren, welcher Grund hinter dem Ansinnen steckt, das Tablet S irgendwie schneller zu bekommen.
     
  8. ChR6s, 04.04.2012 #8
    ChR6s

    ChR6s Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,841
    Erhaltene Danke:
    244
    Registriert seit:
    16.01.2012
    Warscheinlich sind es die Microruckler im Menu/auf dem Homescreen, die ihn stören. Hier müsste Sony langsam mal ein Update auf ICS bringen, damit die entgültig der Vergangenheit angehören. Oder aber die Tatsache, dass HD-Filme nicht laufen wie gewünscht. Ich sehe genug Gründe um es schneller zu machen, leider nicht alles machbar. :D
     
  9. glod.glodson, 05.04.2012 #9
    glod.glodson

    glod.glodson Gast

    Bei den HD-Filmen habe ich keine Meinung, da nicht getestet. Die Ruckler auf dem Homescreen sind mir in der Tat auch aufgefallen, daher nutze ich seit einer Weile den Go Launcher HD (der für Tablets optimierte). Der läuft superflüssig.
     
  10. Fischschneehase, 11.04.2012 #10
    Fischschneehase

    Fischschneehase Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    379
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    31.03.2010
    Das Ruckeln auf dem Homscreen ist eigentlich kein Ruckeln das ist diese schnell Scroll funktion die sony eingebaut hat stört mich aber auch :/ den go launcher finde ich leider nicht sehr ansprechend :/ habe schon versucht den standard launcher iwie aufs tab zu bekommen aber ohne erfolg....
     

Diese Seite empfehlen