1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Sony Xperia Ion: Lang erwartetes Smartphone im Hands-on mit Bildern und Video

News vom 24.06.2012 um 17:17 Uhr von don_giovanni

  1. xperia-ion-lede.jpg
    Nicht nur Samsung kann einen Hype um ein Gerät entfachen, nein, auch Sony kann ein Smartphone ankündigen, dass allein deshalb beliebt ist, weil es schick aussieht, nette Specs hat und als Alternative zu den Konkurrenzgeräten durchaus ins Auge sticht: Das Sony Xperia Ion. Aber was ist so besonders an dem Gerät? Die Kollegen von engadget hatten das Ion auf dem Tisch und klären diese und weitere Fragen.

    Sehnsucht lässt die Liebe wachsen, heißt es. Aber gilt das tatsächlich auch für Smartphone-Ankündigungen? Das Samsung Galaxy S3 ist nach dem monströsen Hype und dem unendlichen Kochen von Gerüchten zwar nachweislich ein gutes Gerät - aber ist es wirklich das, was man nach all dem Bimbam und Trara erwartet hat? Viele würden diese Frage mit Ja beantworten, manche jedoch auch mit einem klaren Nein. Geschmäcker sind verschieden, aber tatsächlich tut es einem Projekt nicht zwangsläufig gut, wenn es von Phantaserei lebt und einen mythischen Glanz aufbaut, den es in der Realität dann erst einmal ausfüllen muss.
    Auf das Sony Xperia Ion warten wir schon eine ganze Weile. Die Consumer Electronics Show scheint Lichtjahre her zu sein. Das Samsung Galaxy S3 ist im Mai erschienen. Auch HTC hat seine neue One-Serie auf den Markt gebracht. LG schickt die Optimus-Flotte ins Rennen... Nun gut, Sony hat mit dem Xperia S und einigen anderen Geräten solide Markterfolge gesetzt und stellt auch laufend weitere, neue Projekte und technologische Errungenschaften vor. Aber wo ist denn das Ion nun endlich? Und was kann es?

    Es hat Android 2.3 Gingerbread in Version 2.3.7 als Betriebssystem. Der erste große Schock. Wieso schafft es Sony bei einer so langen Zeitspanne zwischen Vorankündigung und Auslieferung nicht, Android 4.0 Ice Cream Sandwich direkt aufzuspielen? Schade, es wäre echt schön gewesen. Im Inneren des Ion werkelt ein 1.5 GHz Dualcore Snapdragon S3-Prozessor, der zwar up-to-date, aber nicht mehr ewig lange zeitgemäß sein wird. Dafür versprechen die weiteren technischen Daten eine zukunftsgewandetere Ausrichtung: Das Smartphone mit 4,6-Zoll-Bildschirm verfügt über ein 1280 x 720 HD Reality Display, 720p Videoaufnahme, eine 12 Megapixel-Kamera auf der Rückseite (mit Exmor R Sensor), PlayStation Zertifizierung, 16 GB internen Speicher, 1 GB RAM, NFC-Fähigkeit sowie einen 1900 mAH Akku. Die Maße sind ordentlich, das Gewicht an der unteren Grenze zu "dicklich", aber der Wertigkeit des Gerätes angemessen: Bei einer Größe von 133,1 x 68,6 x 11,7 mm wiegt des Ion 138 Gramm. Diese Tatsache ist allerdings nicht zuletzt dem Verbau von Aluminium geschuldet und lässt das Gerät weniger plastik-lastig wirken. Gorilla-Glas sorgt zudem noch für ein kratzfestes Display und rundet damit den Punkt Verarbeitung ab.

    Die Fotos, die das Ion schießt, sind ordentlich und wirken natürlich in ihrer Farbgebung. Dafür sind die Videoaufnahmen nicht ganz das, was man von den Fotos her erwarten könnte: Sie sind leicht verschwommen und bieten leider nicht die Faszination, welche einige der Fotos in der verlinkten Galerie ob ihrer Authenzität auszulösen vermögen. Der Fokus wird nie richtig klar, um es mit dem englischen Wort zu sagen "blurry". Dafür sind die Soundaufnahmen top und überraschend klar.

    Alles in allem ist das Sony Xperia Ion laut engadget ein vernünftiges Smartphone, welches jedoch wegen seiner langen Produktions- und Entwicklungszeit nicht mehr den Kometen-Charakter innehat, den man bei Sony sicher gerne gehabt hätte. Mit Android 2.3 Gingerbread und einem Dualcore-Prozessor ist man leider nicht mehr so aussergewöhnlich, dass es nicht auch einige andere Alternativen gäbe. Auch könnte das Aluminium-Gehäuse aller Verarbeitungsvorteile zum Trotz eine kleine Schlankheitskur vertragen. Für die Oberklasse reicht es daher eigentlich nicht mehr. Trotzdem überzeugen die 12-Megapixel-Kamera, NFC, das gute Display und die Verarbeitung gegenüber manch anderem Gerät. Im September soll das Gerät nach Deutschland kommen. Dann werden wir sehen, wie die User hierzulande urteilen.

    Für das Video zum Gerät klickt bitte auf den engadget-Link ganz oben in der News.

    xperia-ion-lede.jpg dsc03888-1340467791.jpg dsc03846.jpg dsc03884.jpg dsc03806.jpg xperia-ion-network-speeds.jpg

    Diskussion zum Beitrag
    (im Forum "Sony Xperia Ion")

    Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
    Sony Xperia S: Ice Cream Sandwich besucht das 2012er Flaggschiff
    Sony Xperia Active: Jetzt auch ICS fürs Outdoor-Smartphone
    Sony Xperia Tipo, Tipo Dual und Miro sind jetzt offiziell

    Quelle: Sony Xperia Ion review: an Android handset with a split personality -- Engadget
     
    don_giovanni, 24.06.2012
    unLieb, Boogie, Cyber-shot und eine weitere Person haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen