1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SP 80 "tunen" mit MTK CPU-Control

Dieses Thema im Forum "Simvalley SP-80 Forum" wurde erstellt von gundaf, 28.05.2012.

  1. gundaf, 28.05.2012 #1
    gundaf

    gundaf Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.04.2012
    Hallo alle Simvalley SP-80 Besitzer,

    dass unser SP-80 etwas wenig RAM hat (und dadurch etwas "lahmt") ist jedem bekannt und bewusst.

    Es gibt eine Möglichkeit es schneller zu machen....dazu muss es aber gerooted:thumbsup: sein!!

    Installiert MTK CPU-Control (auch als Testversion erhältlich) und "tuned" eure CPU....aber Vorsicht nicht übertreiben.
    Tip: bei mir ist 780 Mhz bis jetzt i.O. --> 806 Mhz --> sofortiger reboot!!!!!

    Also los geht's...:D

    gundaf
     
    Flo_SP80 bedankt sich.
  2. Flo_SP80, 29.05.2012 #2
    Flo_SP80

    Flo_SP80 Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Hast du selbst die Vollversion (ich habe gerade mal das kostenlose MTK geladen und probiert)? Laut Beschreibung kann die Pro eine variable CPU-Taktung - irgendwelche Erfahrungen damit?
    Hast du auch an der Spannung "gedreht" und kannst bereits etwas zum neuen Akkuverbrauch sagen?
    Mein SP-80 ist gefühlt recht warm geworden bei 780 MHz; kannst du das bestätigen?

    Danke schon mal!
     
  3. gundaf, 29.05.2012 #3
    gundaf

    gundaf Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.04.2012
    1. Ich habe die Vollversion
    2. CPU Taktung kann man für versch. Zustände einstellen
    a. default
    b. Low Battery
    c. Charging
    d. screen off
    --> ist nicht so schlecht, kann man brauchen
    2. Akkuverbrauch wird steigen , klar "more Power needs more Power"
    3. SP-80 ist generell im Betrieb recht warm, aber unter normalen Bedigungen ist subjektiv kein Unterschied zu erkennen--> hab's aber auch erst 2-3 Tage im Test
     
  4. Ugly Kid, 31.05.2012 #4
    Ugly Kid

    Ugly Kid Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    75
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    27.01.2012
    Danke für den Tipp, habe die kostenlose Testversion installiert und den Takt auf vertretbare 754 MHz angehoben - will keinen Defekt riskieren.
    Spannung habe ich unverändert gelassen, ich will den Akku täglich nicht zu sehr leernudeln...
    Subjektiv empfunden ist die Bedienung nun etwas flotter, d.h. die Reaktionszeit des Handys ist besser und manche App läuft flüssiger.
     
  5. Flo_SP80, 01.06.2012 #5
    Flo_SP80

    Flo_SP80 Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Ich habe die Woche ein paar "Tests" mit MTK CPU-Control durchgefürht, hier die Ergebnisse:

    * Konfiguration ** | *** Ladezeit der APP ***
    **************| Amazon Kindle | Angry Birds
    ------------------|--------------|-------------
    806 MHz, 1450 mV | ****** 12 s | **** 25 s
    650 MHz, 1300 mv | ****** 15 s | **** 28 s
    520 MHz, 1200 mV | ****** 18 s | **** 32 s

    Alle genannten Einstellungen laufen bei mir stabil (natürlich nur mit swap-file ;) )! Tiefer als 520 MHz macht laut meiner Erfahrung keine Sinn, weil die Anwendungen dann nicht nur ewig laden, sondern anfangen so richtig zu stocken ...

    Aktuell versuche noch herauszufinden, wie viel länger der Akku hält, wenn man mit eben den 520 MHz arbeitet (im Vergleich zu 806 MHz).

    Achja: die Konfiguration ab Werk ist übrigens 676 MHz und 1350 mV (wobei der MT6573 eigentlich für 650 MHz und 1300 mV optimiert ist *grübel*)

    Hat jemand zufällig ein Datenblatt für die CPU gefunden?
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2012
  6. Flo_SP80, 07.06.2012 #6
    Flo_SP80

    Flo_SP80 Junior Mitglied

    Beiträge:
    31
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Ich bin inzwischen auch auf die Vollversion umgestiegen. Hier mal meine aktuellen (stabilen) Einstellungen und eine Akku-Statistik dazu.
     

    Anhänge:

  7. XW88, 08.06.2012 #7
    XW88

    XW88 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.02.2012
    Naja, dass es (öfters) **etwas** lahmt, ist IMHO STARK untertrieben.

    Ich glaube aber immer noch nicht, dass es (hauptsächlich) am wenigen RAM liegt, immerhin ist Original Android Spezifikation 64 mb Ram total; davon nur 20 frei !! Da es (normalerweise) *nicht* swapped, sollte es eigentlich nicht einfach langsamer werden, sondern der Android Taskkiller sollte permanent alles andere rauswerfen, was überläuft (was auch ab und zu mal passiert)

    Trotzdem, teilweise geht das Teil STUNDENLANG prima und schnell und dann plötzlich hakts, das muss für mich ein Bug im System sein.
    Vielleicht ist es nur eine bestimmte App, konnte die aber noch nicht rausfinden.
    Übrigens, das es in dem "lahmen" Zustand ist, erkennt man auch schön daran, dass dann die Soundausgabe (MP3 Player oder Video), knackst, springt usw.

    Das belibt dann auch, wenn man so gut wie alles killt, der freie Speicher liegt bei mir eigentlich eh immer um 30-40 MB, das ist aber eine Linux-Eigenart, ungenutzten Speicher zum Cachen etc heranzuziehen.

    Also IMHO ist das eigentlich ein Sch++++teil, hätte ich schon längst zurückschicken sollen, da habe ich allerdings schonmal schlechte Erfahrungen bei Pearl gemacht und zumindest taugt es als Einstiegsdroge, da Android-Neuling, jetzt weiss ich, auf was es ankommt!

    BTW: Hat irgendjemand Erfahrung mit dem Huawei Ideos X3, das hat doch (nominell) auch nur 256 MB RAM, habe nix gelesen, dass das so unstabil sein soll!

    XW
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2012

Diese Seite empfehlen