1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!

Sparmodus unterhalb von 15% lässt sich nicht deaktivieren?

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von pflonk, 03.06.2012.

  1. pflonk, 03.06.2012 #1
    pflonk

    pflonk Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.06.2012
    Hi,

    bin neu hier und hab mich bislang doofgegoogelt und auch hier im Forum schon die Suche bemüht, aber die Lösung bzw. auch nur die Erwähnung meines Problemes ist mir noch nirgends begegnet.

    Vermutlich ist es eine gewollte Funktion von Android, aber für mich ist es ein Problem und daher frage ich euch cracks, ob ihr ne Lösung dafür wisst.

    Es geht um Android 2.3.3 auf nem Galaxy S2.

    Es gibt ja die Menufunktion "Energiesparmodus", bei der man definieren kann ab wie viel Prozent Akkuleistung beispielsweise WLAN, Bluetooth, GPS etc. ausgeschalten bzw. die Bildschirmhelligkeit herabgesetzt wird. Die hab ich aus, weil ich die entsprechenden Funktionen selber verwalte und nicht möchte, dass das System da irgend was automatisch macht.

    Sobald mein Smartphone jedoch einen Akkuladestand von 15% erreicht kommt die sehr aufdringliche Meldung, dass der Akku jetzt schwach sei und ich ein Ladegerät anschließen soll. Erfahrungsgemäß hält ab einem Akkustand von 15% das Handy noch gute 2h durch, daher find ich das schon etwas übertrieben.
    Was mich allerdings viel mehr stört, ist dass die Bildschirmhelligkeit einfach auf minimum gesetzt wird und auch die Kamera nicht mehr geht (mit der Meldung "Warnung - Akku fast leer".
    Ich ärgere mich darüber sehr, weil ich - wenn ich in der prallen Sonne stehe - natürlich NICHTS sehe auf dem Bildschirm. Und als ich neulich mit 16% Akku die Kamera aufgerufen habe und grade in dem Moment ein Bild machen wollte, als der Wert auf 15% abfiel kam ebenfalls die Meldung, und die Kamera lies sich nicht mehr öffnen. Wie bescheuert ist das denn? :thumbdn:
    Darf mir mein Smartphone denn verbieten, die letzten 15% Akku so zu verbrauchen wie ich das gerne möchte?

    Daher jetzt die Frage an die Community, obs da irgend eine Möglichkeit gibt, das abzuschalten, damit ich auch die letzten Prozent Akkuladung NUTZEN kann.
    Wie gesagt, ich habe denke ich alle Sparfunktionen deaktiviert, die ich auf der Oberfläche und im Menu habe finden können, aber noch immer kann ich effektiv nur 85% meiner Akkuladung verwenden... Ich seh ja noch nichtmal das Musterfeld zum entsperren richtig, wenn ich den Bildschirm wieder anschalte...

    Viele Grüße
    pflonk
     
  2. Ladylike871, 03.06.2012 #2
    Ladylike871

    Ladylike871 Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    30,240
    Erhaltene Danke:
    17,590
    Registriert seit:
    24.01.2012
    Phone:
    Sony Xperia Z1
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014
    Nein daran lasset sich nichts aendern, bei mir ist das auch so.Bei 15% kommt die Warnung und bei 4% schaltet sich das Handy aus.
     
  3. ilurme, 03.06.2012 #3
    ilurme

    ilurme Android-Experte

    Beiträge:
    593
    Erhaltene Danke:
    83
    Registriert seit:
    22.12.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z Ultra
    Probier's mal mit Juice Defender. Ich meine das man dort einstellen kann, ab wieviel % was passieren soll. Hatte es mal eine zeitlang so eingestellt, dass ab 5% die Internetverbindung gekappt wird. Weiss jetzt aber nicht, inwieweit JD die Funktionen unterhalb von 15% aufrecht erhält.
     
  4. Ladylike871, 03.06.2012 #4
    Ladylike871

    Ladylike871 Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    30,240
    Erhaltene Danke:
    17,590
    Registriert seit:
    24.01.2012
    Phone:
    Sony Xperia Z1
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014
    JD schaltet WLAN, Internet usw ab, und erzielt so das man Akku spart.
    Arbeitet also nach dem gleichen Prinzip wie der Ebergiesparmodus.

    Gesendet von meinem MT11i mit der Android-Hilfe.de App
     
  5. pflonk, 03.06.2012 #5
    pflonk

    pflonk Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.06.2012
    Hi!

    Danke für die Antworten.
    JuiceDefender hab ich drauf (die free-version). Das schalte ich an Tagen, wo ich weiß, dass ich lange unterwegs bin an, um Akku zu sparen. Das funktioniert prima, weil es immer, wenn ich den Bildschirm ausschalte die Datenverbindung trennt und die Apps sich nicht ständig mit dem Internet syncen. Geht natürlich zulasten der sofortigen Erreichbarkeit, aber wenn ich lange unterwegs bin und auch spät noch aufs Handy angewiesen bin, lieber so, als kein Handy mehr :tongue:
    Und man muss ja auch net DAUERND erreich bar sein -_-

    Ja aber back to topic, JuiceDefender ist wie gesagt nur bei Bedarf an, daran liegts also nicht mit der Bildschirmhelligkeit und der Kamera, die nicht mehr geht unter 15% Akku.
    Und ich hab auch noch keine Einstellung gefunden dort, die das steuern könnte. Vor allem wohl nicht in der free-version

    Auch wenn ich deinen Beitrag vernommen habe Ladylike871, ich geb noch nicht auf! :tongue:
    Lass mir doch net von meinem Handy vorschreiben, wie ich die letzten 15% Akku zu verwenden habe -_-

    Grüße
    pflonk
     
  6. mizch, 03.06.2012 #6
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Das Problem ist, dass beim Schreiben das Kamerabilds auf SD für eine nicht geringe Zeit eine nicht unbeträchtliche Menge Strom verbraucht wird. Fällt in dieser Zeit der Akku unter die Schwelle, ist das Dateisystem auf der SD-Karte defekt und nachfolgende Schreiboperationen (nach Neustart) können dort befindliche Daten zerstören.

    Auf der anderen Seite sind die (ablesbaren) 15% Akku-Zustand immer ein ziemlicher Schätzwert, der mit Art und Alter des Akkus sehr schwanken kann. Tatsächlich kann der Akku leerer sein. Auch wenn das für Dich jetzt 2 Stunden Normalbetrieb bedeutet, ist es das in einem Jahr sicher nicht mehr und ist es für andere Nutzer jetzt schon nicht.

    Mit den 15% legt sich Samsung auf die sichere Seite. Kann sein, dass das Dir jetzt zu viel ist – in Zukunft kann das anders sein. Ich glaube, es bleibt Dir nichts übrig, als die Grenze zu akzeptieren.
     

Diese Seite empfehlen