1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Speicher Widgets erkennen SD Karte nicht an

Dieses Thema im Forum "Toshiba AT100 (Thrive) Forum" wurde erstellt von A-Tee, 28.07.2012.

  1. A-Tee, 28.07.2012 #1
    A-Tee

    A-Tee Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.05.2012
    Moin,

    ich moechte gerne ein Widget haben, dass mir den freien Speicherplatz von SD Karte und Geraetespeicher anzeigt.

    Im Google Play Store gibts auch einige sehr nette und dezente Widgets. Nur leider erkennen die die SD Karte nicht als solches. Offensichtlich wird der Geraetespeicher sowohl als Telefonspeicher als auch als SD Karte erkannt. Sogar in der Diagnose App "Android Assistant" wird dies in den Diagrammen so dargestellt. Der Telefonspeicher des Tablets ist laut dieser App 2,91GB gross, die angebliche SD Karte 24,86GB. :confused:

    Ich moechte aber gerne den Geraetespeicher als Geraetespeicher und die eingesetzte SD Karte im Kartenschacht auch als solche angezeigt haben.

    Offensichtlich ist das auch kein Problem der Widgets sondern des Betriebssystems.

    Weiss jemand eine Loesung?

    Gruss
    A-Tee

    P.S: Android 3.0.1
     
  2. yesfan, 28.07.2012 #2
    yesfan

    yesfan Gast

    Hallo A-Tee,

    dann von mir jetzt auch erst mal einen Gruss runter nach Australien :)

    Als Lösung könnte ich dir anbieten auf Android 3.2.1 umzusteigen. Da hast Du die Speicheranzeige direkt mit dabei unter den Einstellungen (siehe angehängte Bilder). Allerdings hast Du bestimmt einen Grund, weshalb Du noch eine ältere Version verwendest. Aber bist Du wirklich noch auf 3.0.1? In deinem Profil schreibst Du nämlich 3.1.

    Ansonsten fällt mir erst mal keine andere Lösung ein. Mit den 2,91GB Telefonspeicher meint das Widget evt. die Systempartition des internen Speichers. Ich frage mich allerdings auch, weshalb 24,86GB für die SD-Karte angezeigt wird. Kann es sein, dass das der restliche interne Speicher + der Speicher deine SD-Karte ist? Bin da auch etwas ratlos.

    PS: Sagt man in Australien auch Moin? :)

    Anhang:
    https://www.box.com/s/930fe0e3e76bbf5d0ed2
    https://www.box.com/s/9d5b40a20752cc432103
     
  3. A-Tee, 28.07.2012 #3
    A-Tee

    A-Tee Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.05.2012
    Jepp, ich habe mich gerade noch einmal versichert: Habe die Version 3.0.1 drauf. Ich werde das im Profil mal fixen.

    Ich bin mit dem Update etwas skeptisch nachdem ich teilweise das dazugehoerige Thema hier gelesen habe. Allerdings muss ich gestehen, dass ich nicht wirklich verstanden habe ob das Update jetzt empfehlenswert ist oder nicht. Die Probleme dort sahen aber recht komplex aus. Auf Rooten und sonstige Spielchen habe ich keine Lust. Vielleicht kannst du an dieser Stelle nochmal zusammenfassen, was man da alles beachten muss?

    Die 24,86GB Speicher fuer die SD Karte werden auch jetzt ohne SD Karte im Schacht angezeigt. Die rund 27GB koennten meiner Meinung nach aber wirklich den wirklich nutzbaren Speicher des Geraetespeichers darstellen. Effektiv hat man ja so gut wie niemals die angegebene Groesse des Speichers zur Verfuegung, egal ob Speicherkarte oder sonstige Medien. Eingesetzt hatte ich eine 16er, einer 8er und eine 2er SD Karte. Bei keinen registrierten die Anzeigen der Widgets oder von Android Assistant jegliche Veraenderungen. Nur die Anzeige in den Einstellungen von Android veraendert sich.

    Hier sagt man meist "How are you going?" oder "Howitz going?" manchmal auch mit dem Zusatz "mate" :smile:
     
  4. yesfan, 28.07.2012 #4
    yesfan

    yesfan Gast

    Deine Skepsis kann ich nachvollziehen. Das war damals eine ziemliche Aufregung wegen dem Update hier. Das Problem war, dass das Update auf 3.2.1 für die deutsche Version nicht funktioniert hatte. Ich bin mir auch nicht sicher, ob wir alle davon betroffen waren, da einige geschrieben hatten, dass sie es installieren konnten. Nach langem Warten kam dann ein Update was funktionierte. Allerdings gab es damit das Problem, dass nur noch einige von Toshiba vorinstallierte Anwendungen direkt auf die SD-Karte schreiben konnten, aber keine Fremdanwendungen mehr. Hier im Forum wird geschrieben, dass eine Formatierung der SD-Karte mit exFat da Abhilfe schafft. Allerdings schreibt uac9999, dass er Probleme mit exFat bei vielen Dateien auf der SD-Karte hatte. Ich selbst kann da nicht mitreden, da ich das Problem damals durch Rooten und Flashen des Tab's umgangen habe. Deshalb habe ich auch keine allzu grossen Erfahrungen mit dem Original-3.2.1-Rom gesammelt. Aber ich glaube, dass es sonst keine weiteren Probleme gibt und die meisten doch ganz zufrieden mit 3.2.1 sind (berichtigt mich, wenn ich irre).

    Kann es sein, dass Du 32GB internen Speicher hast? Ich bin von 16 ausgegangen, weil hier in Deutschland nur die 16GB Variante verkauft wurde. Das könnte dann ja fast wieder passen. Wie Du richtig schreibst, steht nicht der gesamte Platz zur Verfügung. Bei mir werden auch nur 14,83GB insgesamt angezeigt. Auf dem Speicher ist auch noch eine Recovery-Partition die Platz belegt und die man nicht sieht (für Werks-Reset). Ich glaube, dass als SD-Karte der dir zur Verfügung stehende interne Speicher aufgeführt wird und die eigentliche SD-Karte nicht angezeigt wird. Der Wert verändert sich bei dir ja auch nicht, egal was für eine Karte Du verwendest. Der interne Speicher wird ja auch als "sdcard" oder "sdcard0" gemountet.


    Jetzt hast Du natürlich weiterhin ein Problem. Mit 3.2.1 wäre Dir zwar geholfen, aber wenn Du mit dem Update doch nicht zufrieden bist, dann kannst Du nicht mehr zurück. Aber mit 3.0.1 wird der Speicher der SD-Karte nicht korrekt angezeigt. Vielleicht können Die anderen hier ja von 3.2.1 berichten und dich überzeugen. Hast Du denn noch die Möglichkeit ein Update auf 3.1 zu machen? Vielleicht ist das noch eine Alternative.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.07.2012
  5. A-Tee, 29.07.2012 #5
    A-Tee

    A-Tee Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.05.2012
    Moin,

    also ich habe die 32GB Version mit Wifi.

    Im Service Center wird mir nur Version 3.2.1 als Update angezeigt. Ich wuesste nicht, wie ich an 3.1 kommen koennte. Ich warter aber ehrlich gesagt lieber, bis es keine Probleme mehr mit dem OS gibt.

    Was genau ist an 3.2.1 gegenueber 3.0.1 verbessert worden?

    Vielleicht hat jemand mit 3.2.1 aehnliche Widgets und kann berichten, ob die den freinen Speicherplatz richtig zuordnen?

    Gruss
    A-Tee
     
  6. FairyCosmo, 29.07.2012 #6
    FairyCosmo

    FairyCosmo Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    219
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    25.12.2011
    Tablet:
    Toshiba AT100 (Thrive)
    Da wirds bis bis 4.0 keine nachträglichen patches mehr geben ;) Das läuft hiern bissel anders ab als bei Windows
     
  7. yesfan, 29.07.2012 #7
    yesfan

    yesfan Gast

    Wenn Du nur 3.2.1 angezeigt bekommst, dann kommst Du auch nicht mehr an 3.1. Ich wusste nicht, ob Du bei 3.0.1 noch 3.1 als Update angeboten bekommst und danach erst 3.2.1, aber anscheinend nicht. Dein Problem würde es auch sicher nicht lösen, wäre aber einen Versuch Wert gewesen.


    Seh ich genauso wie Fairy, Updates werden wohl bis ICS keine mehr kommen. Mit 4.0 haben die bei Toshiba genug zu tun.


    Ich hab noch mal kurz in unseren Mega-Thread http://www.android-hilfe.de/toshiba-at100-thrive-forum/209148-3-2-fuer-at100-ist-da.html geschaut, und die Vor-/Nachteile kurz zusammen gefasst. Falls einem auffällt, dass etwas fehlt, bitte melden.

    Vorteile:

    • Anzeige der Speicherplatzbelegung von ext. Datenträgern (SD-Karte und USB)
    • Blättern und Scrollen ist allgemein etwas flüssiger
    • Oberfläche von GooglePlay ist an Tablets optimiert
    • Neues Menü "Stretch to fill screen/Zoom to fill screen"
    Nachteile:

    • Die SD-Karte kann nur noch von einigen vorinstallierten Anwendungen beschrieben werden. Für die meisten App's besteht nur Lesezugriff. Das Problem kann mit Formatierung mit exFAT behoben werden.
      Fairerwaise muss ich erwähnen, dass dieses Problem nicht von Toshiba kommt, sondern das dies eine Änderung von Google ist. Es gibt einige Hersteller, welche das Problem beheben (z.B. ASUS), Toshiba hat aber den Standard von Google beibehalten. Von diesem Problem sind alle 3.2.1-Versionen des Thrives weltweit betroffen, ist also kein Problem mit dem deutschen ROM.
    Für mich persönlich haben die Vorteile den Nachteil nicht aufgewogen, und ich wäre damals lieber wieder zurück zu 3.1 (jetzt werd ich bestimmt geprügelt :)). Und wirklich flüssig läuft das Tab ehrlich gesagt erst, als ich das US-ROM mit dem OutOfMemory-Mod installiert habe (OOM). Das läuft wirklich flüssig, auch hochkant.

    Also mein Rat wäre: wenn Du nicht rooten möchtest, dann bleib lieber bei deiner jetzigen Version.


    Ich hab keins.

    Nachtrag:
    Ich hab jetzt mal zwei Sachen ausprobiert. Mit Android Assistant bekomme ich ebenfalls nur den internen Speicher angezeigt:
    https://www.box.com/shared/d45f5d73952af86e21a5

    Die App SanDisk MemoryZone ist zwar kein Widget, dafür zeigt sie aber den Speicher annähernd genau an, sogar Cloud-Speicherquellen:
    https://www.box.com/shared/dd6925a3b9134b04690c
    https://www.box.com/shared/261622f2a910754d96b4

    Noch ein Nachtrag:
    Ich muss mich berichtigen: SanDisk MemoryZone bietet auch eine Widget-Funktion. Allerdings wird hier wohl nur der interne Speicher angezeigt, aber nicht die SD-Karte. Ein Klick auf das Widget öffnet die App. Zusätzlich bestehen auch noch die Möglichkeiten, seine Daten zu sichern (manuell und zeitgesteuert) und durch ein Passwort zu schützen.
    https://www.box.com/s/3a6ff7405b1489a7d920
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.07.2012

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android assistant erkennt sd karte nicht