1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Speicherkarte: Mountpoints anpassen (vold.fstab)

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2" wurde erstellt von kitingChris, 24.11.2011.

  1. kitingChris, 24.11.2011 #1
    kitingChris

    kitingChris Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.11.2011
    Hallo Leute, nachdem ich jetzt CyanogenMod 7.1 geflasht habe versuche ich gerade meine mounts (die meiner Meinung nach etwas unglücklich sind siehe dieses Thema) wie folgt zu ändern:

    External SD-Card:
    /mnt/sdcard
    /sdcard

    Internal SD-Card:
    /mnt/emmc
    /internalSd

    Dazu habe ich die vold.fstab angepasst und per adb gepusht.

    Original:
    Code:
    ## Vold 2.0 Generic fstab
    ## - San Mehat (san@android.com)
    ## 
    
    #######################
    ## Regular device mount
    ##
    ## Format: dev_mount <label> <mount_point> <part> <sysfs_path1...> 
    ## label        - Label for the volume
    ## mount_point  - Where the volume will be mounted
    ## part         - Partition # (1 based), or 'auto' for first usable partition.
    ## <sysfs_path> - List of sysfs paths to source devices
    ######################
    
    # internal sdcard
    dev_mount sdcard /mnt/sdcard 11 /devices/platform/s3c-mshci.0/mmc_host/mmc0/mmc0
    
    # external sdcard
    dev_mount emmc /mnt/emmc auto /devices/platform/s3c-sdhci.2/mmc_host/mmc1
    
    # USB storage device
    dev_mount usbdisk /mnt/usbdisk auto /devices/platform/s3c_otghcd/usb
    Modifiziert:
    Code:
    ## Vold 2.0 Generic fstab
    ## - San Mehat (san@android.com)
    ## 
    
    #######################
    ## Regular device mount
    ##
    ## Format: dev_mount <label> <mount_point> <part> <sysfs_path1...> 
    ## label        - Label for the volume
    ## mount_point  - Where the volume will be mounted
    ## part         - Partition # (1 based), or 'auto' for first usable partition.
    ## <sysfs_path> - List of sysfs paths to source devices
    ######################
    
    # internal sdcard
    dev_mount sdcard /mnt/emmc auto /devices/platform/s3c-mshci.0/mmc_host/mmc0/mmc0
    
    # external sdcard
    dev_mount emmc /mnt/sdcard auto /devices/platform/s3c-sdhci.2/mmc_host/mmc1
    
    # USB storage device
    dev_mount usbdisk /mnt/usbdisk auto /devices/platform/s3c_otghcd/usb
    
    Leider bekomme ich jetzt die Meldung dass die SD-Karte beschädigt wäre.
    Beim zurück pushen sind beide wieder ok. Es ist auch nur die interne SD die das offenbar nicht verträgt.
    Weis jemand wo der Fehler liegt?

    Die Frage habe ich im CyanogenMod Forum ebenfalls hier gestellt.
     
    gaucho bedankt sich.
  2. Momo, 24.11.2011 #2
    Momo

    Momo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Liegt es vielleicht daran, dass die SD Karte als
    FAT formatiert ist?
     
  3. kitingChris, 24.11.2011 #3
    kitingChris

    kitingChris Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.11.2011
    Öhm ehrlichgesagt wie die interne SD-Karte Formatiert ist weis ich nicht.
    Aber die Änderung die ich gemacht hab ist ja jetzt nicht so groß.... Nur an anderem Punkt gemounted also müsste es doch genauso funktionieren....
     
  4. Momo, 24.11.2011 #4
    Momo

    Momo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Ich hatte mal versucht das problem über softlink
    zu lösen, bin aber an der FAT Formatierung gescheitert,
    da softlinks auf FAT nicht geht.
    Hatte auch keine Lust eine Ext3 auf der karte zu erzeugen
     
  5. kitingChris, 24.11.2011 #5
    kitingChris

    kitingChris Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.11.2011
    Ja die Überlegung war auch da aber aktuell versuche ich die mountpoints anzupassen.
    Wie gesagt die externe wird jetzt auch als reguläre SD Karte verwendet nur der interne SD Speicher mag nicht.
     
  6. ironmike, 24.11.2011 #6
    ironmike

    ironmike Gast

    Wieso hast Du sdcard auto statt sdcard 11? Ordner gelöscht?
     
    kitingChris bedankt sich.
  7. kitingChris, 24.11.2011 #7
    kitingChris

    kitingChris Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.11.2011
    " 'auto' for first usable partition."
    Mit dem 11 gabs probleme beim rumprobieren.

    EDIT: eben noch getestet setze ich in der modifizierten Version bei # external sdcard die 11 statt auto mag er das nicht... Beide Karten sind dann "beschädigt"
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2011
  8. kitingChris, 24.11.2011 #8
    kitingChris

    kitingChris Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.11.2011
    Ha das war doch der richtige Hinweis....
    Die Lösung:
    Code:
    ## Vold 2.0 Generic fstab
    ## - San Mehat (san@android.com)
    ## 
    
    #######################
    ## Regular device mount
    ##
    ## Format: dev_mount <label> <mount_point> <part> <sysfs_path1...> 
    ## label        - Label for the volume
    ## mount_point  - Where the volume will be mounted
    ## part         - Partition # (1 based), or 'auto' for first usable partition.
    ## <sysfs_path> - List of sysfs paths to source devices
    ######################
    
    # internal sdcard
    dev_mount sdcard /mnt/emmc 11 /devices/platform/s3c-mshci.0/mmc_host/mmc0/mmc0
    
    # external sdcard
    dev_mount emmc /mnt/sdcard auto /devices/platform/s3c-sdhci.2/mmc_host/mmc1
    
    # USB storage device
    dev_mount usbdisk /mnt/usbdisk auto /devices/platform/s3c_otghcd/usb
    Per Root-Explorer noch nen Symlink gesetzt und fertig :)

    Jetzt würde mich trotzdem noch interessieren was die 11 genau zu bedeuten hat denn irgendwie hab ich das missinterpretiert und es ist nicht die Partition der SD-Karte die ich einbinden will gemeint?!
     
  9. Sakaschi, 25.11.2011 #9
    Sakaschi

    Sakaschi Android-Ikone

    Beiträge:
    7,008
    Erhaltene Danke:
    4,098
    Registriert seit:
    24.04.2010
    und hätteste in den cm7 thread der zu ist die sufu benutzt hätte man noch eine cwm flash file von mir gefunden der es auch tauscht :p
     
  10. kitingChris, 26.11.2011 #10
    kitingChris

    kitingChris Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.11.2011
    Das mit den Mountpointswitch habe ich gesehen und letztlich danach habe ich es auch versucht.
    Wenn du beide Themen aufmerksamer gelesen hättest wäre dir sicher ein Eigensuchengagement aufgefallen denn im letzten Beitrag war meine Frage noch wesentlich unspezifischer :)
     
  11. Sakaschi, 26.11.2011 #11
    Sakaschi

    Sakaschi Android-Ikone

    Beiträge:
    7,008
    Erhaltene Danke:
    4,098
    Registriert seit:
    24.04.2010
    soweit ich es weiß heißt die 11 und auto nur in welcher reienfolge gemountet wird wennn alles auf auto steht kommt natürlich fehlermeldungen da er nicht alles zusammen mounten kann.
     
  12. Icedsoul, 19.12.2011 #12
    Icedsoul

    Icedsoul Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    01.10.2011
    Hey Leute,

    ist es möglich, diesen Schritt auch mit auf Samsung-OS basierenden Community-OS-Versionen zu gehen. Mit den Änderungen die hier im Forum stehen habe ich es nicht hinbekommen. Kann mir jemand helfen?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.11.2012
  13. Sakaschi, 21.12.2011 #13
    Sakaschi

    Sakaschi Android-Ikone

    Beiträge:
    7,008
    Erhaltene Danke:
    4,098
    Registriert seit:
    24.04.2010
    Ja geht, poste mal die vold.fstab vom Samsung-OS; die ist etwas anders aufgebaut.

    Aber dann kann ich's dir zeigen was anders sein muss.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.11.2012
    Icedsoul bedankt sich.
  14. Icedsoul, 22.12.2011 #14
    Icedsoul

    Icedsoul Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    01.10.2011
    Vielen Dank Sakaschi. Ich werde es heute Abend am PC hier rein setzten....

    Edit:

    Habs doch mit dem SGS II hingekriegt

    ## Vold 2.0 Generic fstab
    ## - San Mehat (san@android.com)
    ##

    #######################
    ## Regular device mount
    ##
    ## Format: dev_mount <label> <mount_point> <part> <sysfs_path1...>
    ## label - Label for the volume
    ## mount_point - Where the volume will be mounted
    ## part - Partition # (1 based), or 'auto' for first usable partition.
    ## <sysfs_path> - List of sysfs paths to source devices
    ######################

    # internal sdcard
    {
    ums_path = /sys/devices/platform/usb_mass_storage/lun0/file
    asec = disable
    discard = enable
    format_option = -r 2236
    }
    dev_mount sdcard /mnt/sdcard 11 /devices/platform/s3c-mshci.0/mmc_host/mmc0/mmc0

    # external sdcard
    {
    ums_path = /sys/devices/platform/usb_mass_storage/lun1/file
    asec = enable
    }
    dev_mount sdcard1 /mnt/sdcard/external_sd auto /devices/platform/s3c-sdhci.2/mmc_host/mmc1

    # otg sdcard
    {
    ums_path = /dev/zero
    asec = disable
    }
    usb_mount sdcard2 /mnt/sdcard/usbStorage auto /devices/platform/s3c_otghcd/usb
    #end line ## keep this line


    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2011
  15. Icedsoul, 28.12.2011 #15
    Icedsoul

    Icedsoul Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    01.10.2011
    Hallo Sakaschi? Ich erwarte noch hoffnungsvoll deine Antwort....

    LG

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
  16. Sakaschi, 28.12.2011 #16
    Sakaschi

    Sakaschi Android-Ikone

    Beiträge:
    7,008
    Erhaltene Danke:
    4,098
    Registriert seit:
    24.04.2010
    ja sorry ^^ hier die antwort^^

    Code:
    ## Vold 2.0 Generic fstab
    ## - San Mehat (san@android.com)
    ## 
     
    #######################
    ## Regular device mount
    ##
    ## Format: dev_mount <label> <mount_point> <part> <sysfs_path1...> 
    ## label        - Label for the volume
    ## mount_point  - Where the volume will be mounted
    ## part         - Partition # (1 based), or 'auto' for first usable partition.
    ## <sysfs_path> - List of sysfs paths to source devices
    ######################
     
    # external sdcard
    {
        ums_path = /sys/devices/platform/usb_mass_storage/lun1/file
        asec = disable
        discard = enable
        format_option = -r 2236
    }
    dev_mount sdcard /mnt/sdcard/external_sd 11 /devices/platform/s3c-mshci.0/mmc_host/mmc0/mmc0
     
    # internal sdcard
    {
        ums_path = /sys/devices/platform/usb_mass_storage/lun0/file
        asec = enable
    }
    dev_mount sdcard1 /mnt/sdcard auto /devices/platform/s3c-sdhci.2/mmc_host/mmc1
     
    # otg sdcard
    {
        ums_path = /dev/zero
        asec = disable
    }
    usb_mount sdcard2 /mnt/sdcard/usbStorage auto /devices/platform/s3c_otghcd/usb
    #end line ## keep this line
    ich konnte es leider nicht testen da ich kein stock rom habe sorry.
     
    Icedsoul bedankt sich.
  17. Icedsoul, 28.12.2011 #17
    Icedsoul

    Icedsoul Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    01.10.2011
    Danke. Werde es austesten und Bescheid geben.....

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
  18. Icedsoul, 28.12.2011 #18
    Icedsoul

    Icedsoul Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    01.10.2011
    Hallo noch mal,

    leider funktioniert das nicht....ich werde noch verrückt damit....

    Unter Einstellungen - Speicher sowie im Datei-Explorer, wird bei interner und externer SD-Karte ''nicht verfügbar'' bzw. ''keine SD-Karte eingesetzt'' angezeigt.

    Hast du sonst noch eine Idee?

    P.S: Hab dir vor ein paar Tagen auch ne PM geschickt. Würde mich auch da über ne Antwort sehr freuen.... ;-)
     
  19. markus-s2, 29.12.2011 #19
    markus-s2

    markus-s2 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.12.2011
    EDIT: Nach update auf KE7 ist der Zugriff wieder moeglich (dafuer gehen andere Dinge nicht, aber das ist nicht dieser Thread). Erkenntnis: Auch Stock-Firmwares mit nahen Versionen sind sehr unterschiedlich. Man muss wirklich alle durchtesten, bis eine funktioniert.

    Nach Flash-Fehlern meinerseits ist die interne SD-Karte meines Telefons nicht mehr sichtbar. Symptome:

    • Unter Einstellungen->Speicher wird unter "USB-Speicher" fuer Gesamtspeciehrplatz und Verfuegbarer Speicherplatz nur "nicht verfuegbar" angezeigt. Der Punkt "USB-Speicher" formatieren kann gewaehlt werden und erzeugt keine Fehler, aendert aber nichts.
    • Apps vom Market lassen sich nicht mehr installieren.
    • Bei Zugriff ueber ADB ist /mnt/sdcard nicht gemountet. Das Verzeichnis selbst hat keine Zugriffsrechte; Ausgabe von "ls -l" in der ADB-Shell:

      Code:
      d--------- system   system            2011-12-29 21:23 sdcard
      Der interne Speicher sollte laut /etc/vold.fstab unter "/mnt/sdcard" haengen, aber ich weiss nicht, wie ich die Eintraege dort richtig lese (welche /dev hat die Karte?).
    • Wenn man in Einstellungen->Drahtlos und Netzwerke auf "USB-Verbindung" klickt, dann erscheint nur ein schwarzer Bildschirm und "Einstellungen" muss zwangsbeendet werden.

    Firmware ist KE2 mit Stock Kernel.

    Kann irgend jemand helfen? Ich habe gerade gar keine Idee mehr, was man noch versuchen koennte. Es wuerde zum Beispiel helfen, wenn jemand mit Android 2.3.3 (oder aehnlich ...) mal in ADB "mount" und "df" ausfuehren koennte. Danke!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2011
  20. Icedsoul, 02.01.2012 #20
    Icedsoul

    Icedsoul Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    01.10.2011
    Hey Sakaschi, ich habe scheinbar irgendwas falsch gemacht. Ich habe die von dir geposteten Daten in die extrahierte vold.fstab der entsprechenden Rom eingetragen, diese wieder in das Archiv gepackt und dieses dann geflasht. So hat es komischerweise nicht funktioniert.

    Nun habe ich die unveränderte Rom geflasht, dann habe ich die vold.fstab mit root explorer geöffnet und angepasst (nach deinen Angaben) und gespeichert. Nach einem Reboot waren die SD Karten getauscht, wie ich es wollte.

    Also nochmal vielen Dank für deine Hilfe.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen