1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Speicherkarte wird nicht (mehr) erkannt

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von Tough-Guy, 21.09.2011.

  1. Tough-Guy, 21.09.2011 #1
    Tough-Guy

    Tough-Guy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.09.2011
    Hi,

    ich habe seit letzter Woche eine externe 8GB MikroSD im Einsatz. Zu Beginn war alles OK, Daten darauf gezogen usw. und sie arbeitete im Handy ganz normal.

    Dann hatte ich die SW "Gallery hide" installiert, auch die funktionierte zum schützen spezieller Unterordner (erstmal). Nach einem späteren Reboot, wurde die MicroSD überhaupt nicht mehr erkannt.

    Auf dem PC im SD-Adapter wird alles ordentlich erkannt, ich kann die Karte aber werde formatieren, noch sonstige Dateioperationen vornehmen. Der Datenträger sei schreibgeschützt... NEIN, der kleine Plastik-Schieber am Adapter ist NICHT in der Schreibschutzposition.

    Kennt jemand das Phänomen und weiß, wie ich wieder auf die Karte zugreifen kann?

    Vielen Dank schon mal!
     
  2. Rocco69, 21.09.2011 #2
    Rocco69

    Rocco69 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    324
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    04.05.2011
    ich weiß nur dass das sgs bei den microsd Karten extrem zickig ist (insbes bei sandisk-Karten).hätte auch Probleme allerdings eher ein "wackelkontakt" dg karte erkannt auf einmal nicht mehr...usw. dazu gibts aber div threads.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.02.2015
  3. KomodoDragon, 21.09.2011 #3
    KomodoDragon

    KomodoDragon Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    302
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    20.02.2011
    Ganz Einfach: Die Karte ist Softwaremäßig schreibgeschützt du musst die karte in Computer legen und dann Auf Arbeitsplatz------->(Deine Karte)------> Eigenschaften----->Schreibschutz da Hacken Raus.
     
  4. Tough-Guy, 23.09.2011 #4
    Tough-Guy

    Tough-Guy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.09.2011
    So einfach ist es leider nicht... Also besteht mein Problem weiterhin :crying:
     
  5. Leutner, 25.11.2011 #5
    Leutner

    Leutner Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2011
    Hallo!

    hast du seither schon eine lösung gefunden? ich habe exakt das selbe problem! :sad:

    Gruß
     
  6. Tough-Guy, 26.11.2011 #6
    Tough-Guy

    Tough-Guy Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.09.2011
    Leider NEIN...

    Aber es scheint an der Navigon-SW zu liegen, da meine andere Karte nach der Deinstallation den Fehler nicht bekam.
     
  7. Leutner, 23.12.2011 #7
    Leutner

    Leutner Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2011
    Ich dreh jetzt durch! Mein SCHEIß Galaxy ACE hat mir jetzt schon die zweite 16GB Karte zerballert! :cursing:
    Mir ist jetzt aufgefallen, das geschieht jedes mal wenn der Akku so leer ist, dass das Handy abstürzt. :mad2: Hab es zwar heute Nacht zum laden eingesteckt, aber irgendwie hat es nicht geladen...

    Die Karte lässt sich wie immer mit dem PC lesen, aber nicht schrieben oder formatieren! Vom Handy wird sie erst garnicht erkannt.

    So ne scheiße! Irgendjemand schon ne Lösung?
     
  8. Smurfy82, 25.12.2011 #8
    Smurfy82

    Smurfy82 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    201
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    31.05.2011
    Phone:
    HTC One M7
    Tablet:
    Amazon Kindle Fire HD 7
    Mir fällt da spontan GParted ein. Selbst testen konnte ich damit noch nicht, bisher alle SD Karten funktionsfähig geblieben. Vorher natürlich Daten sichern.
     
  9. Miyas, 26.12.2011 #9
    Miyas

    Miyas Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2011
    Habe das gleiche Problem mit dem S2: Akku 5%, beim Ausschalten/Herunterfahren hat sich das S2 aufgehängt (leuchtende linke und rechte Schaltfläche). Nach Neustart wird keine externe SD-Karte mehr erkannt.

    Mit Adapter am PC sind die Daten lesbar, aber den Schreibschutz bekomme ich nicht raus, auch nicht mit SDFormatter. Löschung mit Unlocker auch nicht möglich. Die microSD-Karte (Lexar 16GB) wird von meinem alten Nokia auch nicht erkannt.
     
  10. Leutner, 04.01.2012 #10
    Leutner

    Leutner Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2011
    Da ich Elektrotechnik Student bin, hab ich mal in die Spezifikation von SD-Karten rein geschaut. http://alumni.cs.ucr.edu/~amitra/sdcard/ProdManualSDCardv1.9.pdf
    Mir ist aufgefallen, dass es da mehrere Konfigurationsregister gibt, u.a. das CSD-Register (Card Identification Register). In diesem Register gibt es 2 Bits in den man ein "Write Protect" aktivieren kann. Bit 12 TMP_WRITE_PROTECT und Bit 13 PERM_WRITE_PROTECT. Ich denk mal das eines dieser beiden Bits gesetzt ist! :cursing:
    Das Problem ist allerdings, ich habe bis jetzt noch kein Programm gefunden mit dem man vom PC aus auf diese Konfigurationsregister zugreifen kann.
    So wie es scheint geht das auch garnicht.... :sad:
    Man müsste sich jetzt also ran setzten und das ganze auf Mikrocontrollerebene programmieren. Hab nur leider gerade nicht so viel Zeit und das in Angriff zu nehmen.
    Vielleicht gibt es ja jemand von euch da draußen, der über die nötigen Elektronikkennrisse verfügt und gerade auch Zeit hat das Problem sich mal genauer an zu schauen. Ich denke mal das mikrocontroller.net und das roboternetz.de Forum sind gute Anlaufstellen um sich den Code zusammen zu basteln.

    Gruß
     
  11. dErBeNo201, 05.01.2012 #11
    dErBeNo201

    dErBeNo201 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    128
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    01.05.2011
    Hallo, ich habe auch so ein ähnliches Problem mit meiner 32GB Card von HAMA. Sie lief tagelang einwandfrei, aber dann, über Nacht, war sie gar nicht mehr erkannt worden. Auf dem PC allerdings schon. Das Handy ist weder abgestürzt, noch soonst irgendwas, was einen Grund vermuten lässt. Ich konnte am Rechner die Daten sichern und die Card formatieren. Trotzdem hat das SGS die Card nicht mehr erkannt. Andere Karten erkennt mein Handy. Schließe mich der Suche nach einer Lösung an!

    Gruß

    Ben
     
  12. quaggser, 10.01.2012 #12
    quaggser

    quaggser Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Hi Gemeinde,
    und meine Karte wird auch nicht mehr auf dem Rechner erkannt. Ist schon die 2.
    Eine 16 GB Intenso. Die Daten sidn weg und weder das SP noch der Rechner greift auf die eingeschobene Karte zu. Sie ist einfach nicht vorhanden.
    Nochjemand da der das gleiche Problem hat?

    Grüßle
    Marcus
     
  13. dErBeNo201, 24.01.2012 #13
    dErBeNo201

    dErBeNo201 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    128
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    01.05.2011
    Hallo,
    habe jetzt eine neue 8GB Card besorgt...lief auch erst gut, aber dann auf einmal hat Power Amp keine mp3 mehr gefunden. Doch vor ein paar Tagen ist mir etwas aufgefallen, und ich weiss jetzt nicht ob es tatsächlich daran liegt oder nicht, vielleicht ist das ja so bekannt oder jmd von euch kann mir das als korrekt bestätigen:

    Und zwar habe ich keine Probleme wenn ich die leere, am PC formatierte Karte ins Handy stecke und dann über den Massenspeichermodus Bilder, Videos etc auf die Karte kopiere ( bis jetzt zumindest ). Sobald die leere Karte ins Handy gesetzt wird werden zwei "leere" Ordner aud der Karte gespeichert. Wenn ich die Karte entferne und am Rechner die beiden Ordnder lösche, weil ich mir denke "was soll das denn?" und sie dann mit weiteren mp3 s ins Handy stecke sind nach 1-2Tagen alle Daten gelöscht bzw das Handy meldet "kein gültiges Format der Karte".
     
  14. theKingJan, 24.01.2012 #14
    theKingJan

    theKingJan Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,837
    Erhaltene Danke:
    426
    Registriert seit:
    21.11.2011
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Formtieren? ???

    Sent with my Galaxy S using Tapatalk
     
  15. dErBeNo201, 24.01.2012 #15
    dErBeNo201

    dErBeNo201 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    128
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    01.05.2011
    Ich habe meine Karten ja immer wieder formatiert wenn es Probleme gab, nur, wenn ich die frisch formatierte Karte ins Handy stecke und dann über den MAssenspeichermodus Dateien darauf kopiere, dann schieint es keine Probleme zu geben. Vieleicht wissen die, die keine Probleme haben dass man das so machen muss, und die die auch Probleme haben können mir bestätigen dass es bei ihnen eben durch das kopieren von Dateien am PC ausserhalb des Rechners zu späteren
    Problemen kommt
     
  16. Micro-SD-Frust, 13.06.2012 #16
    Micro-SD-Frust

    Micro-SD-Frust Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.06.2012
    Hallo Trauergemeinde,

    anstelle von Antworten habe ich im Netz nur dieselben Probleme gelesen.

    Dieselben Probleme mit immer wieder neuen Vermutungen woran es liegen könnte.

    Eine Lösung hatte keiner. Ich ebenfalls nicht.

    Bei mir ist es die 2.te Karte.
    Die erste war eine Kingston 8GB und hatte sporadische Aussetzer. Die zweite ist eine Verbatim 8GB.

    Bei mir hat es wohl irgendwie mit dem W-Lan zu tun, und mit nicht abgeschlossenen Downloads oder sonstigen Tätigkeiten die das Scheiß-Handy (Sony Ericsson Xperia X12 "plus") mit dem Scheiß-Android 2.3.5 da treibt.

    Die Karte wird in einem undefinierten Zustand hinterlassen, der sich mit keinem Tool der Welt korrigieren lässt.
    Wir bezeichnen die Karte einfach nur als defekt, und müssen eine neue kaufen.
    Der Hersteller der microSD hätte seine wahre Freude daran alle scheinbar defekten Karten geschenkt zu bekommen um sie wieder verwendbar zu machen.
    Es besteht natürlich auch die theoretische Möglichkeit, dass der Treiber auf der Karte zerschossen wurde, das glaube ich aber eher nicht, ich glaube an ein reines SW Problem.

    Trotzdem hilft nur eines: Fluchen, fluchen und nochmals fluchen. Und dann am nächsten Tag wieder eine neue Karte kaufen.

    Sofern man Glück hatte, kann man die Daten aus der nun "fast" wertlosen schreibgeschützten Karte auslesen am PC, um sie auf eine neue (oder neu formatierte) zu bespielen. Das hat eben bei mir funktioniert; ein nur schwacher Trost.

    Dennoch hinterlässt das alles einen sehr unprofessionellen Eindruck. Von sicheren Daten ist man hier Galaxien entfernt. Mit einer SD-Karte mit Schieber, im Fotoapparat ist mir so eine Schei_e noch nie passiert.
     
  17. seebold, 05.09.2012 #17
    seebold

    seebold Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.09.2012
    Hallo?! Was ist mit gesetzlicher Gewährleistung? Klar schmeißt man den Bon immer zu früh weg, aber spätestens nach dem ersten Neukauf bewahrt man die Quittung doch auf.

    Ich habe ein Samsung Galaxy S2 mit einer Samsung SD-Card. Da können die Herstzeller wenigstens nicht die Schuld hin- und herschieben :)

    Grüße
    Seebold
     
  18. christei, 22.06.2013 #18
    christei

    christei Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.06.2013
    Ich habe das selbe Problem... (Lexar 16 Gb) ich brauche meine micro SD zum Arbeiten... ich habe dort alle meine Daten drauf, passwörter, wlan passwörter und E-mail adressen drauf... geschweige von den Bildern... Brauche DRINGENDST HILFE!
     
  19. Holzarbeit, 06.12.2013 #19
    Holzarbeit

    Holzarbeit Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    31.05.2011
    Hiho,

    ich missbrauche mal diesen Thread um ein wenig Beratung zu erbitten.

    Nachdem meine SD-Karte (Sandisk 16 GB) jetzt schon einige Monate kaputt ist(*), bin ich jetzt auf der Suche nach einer neuen Karte. Ich würde sie hauptsächlich als Musikspeicher verwenden.

    Dabei habe ich diese Transcend-Karte entdeckt:
    http://www.amazon.de/gp/product/B008UR8TS0

    Meine Fragen an euch: Gibt es mit Transcend-Karten ähnliche Probleme wie mit denen von Sandisk? Hat evtl. einer von euch SGS-Besitzern diese Karte und ist damit (un-)zufrieden? Oder gibt es vielleicht eine andere Marke, die besser geeignet ist?

    Und weiters: Ich habe auch die Transcend-Karte mit UHS1 angeschaut, die anscheinend schneller sein soll.
    http://www.amazon.de/Transcend-Speicherkarte-SD-Adapter-Lesegeschwindigkeit-Frustfreie/dp/B00CES44EO
    Merkt man einen Unterschied im SGS? Bzw. funktioniert eine UHS1-Karte überhaupt noch mit unserem alten Handy?

    Danke für jegliche Antworten. :)


    (*) Meine alte Sandisk-Karte wird zwar sowohl im Handy als auch im PC erkannt, aber verwenden kann ich sie nicht. Datentransfers brauchen ewig, laden nie fertig und wenn ich sie abbrechen will reagiert das Handy nicht mehr, sodass nur ein Neustart hilft. Gemeinerweise tritt das erst seit Cyanogenmod 9 auf (siehe diesen Thread; und seitdem bei jeder neuen Iteration bis inkl. 10.2), nicht bei Stock-ROMs, aber zu Gingerbread will ich deswegen nun wirklich nicht zurück.
     
  20. miraculix1950, 31.12.2014 #20
    miraculix1950

    miraculix1950 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    30.12.2014
    Hallo @ll,

    ich habe auf einem Win XP Laptop eine 4 GB Karte in FAT 32 formatiert, gleich neu nach dem Kauf. Es funktioniert auch heute.
    Viele Karten haben andere Formate ext4 ntfs usw.
    :lol: Wird nie funktionieren weil die Verschlüsselung anders ist bei einem Rechner
    mit Windows oder Linux. Man kann ja nie wissen mit welcher Software
    die Karte ab Werk, formatiert wurde.

    Und dann ist noch die Sache mit den automatischen Updates. Wer kann wissen was da alles aufs Händy drauf kommt.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. intenso micro sd wird nicht erkannt

    ,
  2. amazon tablet sd card nicht erkannt