1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Speicherkarte zum Auslagern von Inhalten aus der Datenpartition nutzen

Dieses Thema im Forum "HTC HD2 Forum" wurde erstellt von crx-michi, 15.02.2011.

  1. crx-michi, 15.02.2011 #1
    crx-michi

    crx-michi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.02.2011
    Hallo Androidfreunde,

    nachdem ich mein Milestone durch ein HD2 mit Android 2.3 (NAND) ersetzt habe erscheint bereits nachdem ich etwa 5-10MB Apps installiert habe ständig die Meldung "Telefonspeicher voll".
    Ich habe nun schon das Bootlogo und ein paar Hintergrundbilder gelöscht, aber nachdem ich den Flashplayer 10.1 mit etwa 10MB installliert habe bin ich logischerweise wieder gleich weit.

    Kann mir jemand einen Tip geben welche Dateien ich noch löschen kann bzw. ob es eine Möglichkeit gibt die Daten von WM6.5 endgültig (falls noch nicht geschehen) zu löschen?

    Freu mich auf eure Vorschläge!
     
  2. s!Le, 15.02.2011 #2
    s!Le

    s!Le Android-Guru

    Beiträge:
    2,923
    Erhaltene Danke:
    270
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5 Compact
    Bei den meisten NAND ROMs ist es leider normal, dass nur noch wenige MB frei sind. Und so viel gibt es nicht mehr zu löschen, um mehr als sagen wir mal 30 MB frei zu bekommen.

    Unter 20 MB wird es meistens auch kritisch was den SMS Empfang betrifft.

    Abhilfe schaffen hier ROMs, die nach dem flashen mehr Speicher zur Verfügung haben. Oder eben ROMs die App2SD+/SD-Ext unterstützen.

    Das heißt: Du partitionierst deine SD Karte, sodass ein Teil der Karte als Systemspeicher genutzt wird. Natürlich lässt sich auch noch normales App2SD verwenden, allerdings sind manche Programme, vor allem Spiele nicht lauffähig.

    Die einfachste Methode deine SD zu partitionieren wäre die clockworkmod Recovery. (Siehe Sticky Beitrag)

    Und eben ein kompatibles ROM dazu. (Als Beispiel MDJ 2.6 NAND CWM)

    Gruß
     
  3. crx-michi, 15.02.2011 #3
    crx-michi

    crx-michi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.02.2011
    Vielen Dank schonmal für die schnelle und qualifizierte Antwort.
    Habe leider noch ein paar Fragen: :blink:
    Folgende Software ist installiert:
    Android version: 2.2.1
    Kernel version: 2.6.32.15.S9.1.OC-g4190a52mdj@mdj #8
    Build Nummer: MDJ -=Revolution HD=-
    Software-Nummer: 1.3

    Ist es die Version von der du gesprochen hast?
    und wenn nein kann diese Version auch app2ext? (bzw. woran erkenne ich das?)

    Muss ich dann alles nochmal neu Flashen oder geht es auch mit einem ROM-Manager? (backup machen, ext3 Partition einrichten, zurücksichern)

    Ach und noch was: du schreibst:
    Wo finde ich diesen Sticky Beitrag?

    Gruß Michi
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2011
  4. s!Le, 15.02.2011 #4
    s!Le

    s!Le Android-Guru

    Beiträge:
    2,923
    Erhaltene Danke:
    270
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5 Compact
    Sticky Beitrag

    Nein, das ist nicht die MDJ die ich meinte. Es müsste immer im jeweiligen ROM Thread stehen, was alles unterstützt wird.

    Ein Backup (Nandroid) wird dir hier nicht viel bringen. Da du eine andere ROM nutzen wirst. Es kann zu Problemen kommen, wenn du ein Backup einer anderen ROM einspielst.

    Die einzige Möglichkeit wäre ein Backup deiner Apps, etc. mit Titanium Backup.

    Leider muss man noch mal von vorne beginnen, wenn man sich entschieden hat diesen Schritt zu gehen.

    Wenn erstmal alles eingerichtet ist, geht ein Wechsel schneller und problemloser. Leider weiß man es in den meisten Fällen erst hinterher.. ^^

    Ich finde die Threads momentan nicht, zu den jeweiligen ROMs... HD2 Android NAND Development - xda-developers

    Evtl. kannst du dich mal schlau machen, was deine ROM alles kann/unterstützt. Und dann ggf. deine Karte partitionieren.

    Aber außer meiner Sicht kommt man da nicht drum herum. Da die meisten ROMs nur wenig Speicher frei haben.

    Gruß
     
  5. crx-michi, 15.02.2011 #5
    crx-michi

    crx-michi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.02.2011
    Okay, vielen Dank für deine Antworten!
    Da werd ich mir wohl noch etwas Zeit nehmen müssen...

    Wenn es was neues gibt werde ich hier nochmal Bericht erstatten....
     
  6. janfe, 18.08.2011 #6
    janfe

    janfe Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    18.05.2011
    Hallo zusammen,

    ja, die Frage wurde schon oft disskutiert, aber es hilft mir nicht wirklich weiter, da das HD2 ja nicht "ab Werk" Android hat und ich die meissten Erläuterungen nicht umgesetzt bekomme...
    (z.B. kann ich per CWM oder ROM Manager nicht in die Recovery um die SD Karte zu formatieren, da der Bootloader einfach nur neu booted ohne irgendwie ein backup oder der gleichen erstellen zu können...) :-(

    Mein Problem ist das ich vor ca 2 Monaten die HyperDroid-GBX-v12 per nand installiert habe, nun aber der interne Speicher "übervoll" ist...

    Ich hab per google schon einiges über die Möglichkeiten gefunden von app2sd+ bis hin zu EXT4 oder gar cwm die sd karte zu formatieren.
    Aber irgendwie raff ichs nicht/ bekomms nicht hin.

    Gibt's für unser HD2 ein TUT oder ne gute Möglichkeit oder nen anderes ROM OHNE SENSE das so eine möglichkeit schon eingebastelt hat oder hat jmd Erfahrungen gemacht und kann mir helfen?

    Danke für den Wink mit dem Zaunpfahl oder nen Tipp oder gar ne Lösung ;-)
    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2011
  7. baharty, 08.09.2011 #7
    baharty

    baharty Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2011
    Moin moin zusammen,

    ich habe gestern Android (Coredroid 1.7) auf meinem HTC HD2 installiert. Soweit so gut.
    Er hat mir allerdings direkt danach gesagt, ich sollte Telefonspeicher frei machen, da zu wenig frei ist. Das geht scheinbar indem ich mit der App app2sd bereits installierte Programme auf die SD-Karte schiebe. Korrigiert mich wenn ich falsche liege, aber diese muss dafür mittels ext3 formatiert worden sein. Ist bei mir auch passiert, ~1GB sind ext 3, die restlichen 3GB sind Fat32. So, nun meine Probleme, so wie ich Sie durch Suchen vermute:
    Vermutlich aufgrund des niedrigen Telefonspeichers werden einige Apps geschlossen, darunter die Tastaturapp. Das sorgt dafür dass ich mich nicht beim Market einloggen kann (kann ja mein Googlemail-Konto nicht einrichten). Und dass sorgt dafür dass ich app2sd nicht bekomme und somit keinen Speicher frei machen kann. Zudem lässt er mich bei jedem Neustart das Telefon einrichten (Länder-, Providereinstellungen), was mMn evtl. auch daran liegen könnte dass er aufgrund des geringen Speicherplatzes die getroffenen Einstellungen nicht speichert.
    Hat jemand da einen Tipp für mich?

    Beste Grüße,

    Sebastian

    ...::: EDIT :::...

    Der Zugang zum Market ist mir nun doch möglich - warum auch immer, auf einmal war die Tastatur bei Eingabe der Login-Daten verfügbar. Die Problematik App2SD nicht installieren zu können, jetzt aufgrund des geringen Telefonspeichers, existiert allerdings weiter.

    ...::: EDIT 2 :::...

    So. Handy neugestartet, weil ich mir dachte ich könnte per AD Recovery nochmal die Speicherkarte formatieren, vielleicht hilft das was. Nach dem Neustart des Handys ist nun wieder der Google-Account raus und keine Tastatur mehr da. Sehr merkwürdig...
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2011
  8. baharty, 11.09.2011 #8
    baharty

    baharty Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2011
    Ich will ja wirklich nicht nerven, aber hat da niemand eine Idee für? Wäre zu schade wenn es doch scheitern sollte....grüße
     
  9. rikay87, 12.09.2011 #9
    rikay87

    rikay87 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    26.06.2011
    Am besten mit einer neuen rom flashen, die weniger romspeicher verbraucht!
     
    baharty bedankt sich.
  10. ANDRO1D, 02.11.2011 #10
    ANDRO1D

    ANDRO1D Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Hallo alle zusammen,

    gestern hat mich ein Arbeitskollege gebeten Android auf sein HD2 zu installieren, was nach einigem herumprobieren auch geklappt hat.

    - aMGLDR v1.13
    - NAND-ROM


    Ich habe mich für das offizielle Miui 1.10.28 Realease (miui-germany) entschieden. Die Rom an sich läuft schnell und stabil, alle Eingaben und auch die SD-Card werden erkannt etc.

    Mein Problem ist nun Folgendes:

    Der interne Speicher des HD2 ist so gut wie ausgeschöpft, daher möchte ich die Apps gern auf der SD-Card installieren (16GB). Leider haperts genau an dieser Stelle. Die Apps werden nicht auf der SD-Card installiert und verschieben kann ich Sie auch nicht.

    Ich habe die SD-Card bereits partitioniert, aber auch das hat leider nichts gebracht.
    Da ich selbst in meinem SGS keine SD-Card nutze, habe ich darin leider keinerlei Erfahrungen.

    Ach und was mir noch aufgefallen ist:
    Nach jeden Neustart sind alle benutzerdefinierten Einstellungen futsch. -.-

    Ich hoffe einer von Euch kann mir zu diesem Thema einen Rat geben. :)
     
  11. 4dro1d, 02.11.2011 #11
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Schau mal hier: [Mega Howto][SDB/NAND/CWM][Schritt für Schritt Android auf dem HD2 installieren] - HTC HD2 Android - Windows Mobile Forum

    Ist eine schöne bebilderte Anleitung. So hat es bei mir aufjedenfall funktioniert (PLAN A) mit App2SD. Es wird alles weitere dann automatisch gemacht. Ich nutze allerdings das NDT-ROM (basiert auf MIUI) http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1010498

    Das mit den Einstellungen ist sehr merkwürdig. Wie groß hast du das Partitionslayout gemacht ?

    Edit: Du solltest aber mind. eine Class6 besser noch eine Class10 SD-Card haben, da es sonst von der Geschwindigkeit unterirdisch ist :)
     
  12. ANDRO1D, 02.11.2011 #12
    ANDRO1D

    ANDRO1D Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Danke für die schnelle Antwort. :)
    Ich werd das gleich mal testen ;).

    Und zum Thema Einstellungen:
    Heißt das, dass bei dir nach einem Neustart noch alle Änderungen die du gemacht hast bestehen ?

    EDIT:

    Es klappt nicht, leider. Ich habe alle Schritte befolgt und sogar 2GB als EXT3 Partition angegeben. Ich kann nicht mal den neuen Market installieren, wo die App nur ca. 3MB groß ist.. so ein Mist..
    Ps: Ich habe zusätzlich auch die ROM installiert die du angegeben hast.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2011
  13. 4dro1d, 02.11.2011 #13
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Ja natürlich bleiben meine Einstellungen erhalten :) Wäre sonst ja kaum zu gebrauchen...
     
  14. 4dro1d, 02.11.2011 #14
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Sehr komisch das es bei dir nicht funktioniert ? Bist du exakt nach der verlinkten Anleitung vorgegangen ?
    Hast du vor der ROM Installation auch den Cache etc. "gewipet" ?
     
  15. ANDRO1D, 02.11.2011 #15
    ANDRO1D

    ANDRO1D Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    20.12.2010
    Japp alles gemacht, flashe mein SGS sehr regelmäßig..
    Aber das Teil hier ist ja echt ne Qual..-.-
     
  16. 4dro1d, 02.11.2011 #16
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Hast du es mal so probiert wie es in der Anleitung steht: "Nun die FAT32 so kürzen, dass ungefähr 1035 - 1024 MB NACH der FAT32 Partition übrig bleiben."
    So hab ich es gemacht und so funktionierte es.

    Und ja es ist wirklich ein ziemlicher Aufwand bis man mal alles installiert hat (Magldr etc.) aber wenn dann läuft es sehr gut (bei mir zumindest...)
     
  17. cpt.mo, 02.12.2011 #17
    cpt.mo

    cpt.mo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    23.09.2011
    Hallo

    Sorry erstmal, wenn das Thema schon zig mal besprochen würde. Aber ich bin schon etwas Älter und kenne mich nicht so aus. Mein HD2 hat Android. Und ständig kommt oben links ein Symbol Speicher voll. Da ich aber meine App's alle brauche, ist das mein Problem. Ich habe schon, alle die gehen, ausgelagert auf die SD Karte. Aber leider nur noch 10MB frei

    Vielen Dank vorweg......


    LG
     
  18. SebMai, 02.12.2011 #18
    SebMai

    SebMai Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    14.11.2011
    Hast du auf der sd eine ext partition? wenn ja dann empfehle ich dir link2sd damit kannst du auch ein paar mehr apps verschieben die normal nicht gehen, musst du verschieben, neuinstallieren und dann testen, weil nach dem verschieben (warum auch immer) gehen sie nicht bis sie neuinstalliert wurden.
    Wenn du dann alle durch hast handy einmal neustarten und dann nochmal versuchen, da manche nach einem neustart nicht gehen, heisst diese dann zurück auf intern und dort neu installieren, dann haste einiges an platz wieder.
    Beispiel bei mir:
    Intern: 255MB Benutzt: 70,25MB Frei: 185MB
    EXT : 0,89GB Benutzt: 241MB Frei: 626MB
     
    skullhead bedankt sich.
  19. cpt.mo, 02.12.2011 #19
    cpt.mo

    cpt.mo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    23.09.2011
    Hä......ich habe nur 114Mb......wie geht das
     
  20. SebMai, 02.12.2011 #20
    SebMai

    SebMai Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    14.11.2011
    Das liegt an dem rom was drauf ist und wie du es installiert hast so kann der interne speicher abweichen
     

Diese Seite empfehlen