1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Speicherverwaltung von Daten, oder: Wo speichert ihr was?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum" wurde erstellt von LX1, 21.08.2011.

  1. LX1, 21.08.2011 #1
    LX1

    LX1 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    07.06.2011
    Ich habe mir nun noch zusätzlich eine 16GB Speicherkarte zu dem Handy gekauft.

    Nun stelle ich mir die Frage, wo ich am besten was speichere. Gibt es Dinge die auf jeden Fall immer auf der internen Karte gespeichert werden sollten, weil...warum auch immer?! Ist es sinnvoll den Speicherplatz der Kamera auf der internen zu belassen, weil der evt. schneller ist wie die externe?

    Oder die Backups von SMS / Apps usw.

    Wie macht ihr das?
     
  2. once upon a time, 21.08.2011 #2
    once upon a time

    once upon a time Android-Guru

    Beiträge:
    2,544
    Erhaltene Danke:
    559
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Hallo,

    soweit Platz ist, kommen bei mir die Sachen vorrangig auf den geräteeigenen Speicher, erst wenn es eng wird, kommt bei mir die externe MicroSD zum Einsatz.

    Gruß

    Klaus
     
  3. Randall Flagg, 21.08.2011 #3
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Einige Programme lagern auch automatisch Sachen auf die SD des Handy aus (also nicht der App Speicher).
    Wenn Du z.B. ein Spiel downloadest, lädt man sich meist nur eine Art Installer.
    Meist so zwischen 2-5 mb.
    Aktiviert man es werden oft über Wlan bis zu 300mb nachgeladen. Die werden dann automatisch auf die SD gespeichert.
    Deine externe SD kannst mit Fotos, Videos Filem und Musik bestücken.
    Eigentlich ist es relativ egal wo man Fotos usw. speichert.

    Wo es Probleme geben kann und auch wird, ist bei Widgets.
    Wenn man die auf die ext.SD auslagert dann kann das zu Problemen führen.
    Beim HTC Desire z.B. war man dazu gezwungen, weil es ja nur 200Mb für Apps gab.
    Dann müssen diese Widgets ständig von der SD geladen werden, was Akku und Performance beeinträchtigen kann.

    Beim S2 ist das eh unnötig, weil man ja genug Platz hat. Guck mal in die "Eigenen Dateien", dort legen viele Apps automatisch irgendwelche Backups auf der int.SD an.
    Finde das ganz praktisch, weil man nach einem Flash/Wipe viele Einstellungen noch hat bzw. sie wieder hergestellt werden.
    Bei einem Wipe oder Flash wird die SD nicht angerührt.
     

Diese Seite empfehlen