Spica für die Frau?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Spica (I5700) Forum" wurde erstellt von Oliver Beyer, 07.01.2010.

  1. Oliver Beyer, 07.01.2010 #1
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Hi,

    ich würde meiner Frau eigentlich gern auch mal ein neues Handy schenken. Das Droid ist für sie overkill, aber ein Android-basiertes sollte es schon werden. Das Spica ist ja nun sehr preiswert und die Kamera taugt halbwegs was (ist nen wichtigerer Faktor bei ihr als bei mir).

    Ist das Spica so als "Durchschnitts-Android-Preiswert-Phone" zu empfehlen? Worin liegen denn die wesentlichen Nachteile von 1.5 gegenüber 1.6? Und wie siehts mit der Verarbeitung aus?

    Danke schonmal.

    P.S.: Wo gibts denn die weiße Version? Die sieht irgendwie schicker aus...
     
  2. Marc-, 08.01.2010 #2
    Marc-

    Marc- Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    07.01.2010
    http://de.wikipedia.org/wiki/Android_(Betriebssystem)
    Da aber Version 2.x bereits angekündigt wurde kein Kaufargument.

    Wenn Du bei Google nach:
    samsung i5700 spica pure white
    suchst direkt der erste Link, sieht aber was die Lieferbarkeit angeht mau aus.

    Die Verarbeitung soll gut sein, da meins aber erst morgen kommt kann da hoffentlich ein (glücklicher) Besitzer etwas zu sagen.

    Die Tests die ich gelesen habe sagen übrigens das die Kamera bei Tageslicht gut und bei Kunstlicht/in Räumen nicht so gut sein soll.
     
  3. Oliver Beyer, 08.01.2010 #3
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Sie mag das rot-scharze eh lieber. Da muss ich also nicht nach dem weißen suchen. Ansonsten macht das Spica doch nen recht guten Eindruck, vor allem zu dem Preis. Ich habs in nem sehr vertrauenswürdigen Laden für unter 270 Euronen gesehen. Da kann man nicht viel falsch machen, denke ich.
     
  4. Ralf2001, 08.01.2010 #4
    Ralf2001

    Ralf2001 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    230
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    06.11.2009
    Gerade für den Preis kann man mit dem Model imho nix falsch machen.

    Ich hab das Gerät jetzt 2 Wochen und bin begeistert.

    Funktioniert tadellos, kann alles was man braucht und ist auch für Android-Neulinge leicht zu bedienen.
     
  5. Oliver Beyer, 08.01.2010 #5
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Na denn werd ich mal eines holen als Geschenk ;-)
     
  6. Marc-, 08.01.2010 #6
    Marc-

    Marc- Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    07.01.2010
    Hab meins auch vor 2 Stunden bekommen und der erste Eindruck ist wirklich sehr gut.
     
  7. Oliver Beyer, 08.01.2010 #7
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Na das passt ja dann. Gutes, preiswertes, Allround-Android-Phone. Und der Abstand zum Highend-Droid vom Herrn im Haus bleibt auch gewahrt. :D
     
  8. spicaspiesser, 09.01.2010 #8
    spicaspiesser

    spicaspiesser Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2009
    Also wenn die Kamera wichtig ist, würde ich nachdrücklich von dem Spica abraten: Sie hat keinen Blitz, "nur" 3 Megapixel und vor allem die Auslöseverzögerung von ca. 3 Sekunden macht das Gerät als Schnappschusskamera m.E. komplett untauglich.
     
  9. Ralf2001, 09.01.2010 #9
    Ralf2001

    Ralf2001 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    230
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    06.11.2009
    Wobei das Wort "wichtig" ja auch sehr stark auslegbar ist.

    Auch heute haben noch viele Handys nur 1 Mio Pixel oder weniger (von Blitz ganz zu schweigen), auch das iPhone hat nicht mehr Pixel wie das Spica.

    Insofern ist die Spica-Kamera für normale Anwendung absolut brauchbar, nur wenn man mit dem Handy jegliche andere Kamera voll ersetzten will, dann würde ich abraten.
     
  10. Oliver Beyer, 09.01.2010 #10
    Oliver Beyer

    Oliver Beyer Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,132
    Erhaltene Danke:
    173
    Registriert seit:
    31.12.2009
    Naja, keine Handy-Camera kann je eine "echte" Digicam ersetzen, geschweige denn eine DSLR. Es ging mehr drum, dass man mal ein Bildchen machen kann, wenn man will. Und ich hab mir mal ein paar FullSize-Samples vom Spica runtergeladen, die bei miesem Licht gemacht wurden. Die sind so schlecht nicht. Wenn man etwas mit Photoshop zur Sache geht, kann man am Ende druchaus sehr nette Bilder haben. Die würde ich nicht groß drucken wollen, aber als Erinnerung oder fürs Web (also 800x600 etc) durchaus ok.

    Es gibt schlicht auch kein Android-Phone mit einer richtig guten Kamera. Und ob die Camere nun mies oder richtig übel ist, macht nicht so den Unterschied. Die beste Android-Handy-Cam ist immer noch "nur" die Einäugige unter den Blinden. Es geht bei dem Phone auch nicht primär ums Photo. Die Funktion sollte nur halbwegs brauchbar sein für den Fall, das.

    P.S.: Den Megapixel-Wahn bei Handy-Cams halte ich für völlig unsinnig. Ob ein Handy 3 oder 5 MP hat, ist egal. Die Bilder sind alle schlecht (verglichen mit einer DSLR von vor x Jahren). Und lieber nehme ich etwas weniger MP und dafür etwas geringeres Bildrauschen. Und die Samples vom Spica waren grad beim Rauschen durchaus brauchbar. Und die LED-Blitze taugen ohnehin nichts.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2010
  11. AudiA3, 10.01.2010 #11
    AudiA3

    AudiA3 Android-Experte

    Beiträge:
    745
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    04.11.2009
    Also meine Freundin hat ein Vodafone Magic mit Android 1.6 und sie ist zufrieden! Also wird deine Frau auch mit dem Spica zufrieden sein!

    Mein Spica hab ich jetzt ca. 1 Woche und bin zufrieden mit!

    Einziger Kritikpunkt ist der Touchscreen... dieser ist beim Spica nicht so sensibel wie beim Magic... aber noch ok!

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen