1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Spieleentwicklung für Android und iOS

Dieses Thema im Forum "Android Spiele Entwicklung" wurde erstellt von Blalasaadri2, 22.06.2011.

  1. Blalasaadri2, 22.06.2011 #1
    Blalasaadri2

    Blalasaadri2 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    05.10.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Hallo allerseits!

    Ich plane grad ein Spiel zu schreiben, welches ich für Android und iOS (und evtl. auch irgendwann für WP7) veröffentlichen will. Nun mache ich mich also darüber schlau, welche Methoden es gibt, die mir erlauben möglichst viel Code wiederzuverwenden. Ich habe da bisher 3 Methoden gefunden:

    1. Gerätespezifische Dinge (Touchscreenverarbeitung, Musiksystem, etc.) in den gerätespezifischen Sprachen (Java, Objective-C und evtl. irgendwann Silverlight) schreiben, alles andere in einer anderen Sprache für die ich Interpreter finden kann schreiben.
    2. Das Projekt Marmalade - damit soll man Programme schreiben können, die für verschiedenste Systeme (u.a. Android und iOS) kompiliert werden können. Nachteil: Wenn man die Apps verkaufen will muss man mindestens 149$ für die Basisversion zahlen.
    3. Oder aber Titanium Mobile - ein ähnliches Konzept wie Marmalade, wobei hier APIs genutzt werden. (Ich glaube, bei Marmalade war es irgendwie anders.) Es gibt eine "Community"-Version, die kostenlos ist und mit der man so wie ich das verstehe auch kostenpflichtige Apps verkaufen kann.
    Was meint ihr zu den verschiedenen Möglichkeiten? Oder habt ihr noch andere Vorschläge?

    Vielen Dank schon im Voraus,
    Blalasaadri
     
  2. swordi, 22.06.2011 #2
    swordi

    swordi Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    3,389
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    09.05.2009
    meinst du, dass diese unoptimierten dinge für spiele-entwicklung geegnet sind?

    ich kann es mir nicht vorstellen.

    die einzige möglichkeit die ich da sehe, ist das spiel in html5 anzubieten.
     
  3. Blalasaadri2, 22.06.2011 #3
    Blalasaadri2

    Blalasaadri2 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    05.10.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Mit unoptimierten Dingen meinst du die beiden Projekte? Ich weiß nicht, in wie weit die optimiert sind - das ist ein Grund, warum ich hier frage. Und was das "selber machen" angeht, es gibt keine allzu großen Grafikspielereien, das Ganze wird 2D und (voraussichtlich) per OpenGL gemacht, was auf Android und iOS gehen soll, wie ich gehört habe. Dann gibt es die Inputverarbeitung, die ich plattformspezifisch machen würde. Und Musik, ebenfalls plattformspezifisch. Der Rest ist Spielelogik und die sollte doch sprachunabhängig sein und jede Optimierung sollte plattformunabhängig funktionieren, so wie ich das sehe.
    HTML5 habe ich auch schon überlegt, aber ich habe keine Ahnung, was man da alles machen kann und wie gut die Unterstützung ist. Ach ja, und ich glaube das gibt's bei Android erst seit Version 2.2, oder?

    Gruß,
    Blalasaadri
     
  4. swordi, 22.06.2011 #4
    swordi

    swordi Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    3,389
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    09.05.2009
    spiele, egal ob 2d oder 3d, benötigen immer viel performance. da würde ich niemals auf so eine zwischenlösung bauen.

    spiellogic kannst sicher in c schreiben und auf beiden plattformen verwenden. da spricht nichts dagegen. dafür benötigst aber kein titanium oä
     
  5. Blalasaadri2, 22.06.2011 #5
    Blalasaadri2

    Blalasaadri2 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    05.10.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Das wäre dann also im Prinzip Lösung 1. Macht es dann irgendeinen Unterschied, ob ich da C verwende oder z.B. Python oder LUA? (Außer natürlich, dass ich C z.Z. besser behersche als die anderen beiden Sprachen.)

    Mich würde auch interessieren was andere dazu denken, damit ich ein möglichst ausgewogenes Bild kriege.

    Gruß,
    Blalasaadri
     
  6. swordi, 23.06.2011 #6
    swordi

    swordi Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    3,389
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    09.05.2009
    naja bei android kannst C code verwenden und bei iOS soweit ich weiß auch.

    wenn du python oder lua verwendest, brauchst du wieder irgendwo ne zwischenschicht, damit das funktioniert. was evtl auf die performance schlägt ( vermutung )
     
    Blalasaadri2 bedankt sich.
  7. funcoder, 23.06.2011 #7
    funcoder

    funcoder Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    218
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    15.08.2009
    Eine Alternative wäre noch eine Cross-Plattform Grafik Engine wie ShiVa 3D.
    Ich entwickle gerade mit ShiVa 3D ein Spiel ebenso mit dem Hintergedanken, dieses ohne großen Aufwand sowohl für Android als auch für die iOS-Plattform anbieten zu können.
    Der große Vorteil neben der Cross-Plattform Unterstützung ist das geballte Framework was Shiva anbietet. Es erlaubt dir innerhalb kürzester Zeit recht ansehnliche Spiele zu erstellen. Kollisionserkennung, Schwerkraft, Lichteffekte und dergleichen sind bereits vorimplementiert. Das spart bei der Entwicklung eines Spiels einiges an Zeit.
    Entwickelt wird hierbei in der Programmiersprache LUA.
     
  8. Blalasaadri2, 23.06.2011 #8
    Blalasaadri2

    Blalasaadri2 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    05.10.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Hm, ich werde es mir mal angucken, danke. Ich werde vermutlich trotzdem an dem Plan festhalten, selbst eine Engine zu schreiben, aber lernen kann ich davon vielleicht trotzdem. :)

    Gruß,
    Blalasaadri
     

Diese Seite empfehlen