1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Sprachqualität: verschiedene Tests für Gesprächsteilnehmer, Duplex, Angerufene etc...

Dieses Thema im Forum "Dell Streak 5 Forum" wurde erstellt von pluto, 30.01.2011.

  1. pluto, 30.01.2011 #1
    pluto

    pluto Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    28.08.2010
    Ich habe hier einige Testergebnisse der Sprachqualität für andere Gesprächsteilnehmer aufgeschrieben. Mich interessieren Eure Erfahrungen in verschiedenen Situationen und auch anderen Telefonen. Während sich die meisten Beiträge zum Thema "Sprachqualität" mit der Qualität beim Anrufer beschäftigen, möchte ich hier die Sprachqualität beim Angerufenen darstellen.

    Ich habe dazu einige Tests durchgeführt (Dell Streak, Android 2.2, T-Mobil), die folgende Ergebnisse zeigen:

    1) die Sprachqualität für die Gegenseite ist sehr gut, solange die Gegenseite selbst still ist. Dieses Ergebnis gilt, unabhängig davon, ob ich den Streak ans Ohr halte, die eingebaute Freisprechanlage nutze oder ein Bluetooth Headset (Plantronics Discovey 975) benutze.

    2) Wenn ich bei 1) ein Bluetooth-Headset benutze, kommt die Sprache bei der Gegenseite verzögert an. Das ist kein Problem, solange ein Teilnehmer jeweils lange spricht. Bei sehr angeregtem Dialog führt es aber dazu, dass nach einer Gesprächspause häufig beide anfangen zu sprechen. Und sobald beide sprechen, kommt es zu dem Ergebnis von Schritt 3)

    3) Mit und ohne Headset wird es allerdings ganz schlecht bei ungeordneten Unterhaltungen oder Nebengeräuschen bei Teilnehmern, wie es z.B. bei Telefonkonferenzen vorkommt oder beim Rauschen durch schlechte Verbindungsqualität. Dann ist man selbst für die anderen kaum mehr zu verstehen. Dieser Effekt ist deutlich stärker als bei anderen Telefonen, wie z.B. Festnetztelefon oder einem billigen 30 Euro-Handy von Alcatel. Es wirkt so, als ob das Handy nicht Duplex-tauglich ist, die Sprachübertragung also nur in einer Richtung funktioniert: sobald die anderen sprechen oder Geräusche verursachen, wird meine eigene Sprache kaum mehr übertragen.

    Für mich ist das Gerät daher manchmal nicht zuverlässig für Gespräche zu nutzen, zumindest nicht, wenn es darauf ankommt, dass man für die Gegenseite zuverlässig und gut zu verstehen ist.

    Anm: die Qualität für mich als Anrufenden ist immer ausgezeichnet. Aber das reicht leider nicht aus.

    Wie gesagt, hier interessiert mich Eure Meinung, was die von Euch angerufenen Teilnehmer oder auch Telefonkonferenzteilnehmer von der Gesprächsqualität halten. Und natürlich wäre es interessant zu hören, wie die Ergebnosse mit anderen Geräten statt des Streaks sind.

    Hier noch einige Infos, wie ich das getestet habe:

    Zu 1) Hierzu habe ich auf meinen Anrufbeantworter zu Hause (Festnetz) mit Freisprechanlage, Headset, oder mit Telefon am Ohr gesprochen.

    zu 2) Verschiedene Tests mit angerufenen

    zu 3) Simulation einer Telefonkonferenz, die ich durch Zuschaltung eines Anrufbeantworters aufgenommen habe und bei der ich zur Simulation eines Gesprächsteilnehmers über dessen Festnetzanschluß ein Hörspiel eingespielt habe. Dazu habe ich selbst immer wieder dazwischen gesprochen.

    Diese Versuche habe ich mit anderen Telefonen (Skype, Alcatel-Billighandy, Festnetztelefonat) statt des Dell Streak wiederholt. Dort traten die Probleme nicht auf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2011
    phrphz bedankt sich.
  2. TimoBeil, 31.01.2011 #2
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,869
    Erhaltene Danke:
    3,531
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Hallo,

    da hast du dir eine schöne empirische Studie vorgenommen aber bedauerlicherweise ist die Resonanz zu gering. Man könnte daraus schließen, dass das Problem nicht sehr verbreitet ist - oder dass die Leute mit dem Streak eher surfen als telefonieren :winki:

    Meine Erfahrung geht übrigens in die entgegengesetzte Richtung. Wenn ich z. B. mit dem Streak vom heimischen o2 ins österreichische orange Mobilfunknetz telefoniere habe ich 1a Verhältnisse. Ganz im Gegensatz zur VOIP-o2-DSL-Telefonie zum gleichen Gesprächspartner. Hier habe ich den beschriebenen Zeitversatz. Nicht jedoch, wenn ich netzintern vom Streak einen HD2 anrufe.

    Soll heißen, der Streak macht mir weniger Sorgen. Ich persõnlich glaube, dass das sehr individuell am Netz bzw. dem Netzbetreiber/Provider und dessen Umleitung über zig Server und Proxies liegt.

    Grüße

    PS: Als Baseband habe ich 31800EU; das ROM ist in dieser Beziehung nicht relevant
     
  3. fc382010, 25.07.2011 #3
    fc382010

    fc382010 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.07.2011
    Die sprachqualität meines dells ist ebenso schlecht.Das Mikrofon und der Laupsprecher sind sehr empfindlich.Hatte mal nach Feierabend das bedürfniss gehabt den hörer und das micro mit Luft auszublassen,seit dem ist es schlimmer geworden.Muss es zur reparatur abgeben,aber keine lust 3 wochen zu warten ,weil ich mein Handy Liebe ohne es nicht mal einen einzigen tag aushalten könnte:).Trotz dieser mängel,wird das neue handy das ich wieder kaufen werde,ein Dell Streak sein.mfg
     
  4. Myxin, 25.07.2011 #4
    Myxin

    Myxin Android-Experte

    Beiträge:
    593
    Erhaltene Danke:
    83
    Registriert seit:
    04.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 edge Duos (SM-G935FD)
    Wearable:
    Huawei Watch
    Wirst Dir wohl die empfindliche Membran des Mikros mit der Druckluft zerschossen haben...
     
  5. doppeltroll, 09.08.2011 #5
    doppeltroll

    doppeltroll Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2011
    Also ich hatte vorher ein HTC HD2 und da war die Sprachqualität deutlich besser. Man merkt so einen Unterschied natürlich nur wenn man einen Vergleich hat. Und ich kann mich auch daran erinnern, daß mir meine Gesprächspartner gesagt haben, daß sie mich total schlecht verstehen.
    Da ich aber mein Dell zu 70% zum rumspielen benutze und recht wenig telefoniere stört mich das nicht.

    mfg
     
  6. TimoBeil, 09.08.2011 #6
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,869
    Erhaltene Danke:
    3,531
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Der Resonanz in diesem Thread nach zu schließen ist dieses Problem offenbar auf Hardwarefehler ganz weniger Einzelgeräte zurückzuführen.

    Ich kann es nämlich nicht bestätigen. Insbesondere im Hinblick auf und im Vergleich zum HD2, den ich vorher hatte und der immer noch klaglos innerhalb der Familie werkelt. Die Telefonate sind hier wie da klar und deutlich zu verstehen.
     
  7. DerWatz, 10.07.2013 #7
    DerWatz

    DerWatz Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    14.06.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 3
    ... habe jetzt endlich mal Deine Einschätzung gefunden.
    Ich selbst verwende ein Jabra mit dem Note und hatte mich immer gefragt,
    woher meine Probleme kommen.
    Ein Teil der Probleme kommen vom Jabra,
    da die Parameter beim Pairing wohl nur einmal verhandelt werden (what ever).
    Mir ist auch aufgefallen, dass ich mit bestimmten Partnern nicht gut telefonieren kann.
    Wobei das meist die gleichen Anschlüsse sind.
    Hintergrundgeräusche habe ich dann aber selten gehört, was aber wohl nicht viel zu bedeuten hat.
    Dieses doofe Noise-Canceling ist wohl der Fluch über Bluetooth.
    Dieser ganze Audio-Verbesserungs-Käse macht alles nur viel schlimmer.
    Manchmal habe ich auch gedacht, dass VoIP mit dafür verantwortlich ist.
    .... und wieso weisen die Hersteller nicht darauf hin?
    .... wieso hört man so wenig darüber,
    obwohl eigentlich alle das Problem haben müssten?

    Ich denke auf jeden Fall, dass Du mit Deiner Einschätzung,
    den Nagel auf den Kopf getroffen hast.

    Nur welche Lösung gibt es. Gibt es ein BT-Headset, welches dennoch funktioniert?
    Ein Firmwarepatch könnte da ja helfen ;-).


    P.S. Das gleiche gilt natürlich für die Plantronic Pro,
    wovon ich bereits zwei getestet hatte, auch an unterschiedlichen Händis.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.07.2013

Diese Seite empfehlen