1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SQLite DB in .csv exportieren

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von thomasbretterbauer, 13.04.2012.

  1. thomasbretterbauer, 13.04.2012 #1
    thomasbretterbauer

    thomasbretterbauer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.04.2012
    Hallo allerseits!

    Ein Freund und ich arbeiten gerade an einem Android-Programm, das mit SQLite Datenbanken arbeitet.

    Das Grundgerüst der Datenbank steht und wir können auch schon einfügen und updaten usw.

    Doch nun stehen wir vor einem Problem. Wir wollen die Datenbank exportieren, damit ein Programm am PC diese Daten weiterverarbeiten kann. Wir haben uns entschieden, dass das Endformat .csv sein soll.

    Wir haben es nach diesem "Tutorial" versucht zu machen, leider ohne Erfolg.
    Android Database Table export to CSV; Part 3 « The Blogger In Me

    Kann jemand von euch uns weiterhelfen? Wir sind verzweifelt!

    PS: Es ist ein Schulprojekt und wir haben noch nicht allzu viel Erfahrung.

    Das größte Problem das wir beim Tutorial haben ist, dass wir eine Library einbinden müssen. Doch leider wissen wir nicht ganz wie das geht.

    Hat da jemand eine Ahnung?

    Die Library heißt opencsv-2.3

    Link zur Library: opencsv | Free Development software downloads at SourceForge.net

    /push
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.04.2012
  2. DieGoldeneMitte, 19.04.2012 #2
    DieGoldeneMitte

    DieGoldeneMitte Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,230
    Erhaltene Danke:
    256
    Registriert seit:
    05.02.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Ihr könnt jar Dateien in Eclipse als Library ganz normal einbinden.

    Menu>Project>Properties>Build Path>Libraries>Add external Jar war das, wenn ich mich recht entsinne.
     
  3. strider, 19.04.2012 #3
    strider

    strider Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    208
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    30.09.2011
    Phone:
    Nexus S
    Diese lib könnt ihr euch auch sparen was ich so im Tutorial gesehen habe scheint die lib nur für die CSVWriter Klasse benutzt zu werden? Die nix anderes macht als einen "SELECT *" cursor in eine Datei auszugeben.
    Das kannst du auch selber machen indem du auch alle Tabelleneinträge abfrägst und auf die SD Karte Zeilenweise schreibst, dabei die Spalten durch Strichpunkt trennen.
     
  4. DieGoldeneMitte, 19.04.2012 #4
    DieGoldeneMitte

    DieGoldeneMitte Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,230
    Erhaltene Danke:
    256
    Registriert seit:
    05.02.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Das kann für eine sehr kleine Aktion zwar der einfachere Weg sein, aber Libs zu benutzen ist der nachhaltigere Weg.
    (Sonst gibts beim ersten Semikolon in den Daten Ärger :D)

    Moral:
    Wer das Rad neu erfinden will, sollte auch gleich die Flicken mit erfinden.
     
  5. Tom299, 20.04.2012 #5
    Tom299

    Tom299 Android-Experte

    Beiträge:
    602
    Erhaltene Danke:
    120
    Registriert seit:
    31.08.2011
    Also ich seh das ähnlich wie Strider, im Tutorial werden im Code selbst die Feldnamen gelesen und danach mit Select * die Daten und die Felder werden dann einzeln dem Writer im String-Array hinzugefügt.
    Das einzige, was die Lib dann noch übernimmt ist das Schreiben der Datei ... also das kann man wirklich selbst und viel eleganter machen.
    Zumal es ein Schulprojekt ist und die Leute ja auch noch etwas lernen wollen. Von daher würd ich sagen, selbst machen, dann weiß man was man hat ;-)

    Ich würde erwarten, daß ich meiner Lib z.B. den Tabellennamen bzw. ein Array von Tabellennamen geben würde und dann wird der Rest automatisch gemacht, also Feldnamen lesen und schreiben, danach Daten lesen und schreiben.
    Um einfach eine Datei mit Daten und Separatoren zu schreiben, dafür braucht man doch wirklich keine Lib ;-)


    Gruß,
    Tom
     

Diese Seite empfehlen