1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

SQLite - Fragen zur Strukturierung

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von neubs, 14.03.2012.

  1. neubs, 14.03.2012 #1
    neubs

    neubs Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.03.2012
    Hallo Leute,

    ich habe nun schon soviel zu dem Thema Datenbanken usw. gegoogelt das ich momentan irgendwie verwirrt bin was das Thema angeht.
    Vielleicht kann mir kurz jemand helfen das ganze im Hirn wieder richtig zu rücken :D.

    Die Anforderungen meiner App an die Datenbank sind relativ gering. Ich muss diverse Informationen in einer Table ablegen (wer, wann, wo und noch n bissl mehr). Und diese Informationen an einen Webserver senden. Meine table hab ich auch schon erstellt Daten reinschreiben scheint auch zu funktionieren .. nun war die nächstse Aufgabe erstmal die Daten in einer ListView anzuzeigen .. also weiter googeln und nun steh ich hier und weis nimmer was gut und böse is ...

    Bis jetzt hab ich:
    Datenbank anlegen - mit OpenOrCreateDatabase
    Tabelle erstellen - mit execSQL(CREATE TABLE IF NOT ...)
    Datensatz anfügen - mit execSQL(INSERT INTO ...) - wobei ich vorhin gelesen hab das das net gut sein soll und lieber über ne Funktion gelöst werden soll - was meint ihr dazu?
    Daten lesen:
    Cursor erstellen - Cursor cu = db.rawQuery
    Cursor managen - StartManagingCursor(cu) - mit dem Cursor sollte ich ja eingentlich schon Zugriff auf meine Daten haben ... oder muss ich noch nen SimpleCursorAdapter dazu erstellen?

    Wie mach ich damit jetzt weiter damit ich
    1. Datensätze lesen, durchschleifen und updaten kann
    2. die Daten einfach ein ein ListView zu laden damit der User sich diese anschauen kann - brauch ich dazu jetzt ne ListActivity oder reicht ne normale Activity mit nem Listview?

    Vielen Dank schonmal!

    mfg
    sebastian
     
  2. Fonsi, 15.03.2012 #2
    Fonsi

    Fonsi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    178
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    08.07.2011
  3. neubs, 15.03.2012 #3
    neubs

    neubs Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.03.2012
    Danke das Tutorial hat ich auch schon ... hatte da aber net weitergelesen da dort irgenwo relativ weit oben stand das er DAO benutzt und so wie er das tut Android 4.0 vorausgesetzt ist ... wollte aber gern n relativ kompatibles App haben. Oder hab ich da irgendwas missverstanden? :confused:

    Weiterhin schreibt er, dass er ListActivitys verwendet ohne näher drauf einzugehen, was mich zu meiner Frage von letztens bringt: brauch ich die überhaupt oder reicht ne Activity wo ne Listview drauf ist?

    Ich möchte ja gar nicht das mir hier jemand die Arbeit des googelns oder des Lesens abnimmt, das mich ich schon selber - aber bei so vielen unterschiedlichen Beispielen im Web wäre ein "Schubs" in die richtige Richtung schon super. :)

    mfg
    Sebastian
     
  4. Tom299, 15.03.2012 #4
    Tom299

    Tom299 Android-Experte

    Beiträge:
    602
    Erhaltene Danke:
    120
    Registriert seit:
    31.08.2011
    Erstell am besten eine eigene ListView + eigener ArrayAdapter. In dem Adapter kannst du dann festlegen, welchen Spalten deiner Datenbank angezeigt werden und wie.

    Wenn du die DB abfrägst, dann brauchste nur durch den Cursor zu laufen und alle Einträge in eine ArrayList zu packen und diese dem Adapter zu übergeben.

    Die ArrayList enthält dann deine Objekte (z.B. User). Natürlich mußt du die User-Klasse noch vorher anlegen bzw. die Klasse, die du brauchst.

    Den Adapter hängt man dann an die ListView und das wars dann auch schon. Bei Änderungen der Daten notifyDataSetChanged() aufrufen, und die ListView wird aktualisiert. Das wars eigentlich im Prinzip.

    Du könntest am Anfang zwar nen fertigen Adapter verwenden, aber früher oder später reicht dir das nicht mehr und dann muß eh ein eigener Adapter her. Also warum nicht gleich.


    Gruß Tom
     
  5. neubs, 16.03.2012 #5
    neubs

    neubs Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.03.2012
    Danke Tom, damit kann ich was anfangen. Werd mich die Tage wenn ich Zeit habe mal wieder drübersetzen.
    Danke nochmal.

    mfg
    Sebastian
     

Diese Seite empfehlen