1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

stabiler OC-Kernel für Hannstitan 0.4 ?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HANNspree HANNSpad (SN10T1)" wurde erstellt von Quantumleap, 04.10.2011.

  1. Quantumleap, 04.10.2011 #1
    Quantumleap

    Quantumleap Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    28.09.2011
    ... gibt es einen OC-Kernel, der unter Hannstitan 0.4 sauber läuft und nicht die HW-Beschleunigung lahmlegt ?

    Danke im voraus ....
     
  2. 4dro1d, 04.10.2011 #2
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
  3. Quantumleap, 04.10.2011 #3
    Quantumleap

    Quantumleap Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    28.09.2011
    Also nein. Den Thread kannte ich bereits - Daher die Frage :bored:
     
  4. 4dro1d, 04.10.2011 #4
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Dort werden alle verfügbaren aufgelistet. Hast du diese alle probiert und keiner genügt deinen Anforderungen dann gibt es keinen. Tut mir leid.
     
  5. Quantumleap, 04.10.2011 #5
    Quantumleap

    Quantumleap Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    28.09.2011
    Es sollte nicht so "bitter" 'rüberkommen, wie es evtl. wirkte - Danke für den Hinweis auf jeden Fall.

    Der Punkt jedoch ist, dass es bei den in dem Thread gelisteten Kernels ja überall geschrieben steht, dass die HW-Beschleunigung nicht funktioniert (wobei ich jedoch nicht 100% sicher bin, was genau alles davon betroffen ist - Oberfläche, Spiele, 2D/ 3D ?)

    Da beim Hannstitan die Beschleunigung (was ja grundsätzlich GUT ist) funktionieren soll, suche ich eben einen Kernel, der eben diese NICHT deaktiviert und "nur" das OC zulässt.

    Getestet habe ich die anderen zugegebenermaßen nicht - abgeschreckt von der nicht funktionierenden Beschleunigung.

    Mahlzeit ;)
     
  6. 4dro1d, 04.10.2011 #6
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Jetzt verstehe ich dich :)
    Ja die Hardwarebeschleunigung für 2.x ROM's bleibt meines Wissens dennoch erhalten.
    Der Fehler, wie er in dem anderen Thread aufgelistet wird, bezieht sich glaub ich nur auf Android 3.x ROM's.
     
  7. Quantumleap, 04.10.2011 #7
    Quantumleap

    Quantumleap Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    28.09.2011
    hmmm, guter Punkt !

    Dann werde ich das nach Feierabend doch mal testen und kurz berichten.
    Danke für den Motivationsschub :thumbup:
     
  8. Kuroi, 04.10.2011 #8
    Kuroi

    Kuroi Android-Experte

    Beiträge:
    551
    Erhaltene Danke:
    383
    Registriert seit:
    05.08.2011
    Phone:
    OnePlus 3T
    Also soweit ich mich erinnern kann, bringt dir ein Kernel beim HT nichts.
    Du verlierst sogar die HW-Beschleunigung.

    Deshalb sollte man HT nur mit dem integrierten Kernel nutzen.
     
  9. Quantumleap, 04.10.2011 #9
    Quantumleap

    Quantumleap Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    28.09.2011
    hmmm ... Hilft also nur noch der eigene Test ...

    Ein neuer Kernel brächte schon die Möglichkeit zu Übertakten - DAS, worum es hier die ganze Zeit schon geht ! Der Stock-Kernel ist erwartungsgemäß bei 1Ghz am Ende.

    Im Grunde suche ich keine neuen features; lediglich die höheren Frequenzen und dazu passende Spannungen für halbwegs erfolgreiches Übertakten.
     
  10. marcero, 04.10.2011 #10
    marcero

    marcero Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    401
    Erhaltene Danke:
    139
    Registriert seit:
    06.09.2011
    Wozu reichen die 1 ghz denn nicht ??. Der RAM ist doch viel eher das Nadelöhr
     
  11. Quantumleap, 04.10.2011 #11
    Quantumleap

    Quantumleap Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    28.09.2011
    Bei CPU-intensiven Anwendungen wie Emulatoren (und darum geht es mir primär) ist der Takt sehr wohl entscheidend.
    Sicherlich bringt ein OC von 40% keinen 40%igen Framezuwachs, jedoch sind die Unterschiede mehr als spürbar.

    Außerdem wollte ich hier jetzt nicht unbedingt über Sinn und Unsinn des Übertaktens diskutieren; dass dieses seine Daseinsberechtigung hat dürfte sich mittlerweile 'rumgesprochen haben ;)
     
  12. ricoshe, 19.01.2012 #12
    ricoshe

    ricoshe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    04.09.2011
    *bump*

    und?
    geht die Hardwarebeschleunigung flöten bei nem Kernel Upgrade?
    War der Grund wieso ich auf Hannstitan v0.4 gewechselt bin ^^
     
  13. Wolverine_DH, 19.01.2012 #13
    Wolverine_DH

    Wolverine_DH Android-Experte

    Beiträge:
    835
    Erhaltene Danke:
    107
    Registriert seit:
    26.12.2010
    Phone:
    Nexus 5x
    Nein die HW Beschleunigung bleibt, das gravierendste Problem ist aber das wenn man einen anderen Kernel flasht der USB Massenspeichermodus nicht mehr geht, du kannst also über USB nicht mehr auf den internen Speicher zugreifen!
     
    ricoshe bedankt sich.
  14. rotation, 19.01.2012 #14
    rotation

    rotation Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,468
    Erhaltene Danke:
    213
    Registriert seit:
    04.05.2011
    du meinst, dass man nicht mehr auf die SD Karte zugreifen kann, nicht auf den internen....
     
  15. Wolverine_DH, 19.01.2012 #15
    Wolverine_DH

    Wolverine_DH Android-Experte

    Beiträge:
    835
    Erhaltene Danke:
    107
    Registriert seit:
    26.12.2010
    Phone:
    Nexus 5x
    Nein USB hat keine Funktion mehr, es gibt keinen Massenspeicher Modus mehr und man kann nicht auf die 13 GB intern zugreifen! Auf die Zusätzliche SD Karte kann man meines Wissens eh per USB nicht zugreifen! Bei einem anderen Kernel steckst du das Pad an USB es mach kurz ding ding aber nix passiert, es erscheint keine Auswahl oben in der Leiste um dann in den Massenspeicher zu schalten und der Rechner erkennt auch keinen Massenspeicher mehr!
     
  16. ricoshe, 19.01.2012 #16
    ricoshe

    ricoshe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    04.09.2011
    damit könnte ich leben :)

    solang intern am Hanns alles funktioniert, ist es mir egal.
    zur not kann ich über cwm was einspielen ;)


    und hardwarebeschleunigung bleibt auch.!!!! dann ist es mir allemal wert :D

    thx für die antwort
     
  17. Stefka, 21.01.2012 #17
    Stefka

    Stefka Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    01.11.2011
    vielleicht könnt ihr eure Erfahrungen dann mal Posten. zB welchen Kernel ihr genommen habt. und ob es Probleme gab.
    ~> SOD würde ich nicht in Kauf nehmen wollen für overclocking. hab beim HT 0.4 gar keine SODs. aber oc wäre gut. :)
     
  18. rotation, 21.01.2012 #18
    rotation

    rotation Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,468
    Erhaltene Danke:
    213
    Registriert seit:
    04.05.2011
    eh?
    aber usb debugging ist an?
     
  19. ricoshe, 23.01.2012 #19
    ricoshe

    ricoshe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    04.09.2011
    nach lamgen hin und her, bin ich beim titan kernel geblieben.
    unter hc rotations kernel vom 24.11 :)
     
  20. Chest3r, 28.01.2012 #20
    Chest3r

    Chest3r Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.08.2011
    Bei mir geht die HW Accleration bei einigen Videos flöten wenn ich rotations kernel benutze, mit dem Hannstitan Standart kernel bleibt sie hingegen erhalten.
     

Diese Seite empfehlen