Ständig Datenverkehr durch Motoblur Service

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy+ Forum" wurde erstellt von firefox_i, 24.04.2012.

  1. firefox_i, 24.04.2012 #1
    firefox_i

    firefox_i Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.04.2012
    Hallo zusammen,
    ich bin gerade etwas ratlos und kurz vorm Verzweifeln.... :crying:

    Ich habe ein Defy+ und den RadioOpt Traffic Monitor in der Version 3.3 installiert.
    Ich habe nun leider festgestellt, dass das übertragene Datenvolumen sehr stark angestiegen ist.
    Ich kann mir ehrlich gesagt keinen Reim darauf machen, da ich - zumindest bewusst - nichts neues installiert habe.


    Der o.g Traffic Monitor zeigt mir auch die Ursache :
    "Motorola Services" hat mir seit 16.04 (7 Tage) knapp 620MB über WiFi und knapp 100MB via Mobildaten gezogen.
    Im letzten Monate waren es 1,08GB / 90 MB (WiFI/Mobil), also deutlich weniger.

    Wie gesagt : ich wüsste nichts was ich in den letzten Tagen installiert habe.

    Ich hab dann mal den "Datenverkehr Android" von George Android aus dem Play Store installiert.
    Auch der bringt mir dieselben Werte und ich sehe, dass alle paar Sekunden ein ca. 50kB Großes Datenpaket heruntergeladen wird.

    Die Ursache habe ich im Traffic Monitor auch schon gefunden :
    Bei den Details vom Traffic Monitor ist ein "a" in nem gelben Stern zu sehen und als laufender Service ist
    "com.motorola.blur.uid.service.blur:10086" angegeben.

    Nur...was ist das ?

    Wenn ich unter Apps verwalten die laufenden Apps anschau hab ich da nicht viel am Laufen :

    - Traffic Monitor
    - What´s App
    - Datenverkehr Monitor
    - Datenmanager Service
    - InPocket
    - Akku und Datenmanager
    - Einstellungen
    - News
    - Schnellkontakt
    - Poll Scheduler Dienst (<<--- ist der das ????)
    - Globales Ausschalten
    - Kalender
    - Google Services
    - Swype

    Das wars.....
    Hintergrunddaten sind aktiviert....



    Wäre echt für jede Hilfestellung dankbar.

    Gruß
    Sven
     
    ubrsma bedankt sich.
  2. skiskipowski, 24.04.2012 #2
    skiskipowski

    skiskipowski Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    179
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    11.10.2011
    Schon mal versucht das Blur-Konto zu deaktivieren? Also löschen oder falsche Daten eintragen. Dein Defy telephoniert brav nach Hause und meldet wohl auch immer, dass es noch da ist. Also irgend ein Standby Dienst. Wie sieht es denn mit diesem "Globales Ausschalten" aus? Schaut das evtl. regelmäßig nach, ob es noch an bleiben soll oder nicht?
     
  3. firefox_i, 24.04.2012 #3
    firefox_i

    firefox_i Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.04.2012
    Hallo,
    das mit dem Blur Konto hab ich auch schon gedacht.
    Deaktivieren geht ja nicht.
    Falsche Anmeldedaten könnt ich mal testen...

    Was das globale Ausschalten angeht....kein Plan ob das damit zusammenhängen kann.

    Deaktivieren geht halt leider auch net so simpel.


    Naja....was bleibt ist die Frage : das hat es früher nicht gemacht....

    Ich werd aber dasmit dem Blur heute abend mal testen....

    Sven
     
  4. firefox_i, 16.05.2012 #4
    firefox_i

    firefox_i Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.04.2012
    Falls es jemand interessieren sollte.
    Ich hab nach und nach fast die ganzen installierten Apps deinstalliert und es hat nichts gebracht.

    Dann habe ich (leider zusammen, kann es deshalb nicht 100% reproduzieren) folgende Dinge getan :

    - Llama deinstalliert
    - Trafic Monitor (RadioOpt) deinstalliert
    - Google Webprotokoll deaktiviert

    Und seitdem ist Ruhe im Karton.

    Ich werde nun nach und nach die ganzen bisherigen Apps wieder installieren.
    Aber ich gabe die starke Vermutung, gass das Webprotokoll die Ursache war und dadurch ständig die Protokolldaten zwischen Google und dem Defy abgeglichen wurden.


    S.
     
  5. ubrsma, 10.08.2012 #5
    ubrsma

    ubrsma Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2010
    Phone:
    Motorola Razr
    Ich leide am gleichen Phänomen: Seit mein RAZR auf ICS upgedatet wurde, sorgt der Motoblur Service täglich für 25 MB Traffic über Mobildaten und nochmals 20 MB über WLAN.

    In meinem Fall kann es eigentlich am Google Webprotokoll nicht liegen, das habe ich seit Einführung vor Monaten sofort deaktiviert. (Obwohl man ja leider nicht sicher sein kann, dass Google nicht trotz Deaktivierung die Daten weiterhin einsammelt.)

    Da mein Gerät gerootet ist, habe ich heute mit Hilfe der App TitaniumBackup den Dienst "com.motorola.blur.friendfeed" eingefroren. ("Einfrieren" bedeutet: App wird nicht gelöscht, aber für das System unsichtbar und damit nicht mehr nutzbar gemacht.)
    Zwar weiß ich nicht, welche Funktionen ich damit lahm lege. Ich hoffe, dass die wichtigsten Verbindungseigenschaften des RAZR trotzdem erhalten bleiben.

    Ich berichte in ein paar Tagen, ob das Einfrieren etwas gebracht hat und welche Nebenwirkungen zu beklagen sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2012
  6. paranoia23, 12.08.2012 #6
    paranoia23

    paranoia23 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.04.2012
    kann man das nicht einfach via droidwall zum testen sperren anstatt alles zu deinstallieren ?!
     
  7. TrippleT, 12.08.2012 #7
    TrippleT

    TrippleT Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,904
    Erhaltene Danke:
    240
    Registriert seit:
    16.12.2010
    Friendfeed ist das Social (Twitter/Facebook) widget...mehr nicht...ich habe ca.60% aller apps und dienste in system/app gelöscht...hintergrund daten weniger als 2MB/24h...
     
    ubrsma bedankt sich.
  8. Aslolo, 12.08.2012 #8
    Aslolo

    Aslolo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,474
    Erhaltene Danke:
    323
    Registriert seit:
    06.10.2011
    Mit rootrechten und droidwall alles Sperren was man nicht braucht, und schon Biste bei 0mb Hintergrunddaten ^^

    Send from my Schweizer Taschenlaser
     
  9. ubrsma, 12.08.2012 #9
    ubrsma

    ubrsma Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2010
    Phone:
    Motorola Razr
    Wie @TrippleT andeutet, hat das Einfrieren von "com.motorola.blur.friendfeed" zunächst nichts gebracht. Ich habe dann noch die "Motorola Services (com.motorola.blur.uid.service.blur)" eingefroren und damit den Erfolg erzwungen: Der Datenverkehr war sofort runter auf meine zuvor üblichen Normalwerte; statt 25 MB plötzlich nur noch 3 bis 5 MB, je nach Nutzung des Geräts. Nebenwirkungen oder ausgefallene Funktionen habe ich nicht bemerkerkt, alles funktioniert wie vorher, soweit ich das nach gut zwei Tagen beurteilen kann.

    Begeistert hat mich spontan der Akkuverbrauch. Ohne "Motorola Services" komme ich glatt durch 2 komplette Tage. Vorher musste ich spätestens nach 10 bis 12 Stunden wieder ans Ladekabel.

    Bin sehr froh, dass ich mein RAZR wieder brauchbar machen konnte, indem ich die "Heimtelefoniererei" von Motorola abgewürgt habe. Aber mal ehrlich: Wer schafft das denn, wenn er sich nicht reinkniet und in IT-Detailschnüffelei verfällt. Android ist scheinbar doch nur ein OS für Tüftler und Nerds. Die beste aller Ehefrauen zum Beispiel hätte das Ding längst an die Wand geworfen und sich frustriert ein iPhone zugelegt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2012

Diese Seite empfehlen