1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Start Samsung Galaxy Ace 2

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Ace 2 (I8160) Forum" wurde erstellt von 11insan, 09.06.2012.

  1. 11insan, 09.06.2012 #1
    11insan

    11insan Threadstarter Gast

    hallo an alle,

    ich habe heute meine neues Galaxy Ace 2 erhalten. In der Anleitung steht erst den Reiseadapter ans Gerät zu schließen, dann erst an die Steckdose. Ich habs gerade anders herum gemacht, also zuerst die Steckdose, dann das Gerät. Als sich nichts tat, hab ich mir die Anleitung nochmal gegriffen, den Fehler entdeckt, wieder abgestöpselt und wie in der Anleitung vorgegeben durchgeführt. Bild erschien und ich kann mit dem Einrichten des Gerätes anfangen. Dennoch, hab ich jetzt was kaputt gemacht?
    Und wie sehe ich das der Akku lädt? An dem Batterie-Symbol in Display tut sich zumindest nichts.
    Wie überhaupt ist es am sinnvollsten zu laden, zuerst die alt bekannten 12 Stunden, oder ist das wurscht. Das Gerät ist an, sollte ich es besser ausschalten?

    Weiß hier jemand Antworten?
    Vielen Dank
     
  2. lotus35, 09.06.2012 #2
    lotus35

    lotus35 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    10.02.2012
    Ist egal, ob Du nu zuerst den Stecker in die Ladebuchse steckst oder erst das Ladegerät in die Steckdose. Es sei denn, Du liest bereits im Abschnitt: "Entsorgung des Akku oder korrekte Entsorgung von Altgeräten" weiter :D. Du kannst es auch während des Ladens nutzen. Dann dauert halt der Ladevorgang länger. Ich persönlich würde es ohne Nutzung voll aufladen.

    Nach 3-4 Ladezyklen sollte sich der Akku leistungsmäßig einpendeln. Ich weiß nicht, wann der Akku (im Handy eingestellt in prozent) bei entladung abschaltet. Achte drauf, dass er nicht Tiefentladen wird. Ich würde spätestens so bei 20% wieder zum Tanken fahren...

    Viel Spaß mit Deinem neuen Gerät.
     
  3. 11insan, 10.06.2012 #3
    11insan

    11insan Threadstarter Gast

    Danke für deine Hilfe, bin nun sehr beruhigt. Das ist mein erstes Smartphone ...
    Auch weiß ich jetzt warum ich kein Ladevorgang gesehen habe, der Stecker war zu tief in der Steckdose, hört sich komisch an :), war aber so.
     
  4. dhvenus, 10.06.2012 #4
    dhvenus

    dhvenus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    260
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    25.04.2012
    Oh je....
     
  5. linchen, 10.06.2012 #5
    linchen

    linchen Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    101
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    24.05.2012
    Warum? Ist das schlecht für den Akku, wenn man ihn "ganz" entlädt?
     
  6. lotus35, 10.06.2012 #6
    lotus35

    lotus35 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    10.02.2012
    Na ja, gut ist es auf Dauer auch nicht, wenn Akkus dauernd gen Null runtergeleiert werden. Die Akkuthematik ist so eine Sache für sich und auch nicht ganz einfach zu beantworten.

    Du findest dazu aber hier unter Untersuchungen zum Memory-Effekt bei modernen Akkus etwas mehr dazu.
     
  7. 11insan, 10.06.2012 #7
    11insan

    11insan Threadstarter Gast

    Auf der einen Webseite liest man, dass man den Akku anfangs gar nicht direkt laden muss, weil er bereits einmal geladen wurde, so wurde die Ladekapazität getestet. Auf einer anderen Seite liest man, dass 12 Stunden am Anfang unbedingt notwendig sind, dann muss man ihn vollständig entladen lassen bis das Handy von selbst ausgeht. Die nächste Seit schreibt am Anfang 3 Mal vollständig voll und entladen lassen ... usw usw ...
    Man kommt da ziemlich durcheinander.
    Ich halte mich jetzt ans Samsung Handbuch.
    Und von dhvenus würde ich gerne wissen was er mir mit seinem überaus intelligenten Kommentar mitteilen möchte. Welche Funktion hat diese Seite, wenn Hilfesuchende wie ich nicht entsprechen Frage stellen können?
    Ein neues Smartphone, welches an einem funktionierendem Stromnetz nicht läd, macht mich einfach nervös.
    Guten Abend
     
  8. dhvenus, 11.06.2012 #8
    dhvenus

    dhvenus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    260
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    25.04.2012
    Hallo 11insan,

    In Grunde genomen haben Sie natürlich Recht. Es gibt keine dumme Fragen nur dumme Antworten.

    Jetzt mal die Tatsache auszublenden, dass diese Hilfeseite Android-Hilfe heißt, also Themen rundum Android, und nicht Grundkenntnisse in Elektrotechnik.
    Aber egal, es sollte jeden geholfen werden. Am Anfang meiner “Smartphonekarriere“ hatte ich auch Fragen gestellt, welcher einfach kalt mit “nerve uns nicht weiter, und lese die FAQ“ abgewatscht worden.

    Für mich als Elektrotechniker mit 20 Jahren Berufserfahrung, beim durchlesen Ihre Erfahrung mit dem Stecker kamen zweifel auf, ob Sie für ein Smartphone geeignet sind. Das ist alles :)

    Apropos, können Sie mich/ uns aufklären, wie haben Sie ein Stecker zu tief irgendwo reingesteckt, was dazu geführt hat, dass keine Ladung stattgefunden hat?

    Da fällt mir gerade eine Geschichte ein, mit ein Hotline und ein PC Benutzer, der eigentlich bei der Hotline seines Schreibprogramm Herstellers angerufen hat, weil sein Programm nicht arbeiten würde. Nach der Standard Erfragung hat sich herausgestellt, dass bei der Kunde der Bildschirm schwarz war. Da wollte der Hotlinemitarbeiter nachschauen lassen, ob unterm Tisch alle Stecker sitzen, was der Kunde verneint hatte weil da gerade sehr dunkel sei. Warum war dunkel? Weil Stromausfall war. Daraufhin hat der Hotlinemitarbeiter geraten den PC in Karton einzupacken und zurückbringen zu der Verkäufer mit die Begründung, der Kunde sei zu blöd für ein PC.
    Weil das widersprach die Firmengrundsätzen, der Hotlinemitarbeiter wurde entlassen. Ende der Geschichte :)
     
  9. 11insan, 11.06.2012 #9
    11insan

    11insan Threadstarter Gast

    Hallo dhvenus,
    danke für ihre Antwort, dass klingt doch schon viel netter. :)
    Das mit dem Stecker erklärte mir mein Vater so. Im Gegensatz zu den früheren Steckern bestehen die Kontaktstäbe an neuen Steckern nur noch zur Hälfte aus Metall der Rest zum Stecker hin aus Kunststoff. Soll die Sicherheit gewährleisten. Daher kann es vorkommen, dass wenn man den Stecker zu tief in die Steckdose reinsteckt, der Kontakt nicht hergestellt werden kann und somit kein Strom fließt, folgedessen läd das Phone nicht.
    Und da ich mich noch in der Kennenlernphase mit meinem Smartphone befinde, wusste ich einfach nicht woran ich sehe ob es überhaupt läd.
    Ich kann gut verstehen, dass dies alles für sie als Elektriker ziemlich dümmlich klingt, aber ich stehe zu meinem Unwissen und freue mich wenn mir trotzdem weiter geholfen wird.
    Schönen Tag ihnen.
     

Diese Seite empfehlen