1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Statisch entladen?

Dieses Thema im Forum "HTC Evo 3D Forum" wurde erstellt von Master_of_Rolex, 03.02.2012.

  1. Master_of_Rolex, 03.02.2012 #1
    Master_of_Rolex

    Master_of_Rolex Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    177
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Hey Leute,

    kurze Frage: Mir ist es gerade zwei Mal passiert, dass ich mich beim Berühren meines EVOs statisch entladen habe.

    Ich denke mal, ihr wisst was ich meine. Als ich es in die Hand nehmen wollte, hats kurz geknistert und mir ganz leicht eine gewischt.

    Mich würde mal interessieren, ob sowas dem Handy schaden kann? Eigentlich ist das Gerät durch das Gehäuse ja von Kunststoff umhüllt und Kunststoff leitet ja keinen Strom.

    Gehe ich richtig in der Annahme, dass dann auch der Elektronik im Inneren nix passiert?

    Grüße,
    Peter

    PS: Das Handy funktioniert bisher schon noch, also glaube ich nicht, dass es Schaden davon genommen hat (wäre ja auch krass, habs vor 3 Stunden erst ausgepackt ^^)
     
  2. derRobin, 03.02.2012 #2
    derRobin

    derRobin Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,959
    Erhaltene Danke:
    443
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Phone:
    HTC One M9
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2
    Bei den kleinen Spannungen und Strömen die da fließen glaub ich nicht, dass da etwas passieren kann.
     
  3. Fallwrrk, 03.02.2012 #3
    Fallwrrk

    Fallwrrk Gast

    Kleine Spannungen? Du weißt, dass ein Mensch bis zu 30.000 Volt aufnehmen und urplötzlich abgeben kann, oder? :D

    mfg Marcel
     
  4. Master_of_Rolex, 03.02.2012 #4
    Master_of_Rolex

    Master_of_Rolex Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    177
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Ich muss meine Frage anders formulieren.

    Ist das Gehäuse komplett isolierend für die Elektronik im Inneren oder nicht?

    Dass eine statische Entladung vom Menschen elektronische Bauteile zerstören kann, weiß ich selbst (Stichwort: ESD, hatte da mal in meinem Ausbildungsbetrieb mit zu tun)
     
  5. Fallwrrk, 03.02.2012 #5
    Fallwrrk

    Fallwrrk Gast

    Also "merken" tut man eine Entladung durch einen kleinen Schlag ab ca. 10.000 Volt. Das heißt, dass du schon zwei mal mindestens 10.000 Volt an dein gerät abgegeben hast. Ist was passiert? Nein. Also ist das Gehäuse gegen sowas auch isoliert. Brauchst dir also keinerlei Sorgen zu machen.

    mfg Marcel
     
  6. derRobin, 03.02.2012 #6
    derRobin

    derRobin Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,959
    Erhaltene Danke:
    443
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Phone:
    HTC One M9
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2
    Huch... Da hab ich aber gefailt... E-Technik war noch nie meine Stärke ;-) die kleine Stromstärke stimmt aber^^

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  7. Spacket, 03.02.2012 #7
    Spacket

    Spacket Android-Experte

    Beiträge:
    599
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    27.09.2010
    Kann mir nicht vorstellen, das das Gehäuse isoliert ist.
    Aber es sollte trotzdem nichts passieren. Würdest du direkten Kontakt mit der Elektronik haben, könnten auch kleinere Ladungen, Schaden an Bauteilen verursachen.
    Arbeite selbst mit ziemlich viel Elektronik zusammen (IT-Systemelektroniker), da können schon kleine Knistereien zB ein ganzes Mainboard ausser Gefecht setzen.
     
  8. Master_of_Rolex, 03.02.2012 #8
    Master_of_Rolex

    Master_of_Rolex Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    177
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    17.04.2011
    Naja ich denke mal, über sowas werden sich Handyentwickler auch Gedanken machen, oder?

    Ist ja nicht unbedingt weit her geholt, dass man sich mal am Handy "entlädt", wenn man es anfasst.
     
  9. DerH0ns, 03.02.2012 #9
    DerH0ns

    DerH0ns Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    249
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    02.01.2012
    Phone:
    HTC Evo 3D
    Wenn man bedenkt wie klein alles ist(45nm die CPU im Evo) braucht man da nicht viel Stromstärke um etwas kaputt zu machen aber vllt ist da ne alufoilie oder so drum als abschirmung oder halt als schutz vor sowas.
     

Diese Seite empfehlen