1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Stock 2.2.1 + dsifix empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von papadawg, 01.07.2011.

  1. papadawg, 01.07.2011 #1
    papadawg

    papadawg Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    520
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    16.01.2011
    hallo,
    mittlerweile gibt es ja einen richtigen dsifix für das milestone (thx an nadlabak :D ).
    den könnte man demnach auch auf das stock froyo integrieren, was eigentlich nicht so schwer sein dürfte. daher frage ich mich ob es sich lohnen würde zum stock froyo umzusteigen.
    man hat zwar einige bugs festgestellt, aber diese waren doch alle auf die dsi errors zurückzuführen, oder?

    edit: im moment benutze ich den froyomod, bei dem mir besonders die 1%-akkuanzeige und die enorme performance selbst bei 800 mhz sehr gefällt. allerdings habe ich das problem, dass zu große spiele, wie cut the rope sehr instabil laufen, was mit dem höheren ram verbrauch von froyo zutun haben könnte. beim stock froyo dürfte es bestimmt etwas geregelter sein mit dem speicherverbrauch, da ich annehme, dass stock roms immer stabil laufen. glaubt ihr es würde sich lohnen vom froyomod zum stock 2.2.1 zu wechseln?
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2011
  2. BanneJim, 01.07.2011 #2
    BanneJim

    BanneJim Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    137
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    28.02.2011
    Aloha,

    ich spiele ehrlich gesagt auch mit dem Gedanken.Ich würde dann auch die Fixes implementieren wollen, also 1% fix, kernel-mods, app2ext, BulletProofLauncher+Memory-Optimierung....

    Ich habe auch eine lange Zeit FroyoMod benutzt, doch derzeit habe ich extreme Akkuprobleme. Trotz mehrfacher Kalibrierungen hält der Akku einfach zu kurz...
    Ich denke es könnte sogar am Akku selbst liegen, da dieser bald 2 Jahre alt ist.
    Android sagt zwar, dass der Akku noch im guten Zustand ist aber so ganz kann ich das nicht glauben.Vielleicht hole ich mir mal einen Verbraucher schließe ihn an und stoppe die Zeit, sodass ich die tatsächliche Akkuleistung ausrechnen kann.

    Gruß BanneJim
     
  3. duddle, 01.07.2011 #3
    duddle

    duddle Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    105
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    25.02.2011
    Für einen Unwissenden ..... was ist dann der unterschied zu froyomod?

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  4. BanneJim, 01.07.2011 #4
    BanneJim

    BanneJim Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    137
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    28.02.2011
    Aloha,

    also Stock steht für das Android-Build, was vom Hersteller zur Verfügung gestellt wird.
    In unserem Fall Motorola.

    Froyomod basiert auf AOSP, also auf dem offiziellen Google-Code.

    Du kannst es dir so vorstellen:

    AOSP-> Motorola-Rom(Stock)-> etwaige Custom-Builds

    AOSP-> FroyoMod (developed by Luca89 (xda.devs) )

    Hoffe das hat deine Frage beantwortet.

    Gruß BanneJim
     
  5. k1l, 01.07.2011 #5
    k1l

    k1l Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,317
    Erhaltene Danke:
    404
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Tablet:
    HP Touchpad
    nadlabak baut cyanogenmod fürs Milestone auch direkt aus den AOSP quellen. er orientiert sich halt nur mehr an dem orginal cm.
     
  6. BanneJim, 01.07.2011 #6
    BanneJim

    BanneJim Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    137
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    28.02.2011
    Habe ich das bezweifelt?

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  7. papadawg, 01.07.2011 #7
    papadawg

    papadawg Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    520
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    16.01.2011
    benutz mal die kalibrierungsmethode von zeppelinrox (http://forum.xda-developers.com/showpost.php?p=11803458&postcount=10). und du musst dein akku etwa 10 mal vollständig auf- und entladen, weil es etwas dauert, bis der akku vollständig kalibriert wurde.

    zurück zum thema:
    würdet ihr meinen, das stock froyo+ dsifix stabiler läuft, als froyomod?

    Sent from my Milestone using Tapatalk

    edit: hab den link noch für die nachwelt hinzugefügt :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2011
    BanneJim bedankt sich.
  8. Gregor901, 01.07.2011 #8
    Gregor901

    Gregor901 Android-Guru

    Beiträge:
    3,212
    Erhaltene Danke:
    1,953
    Registriert seit:
    11.12.2009
    Da ich schon in allen 2.2.-Roms (FROYO-MOD, APAC + MS-stock) mit dem DSI-Workaround unterwegs war, kann ich sagen, dass in der Stabilität der Roms kaum Unterschiede sind.

    Aber bezgl. Speed und Features ist FROYO-MOD überlegen!
     
  9. BanneJim, 01.07.2011 #9
    BanneJim

    BanneJim Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    137
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    28.02.2011
    Aloha,

    habe ich auch schon probiert funzt aber auch nicht...
    Muss vielleicht wirklich ein neuer Akku her....

    Gruß BanneJim
     
  10. nightwatchdog, 02.07.2011 #10
    nightwatchdog

    nightwatchdog Android-Experte

    Beiträge:
    725
    Erhaltene Danke:
    399
    Registriert seit:
    19.12.2010
    Das es beim Froyo-Mod 2.8 ein Akku-Problem gibt, ist bekannt. Das gilt insbesondere, wenn der Stein benutzt wird, jedoch weniger für die Stanby-Zeit.

    Deshalb mal das Update abwarten. Hoffentlich wird es nicht noch mal verschoben.

    Ein Nachteil der Stock-ROMs ist noch, daß man JIT nicht abschalten kann.
    Damit gibt es Probleme mit MOTONAV (Reboots).

    Mögliche Alternativen: Downgrade auf Froyomod 2.7 oder Wechsel auf Ho No.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2011
  11. papadawg, 02.07.2011 #11
    papadawg

    papadawg Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    520
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    16.01.2011
    kann mir eig jemand sagen, wie man die 1% akkuanzeige auch auf die stock rom bekommt, oder wie man den lockscreen wieder auf standard ändert?

    zu dem problem mit dem lockscreen gab es war schon ein thread, dort hat der fragesteller, aber gesagt, dasss er kein root verwenden möchte, weshalb auch nicht näher drauf eingegangen wurde. mein handy ist jedoch bereits gerootet^^
     
  12. BanneJim, 02.07.2011 #12
    BanneJim

    BanneJim Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    137
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    28.02.2011


    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App

    Danke für den Tip!
    Habe ich selbst auch schon überlegt....
    Meinst du mit Ho no, seinen Froyo oder Gingerbread Mod ?
    Ich will nämlich bei Froyo bleiben, da ich Multitasking bei meinem Milestone für wichtig halte,und mir Gingerbread einfach zu "heftig" Ram.... für das Milestone ist.

    Gruß BanneJim

    P.S. Hoffe auch das bald ein Update von Froyomod kommt,doch den Grund, Klausuren, für die Verschiebung kann ich sehr gut verstehen.Bin selbst Student...
     
  13. BanneJim, 02.07.2011 #13
    BanneJim

    BanneJim Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    137
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    28.02.2011


    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App

    Aloha ,

    ist nicht so einfach zu erklären da musst du dich wohl leider selbst durchwurschteln.

    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1097244

    Gruß BanneJim
     
  14. papadawg, 02.07.2011 #14
    papadawg

    papadawg Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    520
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    16.01.2011
    bin jetzt mal zum testen zum stock froyo gewechselt und hab den dsifix integriert. ich muss sagen, dass das die stabilste rom von allen ist, da zb cut the rope läuft, ohne dass das handy iwelche faxen macht und außerdem scheinen spiele generell besser zu laufen und an dem lockscreen hab ich mich auch gewöhnt. außerdem ist kein autokiller oder buletproof script nötig, da ich immer 40-60 mb freien ram habe.
     
  15. 4tticuz, 02.07.2011 #15
    4tticuz

    4tticuz Android-Lexikon

    Beiträge:
    980
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    13.07.2010
    Kannst du das weiter im Blick haben und berichten wie es sich schlägt?
    Das wäre doch mal eine super Sache wenn Stock Froyo laufen würde

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  16. papadawg, 02.07.2011 #16
    papadawg

    papadawg Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    520
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    16.01.2011
    als ich gesagt habe, dass die spiele flüssiger laufen, als auf froyomod, habe ich die sbf frisch geflasht. mittlerweile laufen sie normal bzw langsamer, als auf froyomod, wobei dem in sachen geschwindigkeit eh keiner was vormachen kann. in sachen stabilität sind beide gleich und das mit cut the rope ist das so ne sache. um es auf dem stein flüssig spielen zu können, darf der launcher nicht bulletproofed sein.

    und nochmal fürs protokoll: ja, der neue, richtige dsifix funktioniert auch bei der stock froyo! :D

    Sent from my Milestone using Tapatalk
     
  17. Soxes, 02.07.2011 #17
    Soxes

    Soxes Gast

    Dann mach mal nen Nandroid und gib es mir mal :)

    Sent from my Milestone using Tapatalk
     
  18. nightwatchdog, 02.07.2011 #18
    nightwatchdog

    nightwatchdog Android-Experte

    Beiträge:
    725
    Erhaltene Danke:
    399
    Registriert seit:
    19.12.2010
    @BanneJim: Ich meinte die Ginger Version, welche ich gerade teste. Ist quasi ein schneller laufendes CM 7. Apps öffnen sich super schnell und Scrollen durch die Menüs geht super flüssig. Akku ist auch OK. Über die Multitaskingfähigkeiten können Dir im Ho No Thread sicher andere besser Auskunft geben, da ich das im Alltag selten brauche. Allerdings scheinen mir die minfree Werte doch ziemlich aggresiv eingestellt: 6,12,16,48,64,80
     
  19. BanneJim, 02.07.2011 #19
    BanneJim

    BanneJim Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    137
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    28.02.2011
    @nightwatchdog

    Danke für den Tip, aber ich bin kein Fan vom Gingerbread Theme.
    Das ist mir einfach zu dunkel. Ich habe H!No! schon ausprobiert aber für mich stimmt das Multitasking bei der Rom einfach nicht.

    Ich bin jetzt zurück auf FroyoMod 2.7.0 und warte auf die 2.9.0
    in der Hoffnung, dass das AkkuProblem gelöst sein wird.
    Luca meinte, dass er die Version vielleicht am Montag released, oder falls Sileshn eher mit den Icons fertig wird schon am WE.

    In dem Sinne. Have a nice weekend

    Gruß BanneJim

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  20. papadawg, 03.07.2011 #20
    papadawg

    papadawg Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    520
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    16.01.2011
    mittlerweile hab ich mich an das stock froyo gewöhnt. hab ein paar änderungen in der build.prop vorgenommen und jit ausgeschaltet und den standardlauncher durch den golauncher ersetzt. nun läuft das system sehr flüssig und zuverlässig. der akku macht eig auch nen guten eindruck, wenn man das schon nach einem tag beurteilen kann. besonders gefällt mir die software tastatur, weil die tastengröße sehr gut gewählt wurde und die reaktion des touches sehr gut ist.

    welche sachen muss man beim nandroid aslassen, um die eigenen anwendungen, einstellungen, etc nicht mitzusichern?
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2011

Diese Seite empfehlen