1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Streak lädt nicht und wird auch am USB Port nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Dell Streak 5 Forum" wurde erstellt von zehni, 13.06.2011.

  1. zehni, 13.06.2011 #1
    zehni

    zehni Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    101
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Hallo Forum,

    ich kriege mit den Dingern echt noch die Krise...
    Mein fast nagelneues Streak lässt sich weder am USB Port noch mit dem Ladeadapter (getestet mit zwei verschiedenen Kabeln an mehreren USB Ports) laden. Als USB Gerät wird es auch nicht mehr erkannt (hat nix mit den Treibern zu tun, ging vorher auch alles). Ich dachte an einen Wackler bei den Pins, aber da ist augenscheinlich nichts verbogen o.ä. Hatte gestern ja auch noch funktioniert.
    Neustart und Batterie rausgenommen habe ich schon. Ansonsten funktioniert das Gerät einwandfrei. Hat jemand noch eine Idee?
    Danke im Voraus.

    Gruß Zehni
     
  2. dellphone, 13.06.2011 #2
    dellphone

    dellphone Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    10.04.2011
    kann es sein das deine battery am a.... ist.wenn du kein kabelbruch am ladekabel hast tippe ich auf defekte batterie.Probiers mal mit nem ersatzakku falls vorhanden
     
  3. TimoBeil, 13.06.2011 #3
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,866
    Erhaltene Danke:
    3,530
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Nachdem du die Pins schon genau untersucht hast, wäre ein Fussel aus der Hosentasche als Isolator in der Buchse wohl auch aufgefallen. Hört sich trotzdem wie ein mechanisches Kontaktproblem an.
     
  4. zehni, 15.06.2011 #4
    zehni

    zehni Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    101
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Hat sich mittlerweile erledigt. Einige Pins waren krumm, bzw. haben sich beim einschieben des Adapters alle Pins offensichtlich alle nach oben gebogen und die musste ich wieder nach unten biegen. Sollte ja eigentlich so aufgebaut sein, dass so etwas nicht passiert,
    Aber wie auch immer, habe sie wieder gerade gebogen. War etwas fummelig, aber jetzt funktioniert's wieder einwandfrei:thumbsup:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2011

Diese Seite empfehlen