1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Stream vom Tablet zu AVR Denon

Dieses Thema im Forum "Foto und Multimedia" wurde erstellt von Ginibal, 07.01.2012.

  1. Ginibal, 07.01.2012 #1
    Ginibal

    Ginibal Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2012
    Hallo!

    Nachdem ich nun schon tagelang probiere meine Musik vom Tablet direkt (über Router) auf den AVR zu bekommen und leider absolut nichts brauchbares finde stelle ich nun hier mal einen Tread rein!

    Eigentlich dachte ich, dass ja kein großes Problem sein kann aber..... ich fange mal an - hab ja schon einiges gekauft und versucht:

    1 Veruch: Double Twist unterstützt Airplay also dachte ich kaufen und fertig! LEIDER zu spät gelesen, dass keine AVR unterstützt werden - zumindest nicht der DENON dieser wir nicht mal in der Liste gefunden.

    2 Versuch: iMediaShare Pro: Diese App kennt den DENON ist aber leider etwas kompliziert zu bedienen und für mich nichts, da eigentlich nur einen reinen Musik Player suche.
    Kennt ausserdem keine Covers usw.

    3 Versuch: BubbleUPNP: Dieser erkennt ebenfalls den DENON aber leider findet er den Ordner am Tab selber nicht. Ausserdem ist auch hier die Bedienung sehr schlecht.

    4 Versuch: 2Player - dieser Playyer ist bis jetzt wohl der beste aber aufrgund der Ansicht und Bedienung noch immer nicht das gelbe vom Ei!

    5 und 6 Versuch waren WINAMP, PlayerPro und Co
    Diese Programme sind bzw. wären der perfekte Player jedoch leider alle ohne Airplay bzw. Netzwerkuntersützung!

    Hat jemand Idee? Erfahrungen oder Ratschläge für mich?

    Danke und Grüße
     
  2. Neuandroide, 29.11.2012 #2
    Neuandroide

    Neuandroide Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    83
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    26.08.2011
    Hast du in der Zwischenzeit etwas gefunden??
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.11.2012
  3. Ginibal, 29.11.2012 #3
    Ginibal

    Ginibal Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.01.2012
    Servus

    Nein leider nicht... hab das ganze jetzt etwas anders eingerichtet und nehme spotfy - allerdings nicht stream weils nichts gscheites gibt...
     
  4. cflachmann, 17.02.2013 #4
    cflachmann

    cflachmann Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.06.2012
    Hallo,

    ich hatte das gleiche Problem - bis heute !!!

    Nach einigen Wochen frustrierter Pause habe ich heute nocheinmal getestet, von meinem Galaxy S3 mit Double Twist auf meinen Denon Receiver (AVR 3313) zu streamen. Und siehe da - es geht !!!! Voraussetzung ist allerdings die Funktion AirTwist, die m.E. nicht in der kostenfreien Version von Double Twist enthalten ist. Ich hatte seiner Zeit das InApp Update auf DoubleTwist Pro für 9,99 € gekauft. Es geht wohl auch etwas günstiger, indem man das Upgrade AirSync für 4,99 € kauft.

    Ich bin jedenfalls happy, endlich die Music von meinem Samsung über die Anlage hören zu können.

    Was sich in den letzten 4 Wochen (da ging es noch nicht) genau geändert hat, weiß ich nicht. Ich schätze ein Update von Double Twist (geht bei mir immer automatisch) oder der Firmware des Denon Receivers!!!

    Allerdings ein paar "Häkchen" gibt es noch.

    1. Bevor der Sound vom Verstärker wiedergegeben wird, muss ich beim erstenmal immer kurz vor- oder zurück- "spuhlen" (Doppelpfeil). Danach gehts normal weiter.
    2. Wenn ich den aktuellen Song pausieren will, muss ich erst Pause, dann Play und dann nochmal Pause drücken.
    3. Die Lautstärkeregelung aus Double Twist heraus geht nur in (unschönen) großen Schritten. Abhilfe: in die Denon Remote App wechseln und dort die Lautsärke feinjustieren.

    Alles in allem aber halb so wild. Ich bin froh, eine Lösung gefunden zu haben.

    Schönen Gruß ;-)
     
  5. perdromeda, 18.02.2013 #5
    perdromeda

    perdromeda Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.02.2013
    Das klingt ja nach wie vor etwas kompliziert(er) und ist dummerweise an die jeweilige Anwendung gebunden… :unsure:

    Gibt es denn keine Möglichkeit(--> eine App), um nur den Ton auf einen DNLA-fähigen Client umzuleiten?
    Denn ich möchte mein "TuneIn" weiter nutzen, den Audio-Stream aber "einfach" auf den meinem Denon ausgeben...
     

Diese Seite empfehlen