1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Strom sparen durch Overclocking?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Legend" wurde erstellt von orso7, 20.12.2010.

  1. orso7, 20.12.2010 #1
    orso7

    orso7 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    151
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    20.11.2009
    Ich habe im xda forum in einem beitrag zum overclocking gelesen das das legend deutlich mehr hergibt als der standardtakt bietet, das wirklich interessante daran war das dort auch geschrieben wurde das man durch das overclocking nicht mehr akku verbraucht sondern sogar energie sparen kann? logisch klingt das für mich nicht zwingend. oder gilt das nur wenn man sich ein skript für die taktung des Prozessors einbindet? wenn ich nur ein rom mit dazugehörigem oc kernel einspiele übernimmt das system selbst die taktung wie ich das verstanden habe.
    wird dadurch auch mehr strom gespart z.b. zurs runtertakten im standby? ich dachte das macht das gerät von selbst auch ohne oc kernel.

    eine weitere frage zum oc, ist es nur möglich das rom mit dem genau dazugehörigen oc kernel zu verwenden (so wie ich es beim magic gemacht habe)? oder kann ein oc kernel auch auf roms angewendet werden die auf der gleichen android version basieren? da ich mir gern in der rom kitchen eine rom kochen würde und einen oc kernel einspielen (da ich nicht weis wie ich diesen selbst schreibe müsste ich einen anderen hernehmen)

    lg orso
     
  2. HaMa1, 07.01.2011 #2
    HaMa1

    HaMa1 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    04.01.2011
    Also soweit ich weiß, taktet das Legend mit dem original Kernel nur auf 247Mhz runter mit bestimmten OC Kernels geht noch wesentlich weniger. Und wenn du SetCPU benutzt kannst du Profile einstellen, mit denen du weniger Akku verbrauchst. Aber per se wirst du AFAIK mit einem OC Kernel mindestens genau so viel Akku verbrauchen.
     
  3. Maces, 07.01.2011 #3
    Maces

    Maces Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    366
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    20.04.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy A5 2016, LG G2, HTC One X ...
    Das Problem bei heftigem Erzwungenen Underclocking ist z.B. das Headset, dass nicht mehr auf jede Eingabe zu 100% reagiert. Ebenso die Telefon Funktion da das Underclocking vom ausgeschalteten Display abhängt. (Beim OC Widget)

    Aber man kann schon einwenig Akku sparen. Es ist nicht viel aber ich denke es lohnt sich. Vor allem das OC lohnt sich für Spiele etc. ;-)
     
  4. rtuner, 10.01.2011 #4
    rtuner

    rtuner Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    272
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    12.04.2010
    Könntest du das erläutern?
    Was würde nicht mehr funktionieren dabei? Meinst du der Proz läuft dann zu langsam um beispielsweise Anrufe durchzustellen? Dann muss ich mal schleunigst wieder hochtakten ^^ fahre momentan 122mhz bei gesperrtem Bildschirm...

    Ich habe übrigens seit ich das mache keine Unterschiede gespürt in der Akku laufzeit... das Beste was man machen kann, ist Drahtlosverbindungen ausstellen, wenn man se nicht braucht...ich mach auch ab und zu Inet aus, wenn ichs eh nicht brauche...durch OC kriegst du im SetCPU zwar die Profile hin, wo du runtertakten kannst, aber ne wirklich längere Dauer ist mir da noch nicht mit aufgefallen...
     
  5. Maces, 11.01.2011 #5
    Maces

    Maces Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    366
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    20.04.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy A5 2016, LG G2, HTC One X ...
    Wenn du deine Musik per Headset steuern willst (skip, return, play) kann es schon mal bis zu 4 Eingaben benötigen um den Befehl durchzuführen. Wenn du einen Anruf bekommst und das Gerät ans Ohr hälst wird der Bildschirm dunkel (dadurch wird wieder untertaktet) und z.B. die lauter und leiser Tasten funktionieren nicht zu 100%.
    Wenn du angerufen wirst aktiviert sich das Display ja eh, da ist es egal.

    Im direkten vergleich mit UC bin auf bis zu 6 Tage laufzeit gekommen. Bei normaler Nutzung inkl. Spielen, Push-eMail, 2-3 Telefonate und c.a. 5-10 SMS pro Tag komme ich auf ca. 2 Tage Akkulaufzeit durch UC.
     
  6. HaMa1, 11.01.2011 #6
    HaMa1

    HaMa1 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    04.01.2011
    Also ich habe mein Legend jetzt etwa seit einer Woche gerootet und mit einem OC Kernel versehen. Bei normalem Betrieb, komme ich bei einer Taktung von 806Mhz auf 3 Tage Laufzeit (Aktive Nutzung etwa 6 Stunden, WLAN und Bluetooth nur bei Bedarf, HSPA an).
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  7. Maces, 11.01.2011 #7
    Maces

    Maces Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    366
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    20.04.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy A5 2016, LG G2, HTC One X ...
    Mal kurz OT ... du hast dein Handy gerootet aber machst nicht eben Screenshots sondern fotografierst es ab? Naja da gibt es elegantere Loesungen. ;-)


    Naja 3 wenn das telefon wirklich viel inaktiv ist merkt man den vorteil ansonsten wenn man es eh oft aus der Tasche holt lohnt sich auch eigentlich das UC nicht da der Bildschirm die meiste Energie frisst.
     
  8. rtuner, 11.01.2011 #8
    rtuner

    rtuner Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    272
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    12.04.2010
    Habs auch wieder rausgenommen das UC... hab jetzt mit 787mhz laufen und min bin ich noch am schwanken zwischen 245 oder 480 ...ich hab das Gefühl man hat ab und an mal Hänger weil das "ondemand" irgendwie umschaltet...oder ist das Einbildung?

    Bei abschaltung des Schirms habe ich 245 - 245
     
  9. Maces, 11.01.2011 #9
    Maces

    Maces Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    366
    Erhaltene Danke:
    91
    Registriert seit:
    20.04.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy A5 2016, LG G2, HTC One X ...
    Ja das Gefühl habe ich auch. Kann aber auch nur Subjektiv sein :) Ich benutze das OC Widget und habe da für den Ausgeschalteten Bildschirm eine Taktrate von 245 BIS 480 MHz eingestellt, damit funktioniert auch die Bedienung per Headset fast zu 100%.

    Vllt gibt es ja die Möglichkeit eine Art "Coming-Home" OC einzustellen d.h. wenn ich meinen Bildschirm deaktiviere das trotzdem noch für eine Minute die Taktfrequenz oben bleibt, da ich zumindest häufig doch noch mal eben wieder die Tastensperre raus mache um noch schnell was zu machen wo ich grade nicht dran gedacht habe ... ja ich weiß man könnte auch sofort dran denken aber .... naja ihr wisst ja wie das ist ;-)
     
  10. rtuner, 11.01.2011 #10
    rtuner

    rtuner Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    272
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    12.04.2010
    Das einzige was mich wirklich stört ist, wenn der Lockscreen ruckelt...also wenn ich entsperre und der Balken bleibt kurz hängen oder so...ist alles subjektiv aber naja...

    Ich hab jetzt Sperre die gleichen Einstellungen wie du...läuft okay, danke!
     
  11. orso7, 12.01.2011 #11
    orso7

    orso7 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    151
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    20.11.2009
    also ruckeln beim lockscreen habe ich nicht (245 powersave bei screen off)

    weis villeicht jemand genau was die ganzen einstellmodi (powersave, ondemand, userspace,.... usw genau beduten?)

    ich merke leider keinen riesigen unterschied bei uc, viel mehr einsparung bringt es den bildschirm manuell auf 5% oder so einzustellen

    offtopic: kennt wer ein programm zum einstellen der auto helligkeit? ist nach meinem geschmack immer viel zu hoch!!! btw. wo ist der lichtsensor?
     
  12. rtuner, 12.01.2011 #12
    rtuner

    rtuner Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    272
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    12.04.2010
    Lustig, meiner Meinung nach ist es immer viel zu dunkel ...ich habs bei Verwendung immer auf 40% Helligkeit stehen...
    Du willst also die Auto-Helligkeit verstellen?
     
  13. Carve, 12.01.2011 #13
    Carve

    Carve Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    20.10.2010
  14. orso7, 12.01.2011 #14
    orso7

    orso7 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    151
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    20.11.2009
    ich habs so gut wie immer unter 10% (zu hause und auf der uni)
    wenn ich mal voll in der sonne steh dreh ich auf 20-30% hoch
     

Diese Seite empfehlen