1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Suche DLNA Client der mit LG kompatibel ist

Dieses Thema im Forum "Foto und Multimedia" wurde erstellt von swuerrer, 28.09.2011.

  1. swuerrer, 28.09.2011 #1
    swuerrer

    swuerrer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    22.09.2011
    Hallo,
    der Titel sagt eigentlich eh schon alles ich bin auf der Suche nach einem DLNA Client mit dem ich meine Daten/Medien vom Sensation auf meinen LG60PK950 bekomme.

    Beide hängen im selben Netz (TV am Kanbel, Handy via W-Lan). DLNA vom PC auf den TV funktioniert einwandfrei.
    Bei den Versuchen mit dem Handy, erknnt das gerät zwar (bei manchen APP's den TV) aber der TV igonriert anscheinend das Vorhandensein meines Handys.

    Bislang hab ichs mit folgenden versucht:
    - interner DLNA Client
    - Soft Media Player (erkannt nicht mal den TV)
    - iMediaShare (erkennt den TV, aber am TV kann ich nichts anwählen)
    - Skifta (erkennt den TV nicht)

    Übersehe ich vlt. etwas oder hat jemand einen guten Tip?
    Danke im Voraus
    lg
    Stefan
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2011
  2. swuerrer, 22.11.2011 #2
    swuerrer

    swuerrer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    22.09.2011
    Hat echt keiner eine Idee, der LG Support sagt es muss am Sensation liegen ;-(
     
  3. Yadeki, 22.11.2011 #3
    Yadeki

    Yadeki Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    385
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    19.11.2011
    Phone:
    LG G2
    Das der LG Support das sagt wundert mich nicht. Wenn du beim HTC Support nachfragst liegt es bestimmt am LG.

    Also ich nutze iMediaShare mit einem Panasonic Fernseher und das klappt ohne Probleme. Der interne funktioniert mit meinem Fernseher auch nicht.

    Da die Einstellungen ja sehr beschränkt sind gibt es da eigentlich nichts was man übersehen kann.

    Es gibt im Market ja noch Twonky Mobile, kann man glaube ich für ein paar Tage testen und dann kostet der was. Aber wenn der funktioniert sind es die 2-3€ vielleicht wert.
     
  4. swuerrer, 22.11.2011 #4
    swuerrer

    swuerrer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    22.09.2011
    Danke für deine Antwort, leider gehts auch mit iMedia Share nicht.
    Darf ich dich noch fragen ob du am TV noch irgendetwas drücken musst, oder ob das file einfach wiedergegeben wird. Wenn ich vom PC via DLNA abspiele muss ich ja am tv noch das entsprechende file auswählen.

    Danke
     
  5. cargo, 22.11.2011 #5
    cargo

    cargo Gast

    Hallo swuerrer,

    ich verschieb das mal ins App Forum, da hast du evtl. mehr Glück.
     
  6. Yadeki, 22.11.2011 #6
    Yadeki

    Yadeki Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    385
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    19.11.2011
    Phone:
    LG G2
    So läuft es bei mir.

    1. Starte iMediaShare auf meinem HTC (und das wars dann auch mehr mach ich mit dem HTC nicht)
    2. Starte auf dem Fernseher die Funktion MediaServer. Dort werden mir dann alle verfügbaren Server angezeigt. Wähle dann iMediaShare aus.
    3. Dann wird noch das wiederzugebene File, in den Ordner, gesucht und gestartete.

    Ich kann aber auch nur Fotos und MP3s wiedergeben. Die mit dem Handy aufgenommenen Filme (3gp-Format) unterstützt mein Fernseher nicht.
    DLNA ist zwar nett gedacht aber in der Standardspezifikation schon wieder veraltet.
     
  7. stoli, 23.11.2011 #7
    stoli

    stoli Android-Experte

    Beiträge:
    503
    Erhaltene Danke:
    89
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Hi,

    Nein die DLNA Spec ist nicht veraltet. Sie schreibt allerdings nicht die Formate vor und auch keine Konvertierungen. DLNA beschreibt nur das Übertragungsprotokoll.

    Ich habe selber das S2 und einen Sony Bravia Fernseher und auch eine PS3 (beide DLNA Kompatibel).
    Allerdings können beide nur MP3's und JPG vom S2 anzeigen, da Sony nicht den VideoCodec von Samsung integriert hat. Wenn ich allerdings einen DivX Film am S2 speicher kann ich diesen auf beiden Geräten über DLNA ansehen.

    Nun ja, im Endeffekt kann man nur hoffen das es mal eine DLNA Client App für Android gibt die auch "on the fly" konvertieren kann, oder die Hersteller auf Standard Formate umsteigen (bzw. den Nutzern die Wahl lassen).

    Gruß
    Stoli
     
  8. swuerrer, 24.11.2011 #8
    swuerrer

    swuerrer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    22.09.2011
    Geht leider auch mit imediShare nicht.

    Der TV erkennt iMediShare nicht als Server und bei imediShare kann ich den TV nicht als Abspielgerät auswählen. Tippe aber mittlerweile stark auf den TV denn mit meinem Samsung Tab ist es genau das selbe ;-(
     

Diese Seite empfehlen