1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Suche intelligentes Backup-Progi für 'eigene Cloud'

Dieses Thema im Forum "Tools" wurde erstellt von revolutzer, 12.12.2011.

  1. revolutzer, 12.12.2011 #1
    revolutzer

    revolutzer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.11.2010
    Hallo zusammen,

    ich suche seit Wochen eine App für 'intelligentes Backup' auf meine Cloud. Die Situation ist folgende:

    Zuhause im wlan habe ich an der Fritzbox zwei Festplatten. Auf eine Platte werden Filme, Fotos und Musik meines Rechners gespiegelt (mit Condiut (benutze Ubuntu)), so dass diese immer auf dem neuesten Stand sind.

    Auf diese Platten kann ich auch von meinem Taschentelefon aus, entweder im Wlan oder unterwegs per ftp, zugreifen. Verändere ich diese Daten, findet sich die Änderung auch auf meinem Desktop. So weit - so gut.

    Ich möchte dies nun auch von der anderen Seite, also mit meinem Taschentelefon, automatisch durchführen. Was mir vorschwebt ist ein Tool, dass z.B. immer Nachts ein Update der Daten in beide Richtungen vornimmt. Wichtig ist hierbei, dass nur neue bzw. geänderte Dateien auch übertragen werden. Apps, die die gesamten Daten sichern sind wenig intelligent und bei über 30GB Daten nicht hilfreich, da sie zu lange brauchen.

    Hat jemand mein Problem verstanden? Kann jemand helfen? Besten Dank vorab.
     
  2. jna, 12.12.2011 #2
    jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Keine Ahnung, ob die Fritzbox auch rsync beherrscht, aber das wäre ja das Mittel der Wahl. Für das Handy gibt es https://market.android.com/details?id=eu.kowalczuk.rsync4android - und das bringt netterweise ein Tasker-Plugin mit, sodass man den Abgleich automatisieren kann (z.B. jeden Abend, aber nur, wenn WLAN zur Verfügung o.ä.).
     
    avalon666 und revolutzer haben sich bedankt.
  3. revolutzer, 13.12.2011 #3
    revolutzer

    revolutzer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.11.2010
    Zunächst besten Dank für deine schnelle Antwort.

    Ich habe die App ausprobiert, kann aber leider damit nicht viel anfangen, da mir wohl einige grundlegende Kenntnisse fehlen.
    Probiere es aber weiter.:confused::confused::confused:
     
  4. jna, 13.12.2011 #4
    jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Die kann man sich aber leicht anlesen. rsync ist absoluter Standard, erst recht in der Unix-Welt.
     

Diese Seite empfehlen