1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Suche kinderleichte App2SD methode

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von f1nch, 08.08.2010.

  1. f1nch, 08.08.2010 #1
    f1nch

    f1nch Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    268
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    07.08.2010
    Hallo!
    Kurz und knackig,
    gibt es mittlerweile ein Gutes Script mit dem man easy und leicht App2SD machen kann?
    Also ich suche die leichteste aber funktionierende Methode für App2Sd mit Windows oder nur aufm Stein, quasi:).

    Das GOT Script willich nicht nochmal versuchen, des hat mir das letzte mal ne schleife verursacht.
    Und ich hab auch kein Linux um es auch die in den Anleitungen beschrieben Weise zu machen.
    Also
    Also verzeiht mir fallses schon zuviel Threads dazu gibt einfach löschen:)

    gruß sebastian


    Ahja ich hab im Moment SHOLS_U2_02.36.0 modified by G.O.T drauf falls das irgendwas ändert:p
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2010
  2. TimeTurn, 08.08.2010 #2
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,106
    Erhaltene Danke:
    2,891
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Die Kinderleichteste Methode? Noch ca. 1 1/2 bis 2 Monate warten und FroYo installieren :D
     
  3. AleviDroid, 08.08.2010 #3
    AleviDroid

    AleviDroid Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,223
    Erhaltene Danke:
    563
    Registriert seit:
    09.05.2010
  4. f1nch, 08.08.2010 #4
    f1nch

    f1nch Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    268
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    07.08.2010
    Ja deswegen bin ich ja auch zu faul mich in die umständliche Methode einzulesen^^.
    Naja ok passt schon dann werd ich wohl warten bis Froyo
     
  5. f1nch, 08.08.2010 #5
    f1nch

    f1nch Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    268
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    07.08.2010
    Ah ok danke Alevi, das sieht doch schonma nach weniger Lesearbeit aus:).

    Bloß habe ich durch GOT hallt die Open Recovery drauf und nicht ADBRecovery. Hmm vllt lässt sich das Script auch über OR starten
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2010
  6. Pandora, 08.08.2010 #6
    Pandora

    Pandora Android-Experte

    Beiträge:
    476
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    20.11.2009
    GOT hat doch ein eingebautes Script dafür
     
  7. -FuFu-, 08.08.2010 #7
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    mein script funktioniert nur in der ADBRecovery und selbst da nicht 100%ig...
    Apps2SD ist einfach eine sache, an die sich nur Leute setzen sollten, die wissen was sie tun, da es einfach zu viele variablen gibt, die man nicht berücksichtigen kann in einem script...
    und das mischen von mehreren scripten wird schief gehen, denn wenn du per G.O.T. OR z.b. overclocked hast, wird dies nach dem Apps2SD script nicht mehr funktionieren, und Apps2SD wird nicht mehr funktionieren, wenn du mit irgendeiner OR Overclock oder co ausführst...

    es bleibt am ende nur auf FroYo warten oder sich einlesen und Apps2SD selbst machen, was rein theoretisch in maximal 10 minuten gemacht sein sollte, wenn man weis was man wie machen muß, und das ist das problem meistens....
    ich kann es schlecht erklären, da es einfach zu viele variablen gibt, die das beeinflussen, besonders die mot_boot_mode änderungen sind das problem dabei, was oft ne bootschleife herforruft, oder das vergessen wird einen ordner für apps2sd richtig zu verknüpfen...

    ich empfehle, wenn man keine ahnung hat auf FroYo zu warten
     
  8. f1nch, 09.08.2010 #8
    f1nch

    f1nch Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    268
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    07.08.2010
    Ja danke also das Script oben hat auch nicht funktioniert, ich werde mich jetzt doch mal versuchen oben einzulesen. Ich hab ja heut frei:).
    Mal schauen ob ich meine perfekte Konfiguration vom Stein dafür riskiere:p.
     
  9. -FuFu-, 09.08.2010 #9
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    naja, vorher nen nandroid machen ;) dann kannst du soviel testen wie du willst und wenns schief geht kannst du es ja wieder herstellen, und dein Stein läuft wie vorher ;)

    wie gesagt, das größte problem ist das ändern der mot_boot_mode...

    aber wenn du nun schon versucht hast mit mehreren scripten das zu versuchen, denk ich mal, das du deine sdcard nun partitoniert hast oder? also 2 partitionen drauf hast, wenn ja kannst du gern das hier versuchen, ich lad die nötigen dateien im anhang hoch und erklär was du wie wohin kopieren mußt, und welche befehle du dann noch eingeben mußt...

    allerdings sag ich schonmal, das es sein kann, das wenn du schon apps installiert hast, du diese danach nochmal neu installieren mußt, da sie nen Force Close verursachen, das sollte dann aber das kleineste problem sein ;)

    also hier dann nun die kleine Anleitung:

    - Datei aus dem anhang laden, entpacken und den Ordner "a2sd" auf die SDcard kopieren
    - OpenRecovery auf die SDcard kopieren (falls noch nicht getan, welche OR ist egal, meine Second Edition wäre vielleicht am besten, da ich die mot_boot_mode änderungen davon nehme)
    stein in die recovery booten und die OpenRecovery starten
    - nun die folgenden Befehle eingeben:
    Code:
    mount /sdcard
    mount /system
    mount /data
    
    cp /sdcard/a2sd/ext2.ko /system/lib/modules/ext2.ko
    chmod 755 /system/lib/modules/ext2.ko
    
    mkdir /system/bb
    cp /sdcard/a2sd/busybox /system/bb/busybox
    
    mkdir /data/app2sd
    mount -t ext2 /dev/block/mmcblk0p2 /data/app2sd
    
    mkdir /data/app2sd/app
    mkdir /data/app2sd/app-private
    cp /data/app/* /data/app2sd/app/
    cp /data/app-private/* /data/app2sd/app-private/
    [FONT=monospace]
    [/FONT]rm -r /data/app
    rm -r /data/app-private
    
    ln -s /data/app2sd/app /data/app
    ln -s /data/app2sd/app-private /data/app-private[FONT=monospace]
    [/FONT]chown -h 1000:1000 /data/app[FONT=monospace]
    [/FONT]chown -h 1000:1000 /data/app-private
    
    rm -Rf /data/dalvik-cache/*
    so, das waren die sachen für apps2sd, nun noch die mot_boot_mode änderungen, zuerst schauen ob eine mot_boot_mode.bin schon vorhanden ist:
    ls -l /system/bin/mot_boot_mo*

    wenn eine .bin erscheint, den kleinen code abschnitt überspringen, wenn keine .bin da ist, folgendes ausführen:
    Code:
    cp /system/bin/mot_boot_mode /system/bin/mot_boot_mode.bin
    chmod 755 /system/bin/mot_boot_mode.bin
    und nun zum schluß noch die mot_boot_mode änderungen vornehmen, dazu folgendes eingeben:
    Code:
    cp /sdcard/a2sd/mot_boot_mo* /system/bin/
    chmod 755 /system/bin/mot_boot_mo*
    nun solltest du apps2sd haben, der erste reboot kann etwas dauern, aber es sollte gehen...
    und ja, bisschen tipparbeit, aber naja, so ist es besser, da man so schneller fehler identifizieren kann ;)
    falls es probleme gibt, versuch ich zu helfen, kann aber nix garantieren :D
     

    Anhänge:

    • a2sd.zip
      Dateigröße:
      903 KB
      Aufrufe:
      44
    paux bedankt sich.
  10. f1nch, 09.08.2010 #10
    f1nch

    f1nch Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    268
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    07.08.2010
    Fett Merci für die Anleitung aber die SDKarte is nich partitioniert so wie ich das sehe. Und ich hab auch kein Linux, um des zu machen. Naja ich lese weiter:)
     
  11. -FuFu-, 09.08.2010 #11
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    dann partitonier sie per G.O.T. OpenRecovery ;) aber erstell vorher nen Backup der daten auf der karte, da sie danach ja formatiert ist ;)

    und falls das nicht klappt, sag bescheid, dann lad ich dirnochmal ne datei hoch + anleitung, wie du deine sdcard per OpenRecovery selbst partitonieren kannst ;)
     
  12. f1nch, 09.08.2010 #12
    f1nch

    f1nch Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    268
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    07.08.2010
    Schlechte Idee das GOT script zum partitionieren zu nehmen^^. Er hat dabei immer wieder Errors angezeigt und jetzt komm ich auch nicht mehr in die OR
    -> E:Error in Cache:fota/log (No Space left on the Device).


    also ich denk die update.zip is hallt jetzt woanders aber ich kann ja nichtmehr auf die karte zugreifen jetzt um sie an die richtige stelle zu kopieren
     
  13. f1nch, 09.08.2010 #13
    f1nch

    f1nch Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    268
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    07.08.2010
    Ok nach Cache Wipe binich wieder da, aber Partition nich.
     
  14. -FuFu-, 09.08.2010 #14
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    hmm, wenn du die OpenRecovery wieder am laufen hast, dann gib mal bitte folgendes ein:
    fdisk -l /dev/block/mmcblk0

    und dann kopier mal hier rein, was da steht... denn vielleicht sind es ja doch schon 2 partitonen, sonst würde die G.O.T. OR eigendlich keinen fehler auswerfen...

    und falls es nur 1 partition ist, lad ich dir nochmal was hoch, das man es per OR selbst partitonieren kann ohne linux nutzen zu müßen
     
  15. f1nch, 09.08.2010 #15
    f1nch

    f1nch Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    268
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    07.08.2010
    Habe jetzt deine OR SE draufgemacht.

    nach fdisk -l /dev/block/mmcblk0


    Milestone-Recovery - /
    # fdisk -l /dev/block/mmcblk0
    fdisk -l /dev/block/mmcblk0

    Disk /dev/block/mmcblk0: 7948 MB, 7948206080 bytes
    96 heads, 22 sectors/track, 7350 cylinders
    Units = cylinders of 2112 * 512 = 1081344 bytes

    Device Boot Start End Blocks Id System
    /dev/block/mmcblk0p1 4 7374 7782400 b Win95 FAT32
     
  16. -FuFu-, 09.08.2010 #16
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    okay, nur eine partition, dann pack ich mal eben zusammen :D

    datei aus dem anhang laden und entpacken, die datei "parted" auf die sdcard kopieren
    dann in die OR booten und folgendes eingeben:
    Code:
    mount /sdcard
    mount /data
    cp /sdcard/parted /data/parted
    chmod 755 /data/parted
    
    /data/parted -s /dev/block/mmcblk0 mkpartfs primary fat32 0 7000
    /data/parted -s /dev/block/mmcblk0 mkpartfs primary ext2 7000 7948
    
    danach solltest du 2 partitonen haben, falls er beim 2. parted befehl nen fehler auswirft, mit "outside of disk" oder so, dann reduzier die 7948 soweit, bis er es macht, und wenn er schon direkt beim ersten einen fehler auswirft, dann den Stein normal booten, dann unter Einstellungen -- SD-Karte & Telefonspeicher: einmal SD-Karte entnehmen wählen und danach dann SD-Karte formatieren, und dann nochmal die oben genannten parted befehle in der OR werwenden....

    danach mußt du dann eben nochmal normal booten, die OR wieder neu auf die sdcard kopieren und den a2sd ordner aus dem anderen post, dann solltest du das hinbekommen damit ;)

    und denk dran, erstell vorher nen backup der sdcard ;) denn sie ist danach leer, viele vergessen das gern mal :D
     

    Anhänge:

  17. f1nch, 09.08.2010 #17
    f1nch

    f1nch Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    268
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    07.08.2010
    Ok.
    Hab die Karte formatiert übers Milestone Menü.
    Hab die parted drauf
    Hab deine OR drauf

    Aber es kommt schon bei der ersten Partition der Fehler



    Milestone-Recovery - /
    # mount /sdcard
    mount /sdcard

    Milestone-Recovery - /
    # mount /data
    mount /data

    Milestone-Recovery - /
    # cp /sdcard/parted /data/parted
    cp /sdcard/parted /data/parted

    Milestone-Recovery - /
    # chmod 755 /data/parted
    chmod 755 /data/parted

    Milestone-Recovery - /
    # /data/parted -s /dev/block/mmcblk0 mkpartfs primary fat32 0 7000
    /data/parted -s /dev/block/mmcblk0 mkpartfs primary fat32 0 7000
    Error: You requested a partition from 0.00B to 7000MB.
    The closest location we can manage is 512B to 65.5kB.
     
  18. -FuFu-, 09.08.2010 #18
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    hmm, der fehler ist mir neu, dann versuch mal:
    /data/parted -s /dev/block/mmcblk0 mkpartfs primary fat32 1 7000

    so verschenktman zwar 1 mb, aber den kann man verschmerzen glaub ich...
    und dann noch den zweiten partet befehl und schauen was er sagt...

    und wenn er sich dann noch immer beschwert gib mal folgendes ein und kopier mir mal das ergebniss hier rein:
    /data/partet -s /dev/block/mmcblk0 print
     
  19. f1nch, 09.08.2010 #19
    f1nch

    f1nch Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    268
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    07.08.2010
    bash: /data/partet: No such file or directory

    Muss die partet in auf der SD in

    Android\Data\

    oda was?
     
  20. -FuFu-, 09.08.2010 #20
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    ahh, sorry :D vorher noch
    mount /data

    sonst kann er ja nicht drauf zugreifen ;) ganz vergessen

    android ist manchmal echt kompliziert ;) aber naja, man arbeitet sich rein denk ich mal, es scheint, das deine sdcard nen paar defekte sektoren hat, und daher nicht bei 0 anfangen kann, denn bei dem fdisk von vorhin hat sie auch bei 4 gestaret
     

Diese Seite empfehlen